Bedrohung mit Messer vor der Schorre, Bargeld gefordert

43 Antworten

  1. Praktikant sagt:

    Die Türsteher interessiert auch nie was draußen passiert.

  2. KalleOcho sagt:

    Messer…OK,wir wissen bescheid

  3. Itzig sagt:

    Macht die Grenzen endlich zu und schiebt die Messer Männer ab.

  4. Iason sagt:

    Migrantifa bestimmt wieder.

  5. Lagebild sagt:

    Tausende Kriminelle mit Status illegal sind das Problem.

  6. Günther sagt:

    Da gibt es mal wieder Falschinfos von Du bist Halle.
    Wenn das tatsächlich vor der Schorre passiert sein sollte, dann hätte der Geschädigte nicht in die Wörmlitzer Straße fliehen können, die trifft tatsächlich am Rannischen Platz auf die Willy-Brandt-Straße…

  7. Karli sagt:

    Im Moment müsste man das Problem doch noch in den Griff bekommen können, oder!?

  8. Andreas Czaplicki sagt:

    Dies ist eine absolute Fehlinfo , die Tat ist direkt am Rannischen Platz passiert nicht vor der Schorre!

    • Jens Kattamaranowitschka sagt:

      Die Info kommt von der Polizei.

      Wenn du mehr als die Polizei weißt, warst du bei der Tat dabei. Nun überleg gut, bevor du weiter rumquakst.

      • Nicole sagt:

        Eben du warst wohl dabei? Im Gegensatz zur Schorre hängen dort sogar waffenverbotsschilder, bring dich das nicht zum nachdenken? Anscheinend warst du noch nie an diesen beiden Orten, sonst würdest du urteilen können welcher Platz sicherer ist.

        • Alwina Roschenenkowa sagt:

          Liebe Moni, was hat das damit zu tun, dass der Polizeibericht von der Polizei verfasst wurde?

        • Achso sagt:

          Warst du denn schon mal am Rannischen Platz oder verwechselst du das vielleicht mit einem anderen Platz mit R? Der Rannische Platz ist jedenfalls keine Waffenverbotszone.

  9. Daniel M. sagt:

    Wenigstens hat er überlebt.

  10. Niemals würde ich die Schorre gehen sagt:

    Immer wieder die Schorre. Warum passiert so etwas nicht vor der Stadtbibliothek oder vor dem Landesmuseum? Weil da das Niveau schlichtweg höher ist.

  11. Moni sagt:

    Es sollte schon bei der Wahrheit bleiben, da der Vorfall am rannischen Platz vorgefallen ist.

  12. LT sagt:

    Lügenpresse, die Fakten sehen anders aus. Sündenbock Schorre, ich bitte euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.