August-Bebel-Straße ist ab August Tempo 30-Zone

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Die August-Bebel-Straße ist aber mehr als nur der August-Bebel-Platz; die geht bis vor zum Opernhaus. Ist das wirklich korrekt, dass die gesamte Straße bis dort hin Tempo 30 wird? Na das will ich sehen, wie die Autofahrer sich daran halten.

  2. Ron sagt:

    Da rundrum 30er Zonen sind und so ziemlich alle Querstraßen Einbahnstraßen, dürfte die Umgewöhnung nicht wirklich schwer fallen. Nur die Dosierung des Gaspedals bzw. -griffs müssen sicher einige anpassen. 🙂

  3. Wilfried sagt:

    Mal schauen, ob dann Kampfradler auch geblitzt werden…

    • Ron sagt:

      Die müssen auch rechts vor links beachten. Sofern sie das nicht tun, sollten sie einen Helm tragen. 🙂

      Aber fotografieren nützt weder mit noch ohne Helm, wie du sicher weißt.

  4. Gordon sagt:

    Die 30 sind ja okay aber welches Genie hat sich das mit rechts vor links ausgedacht?

    • Andreas sagt:

      In Tempo-30-Zonen gilt generell „rechts vor links“, wenn nichts anderes ausgeschildert ist. Sollte man als Führerscheininhaber wissen.

      • DerMotivator sagt:

        @andreas:

        Tempo 30 kann man auch anders regeln:

        Zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h – Verkehrsschild VZ 274-53
        Das regelt die Höchstgeschwindigkeit ABER nicht die Vorfahrt.
        oder irre ich hier?)

  5. Wilfried sagt:

    Genie „Stadtverwaltung“, eine Ansammlung von genialen Menschen, so eine Art Brain-Tower

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.