Autofahrerin kracht beim Getraudenfriedhof gegen einen Baum

4 Antworten

  1. Avatar KjG sagt:

    Gute schnelle Besserung der verunglückten, so ein Pech aber auch

  2. Avatar ???? sagt:

    Wie kann man in dieser kleinen 30 er Zone die Gewalt über sein Auto verlieren, es sei denn mit Hilfe eines Smartphone vor den Augen. Zum Glück stand da ein Baum der dir Blimdfahrt beendet hat . . .Natürlich gute Besserung von Herzen, aber nie wieder.

    • Avatar !!!! sagt:

      Wie kann man nur sinnlos ohne Verstand Kommentare abgeben? Da steht: bisher unbekannte Gründe, aber Herr/Frau/Divers ???? weiß natürlich Bescheid, was vorgefallen ist!

  3. Avatar ???? sagt:

    @!!!!:
    Es ist nicht sinnlos ohne Vertand, sorry. Die Straße ist bis auf einen kleinen Knick eine schnurgerade, ca 200 m lange Einbahnstraße, und hat keinen Gehweg abgegrenzt. Da muss man immer mit Fußgängern rechnen. An der Straße stehen vielleicht 5 Bäume. Noch Fragen? Solltest Du mal so wie ich aus unbekannter Ursache von einem Auto auf dem Gehweg angefahren werden, wirst Du vielleicht auch anders darüber denken, und meine Einstellung verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.