Aktion Sterntaler der AWO-Stiftung „humalios“ in diesem Jahr nicht auf dem Marktplatz in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Exilhallenser sagt:

    „Die Spenden gehen an Kinder aus AWO-Einrichtungen in Halle-Neustadt und der Silberhöhe sowie aus Einrichtungen anderer Träger, die von Kindern aus einkommensschwachen Familien besucht werden.“

    Wer einkommensschwach ist, kann zur Not Hartz 4 beantragen, das reicht zum Leben. Ich verstehe nicht, warum gerade Kinder aus Neustadt und der Silberhöhe außerplanmäßig beschenkt werden sollen. Die Eltern können sich ja mal bezahlte Arbeit suchen.

  2. ... sagt:

    Wenn in einem kackreichen Land die Kinder dieses Landes mit Geld- oder Sachspenden in einem Satz erwähnt werden müssen…

  3. Krypton sagt:

    @ Exilhallenser ich hoffe Du bist wirklich einer, denn zu wissen mit solchen Leuten wie Dir in einer Stadt zu leben, würde es für manche noch schwerer machen! Du kannst davon aus gehen, das Kinder aus einkommensschwachen Familien im Hartz4 Bezug leben! Es gibt aber auch Menschen die einer bezahlten Arbeit nachgehen und trotzdem nicht viel mehr als die Transferleistungen bekommen, auch wenn sich das so ein Kleingeist wie Du nicht vorstellen kann! Also Troll hats Du versagt und als Mensch bis Du unterste Kannte !

  4. Ich bin's sagt:

    Irgendwie komisch: bei Corona reden viele von Märchen und Lügen. Wenn es um Weihnachten und Geschenke geht, wird auch gelogen, vor allem, die Kinder werden belogen. Da ist lügen auf einmal gut, oder was?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.