Angersdorfer Teiche bleiben erstmal geschlossen

Das könnte Dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Wo Baden? sagt:

    Zu DDR Zeiten und danach ein super Bad. Jetzt fehlt es stark an Pflege und Wasser. Der Wasserspiegel ist um eine Mannshöhe gefallen, das Seegras übernimmt den Rest und im Sand tummeln sich die Insekten und das Personal der letzten Jahre genoß im Kinderstrandbereich Glimmstängel. Es ist sehr schade, da bleiben nur die schönen Erinnerungen von damals. In der Saline wird nicht mehr Deutsch gesprochen und nach dem Umbau des Nordbades kann man dort auch nicht mehr schwimmen. Da bleiben nur noch das Felsenbad in Landsberg, sowie die schönen Freibäder in Bad Lauchstädt und vor allem Querfurt und das alles ohne „Gäste“ und „Asizialer“! Das Natursportbad in Bad Düben ist seit 2019 eine Perle mit Strand und Natürfilter-Edelstahlbecken. Das schönste Bad im Umkreis von 100km, leider ohne Sprungturm dafür Chlor frei und feinsandig.

    PS: Der Bernsteinsee in Bitterfeld-Wolfen ist für alle gratis und sogar mit Strand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.