Auto kracht in der Merseburger Straße ins Gleisbett

13 Antworten

  1. Norbert sagt:

    Peter, it’s your turn! Wieder einer mehr auf deiner Karte.

  2. 10010110  sagt:

    Yes! Nummer 9 wäre das jetzt, oder?

    • Peter sagt:

      Nein, leider schon das 13. Auto im Gleisbett dieses Jahr und das zweite an exakt dieser Stelle…
      Insgesamt der 18. Unfall der Verzögerungen im Straßenbahnverkehr verursacht.

  3. Eibacke sagt:

    Du kriegst die Tür nicht zu. 🤦‍♂️Straße oder Gleis Bett das kann doch so schwer nicht sein.

  4. W. Molotow sagt:

    @eseppelt

    Was sagt die Strichliste?

    (man kommt ja mit dem Zählen nicht mehr hinterher…)

  5. Eibacke sagt:

    Vielleicht ne kleine Anregung an die Fahrschulen der Stadt künftigen Fahrschüler*innen Generationen den Unterschied zwischen Gleisbett und Straße beibringen. 🤪

  6. Kritiker sagt:

    An dieser Stelle? Ein Novum meine ich. Vierspurige Fahrbahn. Vielleicht wollte sie links überholen?
    Da muss man schon reichlich blind oder ignorant sein. Oder beim Abbiegen einfach die Orientierung verloren.

  7. Schlicht sagt:

    Also ich schlage vor mal die Gleisbetttoristen mit anderen Städten ,wo auch Straßenbahnen fahren zu vergleichen. Sind die Fahrer,in nur hier so blind oder woran liegts? In Leipzig oder MD zB?

    • Zukunft der Demokratie sagt:

      ganz ,,schlicht“ und einfach mal bei google Suche die zwei Suchbegriffe eingeben,
      —– Autofahrer+Gleisbett der Straßenbahn ——–
      Sie werden über das bundesweite Ergebnis überrascht sein!

      Vollkommene Blindheit würde ich allerdings ausschließen, aber das Erkennen des Gleisbetts müsste allen schwierig gefallen sein, wenn vielleicht auch bei einzelnen unter Alkohol und Drogen beeinflusst! !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.