ARD-Umfrage zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: CDU deutlich vor der AfD

Das könnte dich auch interessieren …

61 Antworten

  1. Avatar Hallunke sagt:

    Naja, ob Umfragen von Sendern für die man gezwungen wird zu zahlen so seriös sind? Ich denke nicht. Abschaffen sollte man den ÖR.

    • Avatar Leser sagt:

      Aha, aber der BILD glaubst dann wohl eher! AfD abschaffen ist besser!

      • Avatar Hallunke sagt:

        @Leser: Warum nicht gleich alle Parteien abschaffen, mit deren Meinung Sie nicht übereinstimmen? Dann hätten wir doch endlich die lang ersehnte Demokratie. –

      • Avatar Daniel M. sagt:

        Leser, das hatten wir im 3. Reich schon. Dort wurden auch Parteien abgeschafft. Solche Leute wie du sind das Problem.

        • Avatar Sachverstand sagt:

          Genau und durch Wen wurden sie abgeschafft? Genau, durch das Original des heutigen Abklatsches in Hellblau mit rotem Pfeil+Co. Aber wartet nur ab, habe ’89/’90 schon einige „D einig Vaterland-Rufer“ im Bekanntenkreis gehabt und das waren dann die ersten Flenner, als sie in der Arbeitslosigkeit gelandet sind. Das Drama ist ja, so wie in diesem speziellen Fall, sie hätten es besser Wissen müssen. Aber wie sagte schon der große Deutsche Einstein?: „Es gibt 2 Dinge welche unendlich sind. Die menschliche Dummheit und das Universum. Wobei, beim Universum bin ich mir nicht sicher.“ Das Problem sind eher die Daniel M.’s dieses Landes.

          • Avatar Hallunke sagt:

            @“Sachverstand“: Das ist inkorrekt. Die AfD ist ganz überwiegend eine mitte-rechts Partei. Es gibt noch deutlich rechtere Parteien, z.B. die NPD. Dass es bei der AfD auch leider ein paar Extremisten gibt ist nicht auszuschließen, das ist bei den linken Parteien ja auch so.

          • Avatar Sachverstand sagt:

            Na klar doch und danke für den „Witz des Tages“ bereits zu so früher Stunde! Leider ist die Erde auch keine Scheibe, bloß weil einige Gegenden reichlich flach sind. Ganz Extreme sogar unterhalb des Meeresspiegels liegen, bleibt es trotzdem ’ne Kugel. So und jetzt ja dranbleiben beim Relativieren und bloß nicht nachlassen.

    • Avatar Hallunken=doof? sagt:

      Ja, lasst uns die ÖR abschalten. Betrifft ja in unserem eingeschränkten Sichtfeld nur ARD und ZDF… und tausende Arbeitsplätze, die sonst euch immer so wichtig sind.
      Manche Leute ey…

      • Avatar Solidarność in die Tonne! sagt:

        Mach doch die „Mitgliedschaft“ bei der GEZ-Nachfolgerin freiwillig! Den Rest regelt der Markt, wie bei anderen Arbeitsplätzen auch!

        • Avatar Hallunke sagt:

          Dem kann ich mich nur anschließen. Ich möchte nicht von meinem eigenen Beitragsgeld auch noch in linksgrüner Manier „belehrt“ werden. Kaum jemand würde den doppelten Netflix-Beitrag für so ein Programm freiwillig zahlen. Also framen sie es als „demokratisch“, scheren sich aber gleichzeitig nicht darum, die Meinung der Menschen in ihren Programm fair zu repräsentieren.

      • Avatar michi1 sagt:

        Ja, lasst uns die ÖR abschalten. Betrifft ja in unserem eingeschränkten Sichtfeld nur ARD und ZDF… und tausende Arbeitsplätze, die sonst euch immer so wichtig sind.
        Manche Leute ey…
        Gemäß Rundfunkstaatsvertrag (RStV) II.Abschnitt: Vorschriften für der ÖRR §11 „der ÖRR ist zur Ausgewogenheit „verpflichtet“, um Meinungspluralität zu erzeugen. Geboten ist insofern stets unabhängige, sachliche und „überparteiliche“ Berichterstattung.
        Lt. einer Befragung über das Wahlverhalten der Volontäre war das Ergebnis. das ca. 70% links oder grün wählen. Nur 5% CDU.
        Na noch Fragen über Notwendigkeit von ÖRR und unseren GEZ-Zwangsgebühren „Hallunken=doof?“ . Ich bin jedenfalls nicht gewillt weiterhin die opulenten Gehälter der Herren Buhrow und Bellut (ca. 350-400 TEuro/J) und der nachgelagerten Programmdirektoren (ca. 150-240 TEuro/) das mal die zahlreichen GEZ-Sender plus Pensionsansprüche- zu finanzieren. Die freigesetzten Leute könnten doch dann in die Politik gehen(hängen doch jetzt schon am Rockzipfel der rot-grünen Politik9 zumal im Herbst durch die Aufblähung des Bundestages und der nberichten fast immer das
        achgeordenten Organe viel genehmes Personal benötigt wird. Viele Leute im Land müssen sich einschränken warum nicht auch diese Leute? ZDF und ARD senden fast immer die Beiträge mit den gleichen Inhalten und haben ihre Korrespondenten über die ganze Welt verteilt(beide).
        Warum? Also um die Hälfte reduzieren. Oder wie sagte Peter Lustig (Löwenzahn) am Schluß immer „Abschalten“

    • Avatar gez-genervt sagt:

      vom eigentlichen Post und Thema abweichend, stell ich mir schon lang Fragen bezüglich GEZ, deren teilweise fette Gehälter an Indendanten, bzw. ob die „Zwangsabgabe“ i. O. ist.
      Werbung zur Finanzierung läuft doch eh, dann können Sie es auch komplett drüber laufen lassen .. aber, o.k. , ist anderes Thema lol

    • Avatar Max S. sagt:

      Der Herr Haseloff hat dem ÖR die Beitragserhöhung verwehrt. Es gibt daher sicher Kandidaten, denen der ÖR wohlgesinnter ist als der Herr Hasseloff.

  2. Avatar ITZIG sagt:

    Na – bitte. Alles wieder so wie es die Regierenden vorsehen.

  3. Avatar T. sagt:

    Umfrage der ARD…. 🙄 Da darf die afd ja nicht als erfolgreich dastehen… Wie könnte es anders sein.
    Erinnert mich an die DDR Wahlen…. Da war auch immer alles klar…..

  4. Avatar Philipp Schramm sagt:

    Tja, wenn in der „Blöd“ guten Morgen steht, haben sie dich das erste Mal angelogen. 😂😂😂

  5. Avatar Herbert Verluster sagt:

    Na, dann kann ich ja doch aus Protest die Linken wählen. Die kommen ja nun doch nicht an die Regeirungs-Tätärätätäää!

  6. Avatar rechtsblinkenlinksabbiegen sagt:

    Was die Kommunisten in Mitteldeutschland nicht platt machen konnten , das erledigt jetzt die CDU . Ihr Weltsozialamt ohne Kneipe u. Schule ist noch eine Stufe über dem Kommunismus : Flächendeckender Stromausfall + ewiger Maulkorb für alle ist das CDU Zukunftsparadies.

  7. Avatar Grünwähler sagt:

    War doch klar, man biegt bis es passt!

  8. Avatar Mephisto sagt:

    Na dann ist ja die Welt wieder in Ordnung.

  9. Avatar Gustav Gans sagt:

    ARD oder Bild… beide haben die Aussagekraft eines Furzes.

  10. Avatar Petermann sagt:

    Die Rechnung wird am 6. Juni 2021 um 18:00 Uhr aufgemacht.
    Bis dahin wird noch viel Gülle verkippt werden.

  11. Avatar Karl-Eduard von Schnitzler sagt:

    Genossen, euer Fernsehen der DDR, ähh öffentlich-UNrechtlicher Rundfunk, lügt euch jede Umfrage passend. Selbständiges Denken ist nicht nötig, wir regeln das für euch. Euer Karl-Eduard..

    • Avatar Leser sagt:

      Aber die BILD ist eine seriöses Blatt oder wie? Euch Braunen gefällt nur eine Umfrage, wenn die Nazi-Partei AfD in Umfragen vorne liegen. Alles andere ist dann bei Euch Lüge. Wie einst 1933!

  12. Avatar G sagt:

    Ja,CDU weiter so!

  13. Avatar Charlotte sagt:

    Moment mal, 1249 Befragte haben entschieden, dass die CDU an erster Stelle steht? Wieviel Einwohner hat Sachsen-Anhalt? Für wie blöd halten die bei der regierungsgesteuerten ARD eigentlich die Menschen? Also rechnen haben wir schon gelernt in der Schule und die meisten können auch denken!

    • Avatar Leser sagt:

      Bei der Umfrage der BILD wurden nur 1000 befragt. Da lag die AfD vorne. Keiner hat Lügenpresse oder Merkels Staatsmedien geschrien. Jetzt wo die AfD hinten liegt, werden die Umfragen wieder bezweifelt. Oh Mann Ihr AfDler seid so durchschaubar!

    • Avatar max sagt:

      Bei Statistik wieder Kreide holen gewesen?

    • Avatar Anmerkung sagt:

      Die meisten wissen auch, was eine Umfrage ist…

    • Avatar Statistiker sagt:

      ach Charlotte, zeigst dich MAL WIEDER von deiner „schlauesten Seite“ xp

    • Avatar Naja... sagt:

      Wenn man die Aussage des Textes und den Wert einer Umfrage nicht versteht, kann man auch ruhig AfD wählen. Das machen dann wohl ca 25 Prozent der Bevölkerung im Land, woran man so ungefähr den Bildungsstand ableiten könnte.

  14. Avatar Qualitätsmedien sagt:

    Wenn alle Briefwahlunterlagen richtig gezählt werden kann die CDU bei
    101 % landen.
    Die Blockflöten haben doch noch bei den Genossen eingehend gelernt wie es
    geht ! Und um 1/100 Prozent wollen wir uns nicht streiten.

  15. Avatar Joerg sagt:

    Wie heißt es, glaube keiner Umfrage oder Statistik die du nicht selbst manipuliert hast.

  16. Avatar W. Molotow sagt:

    „Bei dieser Umfrage handelt es sich ausdrücklich um keine Prognose, sondern um die politische Stimmung in der laufenden Woche“, betont die ARD.

    Die meinten wohl eher Stimmungsmache!

  17. Avatar Doris sagt:

    Hat doch Frau Merkel schon in Thüringen & Stendal angeordnet das die Wahl so lange Manipuliert werden bis den Etablierten Parteien das Ergebnis passt. So geschieht es in Sachsen Anhalt und im September bei der Bundestagswahl

    • Avatar Wahlhelfer sagt:

      Da war nichts manipuliert. Schon gar nicht auf Anordnung von Frau Merkel.

      Überleg doch mal, warum nur Doris und ihr Kaffeekränzchen darüber tuttern und die, die gewählt bzw. nicht gewählt wurden, verlieren kein Wort zu „Manipulation“ oder „Anordnung“.

      Aber bleib besser zuhause am Wahltag. Damit trickst du sie alle aus!

    • Avatar Leser sagt:

      So ein sinnloses Gefasel! Dann leg doch endlich mal Beweise vor! Aber die habt ihr AfDler ja nicht. Ihr könnt nur rumschreien, hetzen, Hass verbreiten und Minderheiten diskriminieren. Außer dummes Gefasel nichts anzubieten!

    • Avatar Mimimi sagt:

      Wenn einem die Umfrage oder das Ergebnis nicht passt dann ist es natürlich manipuliert. Schlechte Verlierer nennt man das, aber das kennt man ja von AfDlern oder Trump-Anhängern.

    • Avatar Achso sagt:

      Wenn es dir ernst damit ist, bleibt dir eigentlich nur eine glaubwürdige Lösung: die Wahlen boykottieren.

  18. Avatar Zzgl sagt:

    Sag bloß ihr wisst wen ihr wählt? Wie einfältig seid ihr nur. Fallt aus die Tricks rein. Die Versprechen alle das blaue von Himmel und kaum ist die Wahl vorbei, haben sie alle gewonnen und vor lautet Schreck vergessen was sie versprochen haben, und darauf fallt ihr noch rein? Na dann Prost Mahlzeit armes Deutschland, dann wird wieder die CDU gewinnen bei solchen naiven Wählern die sich betrügen lassen. Ich kann euch wirklich mich verstehen. Merkt ihr’s denn wirklich nicht?

    • Avatar Naiv, ich doch nicht sagt:

      Nö, was denn? Die machen doch immer was sie vor der Wahl versprochen haben, und zwar alle! Was meinst du nur damit?

  19. Avatar Zzgl sagt:

    Sag bloß ihr wisst wen ihr wählt? Wie einfältig seid ihr nur. Fallt auf die Tricks rein. Die Versprechen alle das blaue vom Himmel und kaum ist die Wahl vorbei, haben sie alle gewonnen und vor lautet Schreck vergessen sie was sie versprochen haben, und darauf fallt ihr noch rein? Na dann Prost Mahlzeit armes Deutschland, dann wird wieder die CDU gewinnen bei solchen naiven Wählern die sich betrügen lassen. Ich kann euch wirklich nicht verstehen. Merkt ihr’s denn wirklich nicht?

  20. Hallenser Hallenser sagt:

    Das wäre mein größter Wahlwunsch.
    Die Politik braucht Bürger mit Verstand und ohne Parteibuch.
    Parteibücher hat Deutschland viele ,aber Bürger mit Verstand ?

  21. Avatar Schalker sagt:

    Ich halte von solchen Prognosen garnichts, ob die Befragten auch wirklich sagen was sie wählen wollen ist dahin zustellen. Es gab schon so oft solche Prognosen, dann kam alles anderst und hinterher war das Gejammere groß

  22. Avatar JEB sagt:

    Heute gab es noch eine ZDF-Umfrage. Wir fragen weiter bis das Ergebnis passt.
    Also warten wir bis Forsa-Güllner sich meldet. Jedes Mal ein Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.