Achtung: Saalesparkasse warnt vor betrügerischen Anrufen

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Klingeling sagt:

    Da haben es die Kollegen von der ehemaligen S-Direkt aber schwer, Leute bzgl. der Kundenzufriedenheit zu befragen – auch wenn sie keine Kundendaten wissen wollen.

  2. Wilfried sagt:

    Jeder Kunde der Sparkasse sollte doch seinen persönlichen Berater kennen, der auch auf allen Webseiten und Schreiben angegeben ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.