ALDI in Kröllwitz wird ab Montag abgerissen, neuer Markt soll im September eröffnen – und kommt ohne fossile Heizungen aus

Das könnte dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Weg sagt:

    Na klar immer weg damit

  2. Falko sagt:

    Tolle Idee, während einer Pandemie, einen Laden für essenzielle Güter zu schließen. Aldi sind ihre Kunden einfach sowas von egal.

  3. Euer Nachbar sagt:

    Ohne Worte!

  4. Je sagt:

    Die machen das ohne Rücksicht auf Ihre Kunden, bei uns hat Rewe auch zu ehren Umbau und die Alten wissen nicht wo und wie die einkaufen sollen. Solche Geschäfte sollte man nach der Neueröffnung meiden!

    • Kröllwitzer sagt:

      Na zu REWE gehe ich eh nicht, der is mir zu weit weg. Aber zu Netto und penny kann man noch hinlaufen oder zum Hubertusplatz, dais Netto und NP.
      und wer mit dem Auto kommt, hat noch mehr Möglichkeiten und keinen Grund zum Rumjammern.

  5. Zu sagt:

    Ohne zu überlegen, woher bekommen die Anwohner ihre Lebensmittel in der Zeit des Abriss? Na Herr Aldi woher denn wenn man kein Auto hat? Interessiert euch nicht. Aha, solche Läden sollte man zukünftig meiden.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      In dem sie in den Netto-Markt daneben oder den Penny dreihundert Meter entfernt gehen

    • Sparfuchs sagt:

      Sie werden schon nicht verhungern .. wie Herr Seppelt schon sagt gibt es im Umfeld weitere Lebensmittelhändler. Ich finde es gut dass Aldi am Standort investiert und nach dem Neubau ein modernerer Markt für die Kunden zur Verfügung steht, noch dazu mit umweltfreundlicher Gebäudetechnik.

  6. Dm sagt:

    Hier schreiben leute was rein die sich sicher nicht auskennen. Danke seppel, genau daneben ist netto und paar Meter weiter noch ein Supermarkt. Das andere Thema ist, ja er wird abgerissen und neu gebaut. Aber er wird erstmal nicht größer. Da solltet ihr schon bei der Wahrheit bleiben. Er kommt auf den neusten Stand, ein größeres Lager aber mehr nicht. Wenn ihr Leute aktuelle Infos geben wollt dann bitte richtig. Danke

  7. Sdo sagt:

    Na dann reißt doch den Aldi ab wenn es da genug Läden gibt nebenan. Das ist doch rausgeschmissenes Geld so viele Geschäfte dort.

  8. Itzig sagt:

    Diese Diskussionen um Einkaufsmöglichkeiten gehen ins Leere. Die meisten Nutzer des ALDI fahren mit dem Auto vor und haben somit wenig Problem damit ein paar hundert Meter weiter zu fahren. Nur die Menschen, welche sich in dieser Zeit gern zu Fuss bewegen haben die wirklichen Probleme mit der vorübergehenden Schliessung

  9. H&M sagt:

    Hier regen sich wieder die auf die eigentlich ganz woanders in Halle wohnen. Eine Straße drei Läden. Einer wird neu gebaut, bleiben zwei. Wo ist bitte das Problem?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.