Betrunkener Autofahrer legt Straßenbahnverkehr nach Neustadt und in die Silberhöhe lahm

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Dirk Müller, Halle-Neustadt sagt:

    das sind Basics, die ein Verkehrsunternehmen beherrschen muss. Wo liegt denn hier bitte das Problem, seine Fahrgäste ordentlich zu informieren? Wer macht da seinen Job nicht? Dieses Problem ist nicht neu!

    • rellah sagt:

      Basics sind, dass man nicht betrunken ein Kfz führt. Wer das macht, ist dazu ungeeignet.
      Nevertheless muss natürlich die Info erfolgen. Dubisthalle.de sollte sich mal an den Aufsichtsrat der Havag wenden.

  2. Notbremse sagt:

    Verursacher das Taxi zahlen lassen

  3. Gerd sagt:

    Unabhängig von den schlechten Informationsfluss an die Fahrgäste der nicht akzeptabel ist. Wenn man sich die alten Pläne zum Ausbau des Straßenbahnnetzes ansieht, so währe sicher eine Verbindungsstrecke vom Anhalter Platz zur Merseburger Straße / Kreuzung Industriestraße nicht nur in diesen Fall von Vorteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.