Baugenehmigung für Scheibe A erteilt

Das könnte Dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. kitainsider sagt:

    Wie hoch ist denn nun die Warmmiete und was muss die Stadt Halle den alles so leisten in diesem Mietvertrag?

  2. Wilfried sagt:

    Wer lesen kann…
    Und die Stadt Halle muß pünktlich ihre Miete bezahlen, wie das halt so mit Anmietungen üblich ist.
    Was wolltest du sonst noch in deine Fragestellung interpretieren?

    • kitainsider sagt:

      Das es nicht nur eine Kaltmiete gibt, die mit 9.90 € pro m² für den Büromarkt allein schon sehr hoch ist, sondern auch eine Warmmiete, wo noch niemand weiß, wie viel diese beträgt? Warum wird da so ein Geheimnis draus gemacht? Und was ist mit Bauunterhaltungsleistungen? Wer trägt die?

  3. Böllberger sagt:

    Der nächste Bau nach dem Finanzamt (PPP) der während einer Niedrigzinsphase von der Stadt langfristig angemietet wird…warum einen Verwaltungsbau selbst erwerben und sanieren, wenn man mit solchen Konstrukten die Haushaltszahlen kurzfristig schönfärben kann…lieber teuer mieten!

  4. Böllberger sagt:

    ich korrigiere: beim Finanzamt zahlt das Land Sachsen-Anhalt…machts auch nicht besser, weil die Zigarren in Halle gedreht wurden: der 70-Millionen-Euro-Deal mit Papenburg stand sogar im Schwarzbuch vom Bund der Steuerzahler. Happy anniversary!

  5. Wilfried sagt:

    Welche Macht hat „Bund der Steuerzahler“? Eher so eine Art Papiertiger oder Alibiverein…

  6. Böllberger sagt:

    @Wilfried: Wenn die Schwarzliste „Macht“ hätte, würde solcher Unfug nicht passieren, somit erübrigt sich die Feststellung. Allerdings scheint Sie Steuerverschwendung nicht sonderlich zu stören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.