Beim Fotografieren am Heidesee bestohlen

Polizei - Symbolbild

10 Antworten

  1. Bürgerin sagt:

    das weiß jeder Erwachsene, dass man seine Sachen nicht unbeaufsichtigt lässt. Nicht mal nur einen Augenblick. Und schon gar nicht am See.

    Selber Schuld? Und naiv?

  2. Yes sagt:

    Oder gut versichert

    • Bodo1909 sagt:

      Über die Hausratversicherung wird es schwierig werden da was ersetzt zu bekommen.Es ist weder Einbruch noch ist es Raub.Vlt. wäre es der Trickdiebstshl der bei manchen Policen enthalten ist aber hierfür benötigt es glaube ich auch das „plötzliche“ entwenden.
      Aber es gibt ja beim Kauf einiger Geräte extra Versicherungen.Mit diesen Bedingungen kenne ich mich allerdings nicht wirklich aus.

  3. Ted Striker sagt:

    Klingt ja ei nwenig nach Versicherungsbetrug …

  4. farbspektrum farbspektrum sagt:

    Das deckt keine Versicherung ab: Tasche hinstellen, weggehen, wiederkommen, Tasche weg.

  5. Uwe sagt:

    Den jenigen sollte man die Hände abhacken wie im Mittelalter. Dann können die nie wieder was stehlen.

    • Aysa Unverhüllt sagt:

      Scharia einführen? Da findest du bestimmt Befürworter, aber wohl noch viel mehr Gegner. Gelegenheit macht Diebe. Das war im Mittelalter schon so und hat sich auch durch Hände abhacken nicht geändert. Kannst ja ein Umfrage starten. Allein bestimmst du das nämlich nicht.

    • xxx sagt:

      Die finanziell größten Raubzüge kann man heutzutage auch ohne Hände ausführen, Stichwort Cum-Ex-Geschäfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.