„Allahu Corona“: Mann besprüht Reisende mit Desinfektionsmittel

20 Antworten

  1. Hallenser sagt:

    @eseppelt: Dieser Kommentar sollte auf straftrechtliche Relevanz geprüft werden. „Dies ist eine Ankündigung, was passieren wird“ … macht es ja gerade zu einer Tatsachenbehauptung, die mit den Gewaltphantasien des Autors im ersten Absatz korreliert. Es ist unbegreiflich, was einige hier veröffentlichen.

  2. Augen zu und mitmachen sagt:

    In China sterben jedes Jahr ca 0,71% der Bevölkerung, also ca 10.000.000 (10Mio). Davon waren jetzt in 3 Monaten 3000 „Corona“ infiziert. Diese 3000 sind so gering, dass es als Schwankung der Statistik gewertet werden kann. In Deutschland sterben jährlich 1.000.000 (1Mio) Menschen…letztes Jahr waren ca 50% davon Frauen…Frauen sind also eine schützenswerte Risikogruppe. In Italien sterben täglich (jeden Tag, Jahr für Jahr) 1700 Menschen!!! Täglich!!! Ob mit Corona, Corinna, Maria oder Mario infiziert, ist leider nicht klar. Wir müssen die Millionen Tote jedes Jahr retten, wir müssen die Rentner einfrieren bis wir ein Mittel für die Unsterblichkeit entdecken. Bitte Gott, steh uns bei, dass Frau Merkel uns hilft durch die dunkle Stunde der Inflation…äähh…Infektion.

    Es kam gerade eine Pflegerin der Corona Station aus Essen(NRW), der Hochburg der „Epidemie“ im TV und die berichtete vom Alltag auf Ihrer Station.Dort liegen 40.000…nein halt 4000…nee warte 400…ähm 40…ach nein 4!!! 4!!! Es sind ganze 4!!! Sind Angst und Herdentrieb nicht was schönes um 83Mio Deutsche dazu zu bringen, sich wegen 4 Rentnern im Krankenhaus verdummen zu lassen?

    In Landsberg ist jetzt ein junger Mann an Corona verstorben. Die Wissenschaft rätselt. Einige Spinner vermuten, es könnte an seinem Alter (71) und seiner chronischen Lungenkrankheit als Kettenraucher gelegen haben. Diese Verrückten bekommen wir aber auch noch auf unsere Corona-Seite. Seit wann sind Zigaretten ungesund und ein hohes Alter ein Indiz für Sterblichkeit.

    • Therapeut sagt:

      Von dem ganzen Schwachsinn, den du hier jeden Tag verbreitest, musst du doch schon ganz wund sein. Such dir lieber einen anderen Weg der Entspannung. Das ist gesünder für alle.

    • Maik sagt:

      Du kannst Reden wie du willst, hier ist offensichtlich niemand deiner Meinung. Egal unter wievielen mannigfaltigen Synonymen du schreibst. Im Übrigen: wenn du etwas vorzubringen hast und dich im Recht siehst, steht dir der Weg zum Verwaltungsgericht gegen die Allgemeinverfügung der Stadt offen. Nur bezweifle ich, dass du es hinbekommst, auch nur eine Seite vernünftig zu Papier zu bringen. Liebe Grüße

    • Pienchen sagt:

      Ganz toll, warst wohl im Mathe-LK und hast Medizin, Politik und Journalistik studiert. Außerdem scheinst du ein anerkannter Virologe und Kenner der Materie allgemein und schlechthin zu sein. Ich sterbe vor Bewunderung für so ein Genie, dass sich herablässt, sein durch und durch gediegenes NICHTWISSEN mit uns Dummies zu teilen, die wir doch tatsächlich so blöd sind und glauben, dass es eben vielleicht doch nicht so ist, wie du hier laut in die Welt trompetest. Solch selbst ernannten Experten wie dich braucht die Welt wie Corona!

    • nurmaso sagt:

      Augen zu und mitmachen
      „19. März 2020 um 11:58 Uhr

      In China sterben jedes Jahr ca 0,71% der Bevölkerung, . . “
      . . . Da stellt sich die Frage wer wie auf solche Zahlen kommt! Bei einer Lebenserwartung von 100 J wäre man genau bei 1%/Jahr. Bei 50 J Lebenserwartung ist man bei 2%!
      Tolle Statistik. . .

    • Felix sagt:

      Sie sind offenbar schon immer etwas dumm gewesen. Glaube nicht, daß Ihnen noch geholfen werden kann.

  3. Fadamo sagt:

    Leben eigentlich noch Kerner und Fr. Merz ? Die sollen sich ja auch angesteckt haben.

  4. Ralf Bender sagt:

    Habt ihr eigentlich auch richtige Argumente um gegen (Augen zu und mitmachen) zu wettern?
    Angeblich bringt er keine Seite zu Papier, er verbreite Schwachsinn,er veröffentliche unter mehreren Synonymen, die Mehrheit sei nicht seiner Meinung, und er könne ja vor Verwaltungsgericht! Ha, Ha , der war gut! Ein einfacher Bürger gegen die ganze Regierung! Er hat nur die offiziellen Todesraten veröffentlicht, die die Regierung selber raus gibt. Was ist an seiner Behauptung nun falsch? Ich bin 100% seiner Meinung!

    • Simson & Gertraude sagt:

      Das hat jetzt aber starke Müller-Neustadt-Vibes. 😉

      Da werden doch bestimmt noch „andere“ kommen, um dem seitenweisen Schwachsinn zuzustimmen! So richtig „100%“, damit es ja keine Zweifel an der „Richtigkeit“ gibt!

      Ach, du bist so herrlich doof. Fast schon bemitleidenswert. 😘

    • Aufgewacht sagt:

      Ich ebenso.Schön,dass es noch Menschen gibt,die sachlich bleiben.
      Empfehlung einer neutralen Berichterstattung (für „Therapeut,Maik und Pienchen“): auf YouTube „Verbinde die Punkte.“

  5. Paul van der Habbelwaacht sagt:

    „Allahu Corona“

    Eins muß man zugeben: Kreativ sind sie ja.

    • Im Merzen der Bauer sagt:

      Ich halte den Ausspruch für geradezu genial, insbesondere aus solchem Munde. Er verklammert aufs Schönste die beiden Mittel, mit denen unsere Pseudodemokratie die Menschen auf die Knie zwingen will. Hat es jahrzehntelang mit der Vogelscheuche islamischer Terrorismus („Allahu!“) nicht ganz geklappt, wird Corona („Nehmen sie es auch ernst!“) dieses Werk nun verrichten. Die Forumsspießer hier und anderswo (wo ist eigentlich Seb Gorka?), die nach Vollzug schreien, sind die nützlichen Idioten dieser Revolution von oben. Freie Menschen, die präventiv in ihren Untergang einwilligen, hat die Elite immer besonders gern gehabt.

  6. Wolfgang sagt:

    Weltweit infizieren sich jährlich ca. 500 Millionen Menschen mit Grippe-Viren, Todesfälle zwischen 290.000 und 650.000, für Politiker völlig normal und nicht der Rede wert.
    Tagaktuell sind weltweit 205.452 Menschen mit Corona-Viren infiziert, Todesfälle weltweit 8.248, in Deutschland sind tagaktuell 11.861 Personen mit Corona-Viren infiziert, Todesfälle 30, dies sind in Anbetracht der gigantischen, expliziten und impliziten Staatsschulden von knapp 10 Billionen Euro gute Gründe, die Bevölkerung unter Hausarrest zu stellen, damit sie nicht gegen die ruinöse Politik demonstrieren kann.

    • Paul van der Habbelwaacht sagt:

      @Wolfgang
      Ein Aluhut schütze vor dem Virus, hat es geheißen.

      Aber im Ernst: Haben etwa China, Italien und die anderen Länder dann auch Hausarrest erteilt, weil Deutschland Schulden hat? Bitte, lassen Sie in der ganzen Panik nicht die Logik außer Acht.

      Es geht einzig und allein darum, die medizinische Versorgung aufrecht zu erhalten. Sie persönlich können ja jederzeit auf eine Behandlung verzichten, falls Sie infiziert werden – denn es ist ja nur „Grippe“.

  7. Paul van der Habbelwaacht sagt:

    Die Leute sind offenbar nicht mehr daran gewöhnt, dass auch mal was anderes als ihre ideologischen Verblendungen, ihre „mimimi“-Gesellschaftskritik, ihre persönlichsten Befindlichkeiten, ihre Randgruppenspezialitäten, ihre „religiösen Gefühle“ und dergleichen in den Vordergrund des öffentlichen Interesses rückt. Sie plärren schon rum, wenn sie mal zu Hause bleiben müssen. Es ging uns offenbar jahrzehntelang zu gut – man hatte reichlich Zeit, den Staat demontieren zu wollen, weil der Staat und seine Ordnungsorgane waren ja immer nur ein Hindernis für die absolute Freiheit und Selbstverwirklichung!

    Die fast ausgestorbene Kriegsgeneration – von ebensolchen Leuten gerne pauschal als „Tätervolk“ verachtet – sie würde nur lachen über Eure kleinlichen Egotrips und sich dann daran machen, für das Nötige zu sorgen, kurzum: Den Realitäten ins Auge zu blicken und sich mit hochgekrempelten Ärmeln darauf vorbereiten.

    Schluckt diese Kröte: Ohne diesen Staat und seine Institutionen – auch wenn er nicht perfekt sein mag – hättet Ihr gar nie Gelegenheit gehabt, allen möglichen Quatsch für wichtiger zu erachten als das Gemeinwesen und den nationalen Zusammenhalt.

    Diejenigen, die nun auf indimedia zu Plünderungen aufrufen – die Antifa-Gewaltchaoten, die linksextremistischen Ziehkinder des 68er Geistes, für die auch Renate Künast jüngst uneingeschränkten Zugriff auf Staatsgelder forderte, das sind genau jene, denen dieser Staat jahrzehntelang ihr Leben und Tun am stärksten finanziert hat. Schon eine Formulierung wie „Staatsknete abgreifen“ macht deutlich, dass dieser Klientel die vielbemühte „Arbeiterklasse“, also die Steuerzahler, leidlich am A….h vorbeigeht.

    Kleiner gesamtpolitischer Exkurs, bitte um Entschuldigung.

    • pienchen sagt:

      Danke, danke, danke! Endlich sagt jemand hier diesen Verschwörungstheoretikern die Meinung. Wenn das Glück der Menschheit tatsächlich an einer Ausgangssperre hängen sollte, dann sind unsere Ansprüche echt gering. Wer immer noch glaubt, dass diese weltweiten! Maßnahmen nur dafür gedacht seien, um freiheitsliebende Normalbürger zu knechten, hat den Schuss nicht gehört. Allein in Spanien gab es heute 600 Tote. Das mit einer normalen Sterberate erklären zu wollen, funktioniert nicht mehr. Was werft ihr denn dem Staat vor? Dass er sich um euch kümmert? Würde er es nicht tun und die Leute einfach verrecken lassen, wärt ihr doch die ersten, die losheulen würden. Seid doch einfach mal etwas weniger egoistisch, denkt an die Alten und Kranken, es könnten ja eure Eltern und Großeltern sein. Akzeptiert die Situation so wie sie jetzt ist, seht darin doch auch mal die Chance und nicht nur die Gängelung. Und bleibt vor allem alle gesund, dann dürft ihr auch gerne weiter schimpfen!

  8. Carsten sagt:

    Teilweise haben die Ausländer noch gar nicht mitbekommen was läuft. Genauso wie einige deutsche das ist meine Erfahrung im Sicherheitsdienst. Andere finden das nur witzig ich denke ohne Beschränkung geht es nicht und die sollten harte Strafen nach sich ziehen. Vllt sollten auch mal information auf klingonisch und sonst was verbreitet werden damit es die GÄSTE verstehen.

  9. Paul van der Habbelwaacht sagt:

    @Carsten
    Ich glaube nicht, dass die das nicht mitbekommen haben. Wer pfiffig genug ist, seine Papiere vor der Einreise zu vernichten und mehrfache Identitäten zu führen oder einen Doppelpass zu beantragen, der weiß auch über Corona Bescheid. Manche sind nur sehr klug darin, sich im richtigen Moment dumm zu stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.