Aktuelles aus dem Juni-Stadtrat in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. G sagt:

    Da startet man ja gleich mit einem superwichtigem Thema… Oh man.. Was für ein Kindergarten

    • Frank sagt:

      Es heißt Bürgerfragestunde und es geht der Reihenfolge nach. Dir steht es frei, wichtigere Themen anzusprechen. Anonyme Internetkommentare werden aber ganz sicher nicht vorgelesen. Vor allem nicht die ohne Inhalt.

  2. Eibacke sagt:

    Das Thema bestimmen die Einwohner*innen in der Fragestunde. Vielleicht mal weniger im Kindergarten spielen und sich informieren.

  3. Einwohner sagt:

    Naja, wenn ich die Show an einem Werktag zur besten Arbeitszeit veranstalte, dann ist doch klar, welche „Einwohner“ mit ihren Pseudo-Problemchen dann deutlich überrepräsentiert sind.
    Kleiner Tip: es sind nicht die Menschen, die einer geregelten Arbeit nachgehen und auch sonst einiges zu tun haben.

  4. Volker sagt:

    Achtung „Einwohner“, zuerst mal die Rechtschreibung beherrschen, „Einiges“ wird groß geschrieben und bitte nicht wieder diese Abwertung von Menschen, die eine Grundsicherung bekommen über einen Kamm scheren.

    • Muhaha sagt:

      Na dieser Satz ist ja nicht gerade des Deutschen Krönung.
      Liest du deinen Quatsch, bevor du andere wegen der Rechtschreibung belehrst???
      Schon peinlich, dann so einen verqueren, grammatikalisch und inhaltlich sinnlosen Satz zu posten:
      „…diese Abwertung von Menschen, die eine Grundsicherung bekommen über einen Kamm scheren“
      Hääää?

  5. Fritz sagt:

    Grünflächenpatenschaften…klingt interessant. Da würden weniger Grünflächen sinnlos gemäht und garantiert mehr Blumen angepflanzt. Nur sind dies wieder Eintagsfliegen? Oder kann man sich da konkret an jemanden wenden? Weiß da jemand was?

  6. hallenser sagt:

    …“bedarfsgerechten Erweiterung“… Siehe „Starpar“ . wandelt Äcker und
    Grünland in Parplätze und Industrielagerhallen um.

  7. Fritz sagt:

    @eseppelt… Dankeschön

  8. Texas sagt:

    Das Ausreißen von 140 Unkräutern verringert also die Biodiversität? Ohne Worte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.