Auch Innenstadt-Händler protestieren gegen Globus-Neubau in der Dieselstraße

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Bollwerk sagt:

    Ha, die „City-Gemeinschaft“! Damit soll eigentlich der Verbund verschiedener Innenstadthändler gemeint sein. Tatsächlich meldet sich mit wortgewaltiger Stimme meist der Kaufhof-Chef. Wovor hat der denn Angst?! Etwa, dass zukünftige Globus-Kunden frische Wurst, Milch und Eier kaufen? Na sowas…

    Letztlich wird das Warenangebot mit dem neuen Globus innerhalb des Stadtgebietes lediglich verschoben. Die Innenstadthändler werden vom näher rückenden Lebenmittelgroßmarkt wohl kaum betroffen sein.

  2. Hansimglück sagt:

    Man könnte jetzt sagen, die Innenstadt hat auch einen recht großen Anteil an Sockenwühltischen. Somit wäre es eine berechtigte Sorge.

  3. Klaus sagt:

    Ich denke da eher an EDEKA und rene in damaschke- und Merseburger ste.

  4. Rudi sagt:

    Da nun fast alle protestieren, fehlt zur Vollständigkeit noch Herr Liste.

  5. Röderberg1848 sagt:

    🙂
    …ja, der fehlt noch…Auch der Gestriegelte, dem der Kfz-Führerschein (vorläufig) entzogen wurde und die Jungbolschewiken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.