Aktion Zuckertüte: Spenden für bedürftige ABC-Schützen

IMG-20170519-WA0026

Wenn Mitte August hunderte Hallesche Mädchen und Jungen ihren ersten Schultag feiern, ist die gut gefüllte Zuckertüte für sie der Höhepunkt an diesem aufregenden Tag.

In vielen sozial benachteiligten Familien fehlt jedoch das Geld, die umfangreiche Erstausstattung für den Start ins Schulleben zu finanzieren. Denn laut SGB II ist eine finanzielle Unterstützung für die Einschulung
nicht mehr vorgesehen. Der Bedarf für eine Grundausstattung liegt weit
über 100 €. Viel Geld für Familien, die ALG II empfangen.

IMG-20170519-WA0028
Auch in diesem Jahr will die Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit der “Aktion Zuckertüte” deshalb wieder bedürftigen Kindern aus Halle (Saale) beim Schulstart helfen. Deshalb findet zum zwölften mal die Aktion statt.

Am Freitag gab es nun von Galeria Kaufhof Spenden für die Aktion. Das Unternehmen stellte Lexika, Farbkästen, Pinsel, Füller, Buntstifte, Federtaschen und Hefte bereit.

Wer auch einen Beitrag zu Chancengleichheit leisten möchte, kann sich am AWO-Stand informieren, was genau gebraucht wird und die Spenden auch dort wieder abgeben. Ehrenamtliche sorgen dafür, dass die Gaben bei Zuckertütenfesten an die Kinder verteilt werden. Die riesige Zuckertüte steht am 20. Mai von 11 bis 15 Uhr sowie am 2. Juni von 13 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz.

Oder aber Sie spenden direkt:

AWO Regionalverband Halle-Merseburg e.V.
Saalesparkasse
Verwendungszweck: Aktion Zuckertüte
IBAN: DE12 8005 3762 0381 3060 49
BIC: NOLADE21HAL

Share This: