Bergzoo Halle zieht positive Bilanz: 2016 war das Jahr der Erfolge, Rekorde und Auszeichnungen

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Klaus Meier sagt:

    Ich möchte fast Wetten , daß 80 Prozent der Zoobesucher mit der Straßenbahn anreisten.

    Der Zoo sollte daher intensiv über ein gemeinsames Konzept mit der HAVAG nachdenken.

    Beispielsweise indem man den Fahrschein der Straßenbahn, welcher zur Fahrt zum Zoo genutzt wurde, anteilig auf das Zooticket anrechnet, bzw die Eintrittskarte des Zoos selber auch als Fahrschein gilt…
    Das könnte durchaus den einen oder anderen Hallenser oder Gast der Stadt dazu bewegen, dem Zoo mit der Bimmel einen ungeplanten Besuch abzustatten und sorgt daher für Synergieeffekte in beiden Richtungen. MAn könnte zudem auch Parkhäuser oder Parkflächenbetreiber mit ins Boot holen…

    Ach ja, Auch die Museen sollten sich Gedanken machen diesbezüglich…

    • Nachtschwärmer Nachtschwärmer sagt:

      Auch auf Packungen mit Klopapier oder Wegwerftaschentücher bei Rossmann am Reileck könnte man Gutscheine für die HAVAG kleben. Schließlich lockt das Kunden an. Und wer weiss, vielleicht kauft ja jemand zusätzlich noch eine Flasche Fit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.