Betrunkener Autofahrer am Zollrain versucht zu Fuß zu flüchten

5 Antworten

  1. Wilfried sagt:

    Weiterfahrt untersagt? Der wollte doch ohnehin zu Fuß weiter…

  2. Reudiger Bernt sagt:

    Pech gahabt war eindeutig zu viel

  3. Hirsch sagt:

    Also man muss die Kirche im Dorf lassen. Was sind schon ein paar Bier. Wenn er noch rennen konnte war er eindeutig fahrtauglich.. statt hier steuerzahler zu belästigen sollte man lieber an die Grenzen gehen und da wache schieben.

  4. geraldo sagt:

    Bei gewissen Zeitgenossen ist man versucht, ihnen den Kontakt mit einem von einem Besoffenen gesteuerten Kraftfahrzeug an den Hals zu wünschen.

  5. rellah sagt:

    Wenn der mit >2 noch laufen konnte, ist der schon abhängig. Da hilft nur kasernierter Entzug.
    Und Gesetz sollte geändert werden, dass Kfz eingezogen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.