“Bewusste Störung” – “Schande für die Stadt”: Stadtratssitzung in Halle abgebrochen

Das könnte dich auch interessieren …

25 Antworten

  1. Bürger sagt:

    Ich habe das gerade im Luve-Stream verfolgt. Es ist keine Schande für die Stadt. Hier wurde offensichtlich alles versucht, um unter den gegebenen Bedingungen zu arbeiten. Es ist eine Schande, dass zwei gewählte Bürgervertreter so ein Schmierentheater abziehen. Die sollten sich schämen!

  2. Kritiker sagt:

    Liebe Wähler, Augen auf zur nächsten Wahl. Wobei, man wählte ja CDU und AFD, die ewig Gestrigen.

  3. Freiheit sagt:

    “Geile Presse wird das morgen” – och nö, da muss es schon dicker kommen.

  4. Bruno sagt:

    Tja, Mancheiner kann halt nicht über seinen Schatten springen. Da geht die persönliche Abneigung gegen eine Person über das Wohl aller. Schade eigentlich.

  5. Frau Menkershausen sagt:

    Hat jemand von Menke etwas anderes erwartet? Wer ihn kennt, wird nicht überrascht sein.

    • Latan sagt:

      Es gibt Menschen, denen reicht man die Hand und hat gleich danach das Bedürfnis, seine Finger einzeln durchzuzählen.

    • Nicky Nickname sagt:

      Klar wenn sich jemand die Ober -CDU- Bonzen zu fragen traut ob im KV Halle genau so wie im KV Saalkreis von den CDU-Politeliten nicht die Mandatsträgerabgabe gezahlt wird ,ist das völlig unmenschlich , weil Beamte um die Besoldungsstufe B10 nun für so was gar kein Geld über haben , deren Kinder wollen schließlich satt essen.

  6. JM sagt:

    Viel skandalöser ist doch, dass die nach fast einem Jahr die erste virtuelle Sitzung haben.

  7. Nicky Nickname sagt:

    Kaltstart mit Vollbremsung !
    Alles Müller oder was?

    • Nee, nur vermüllert! sagt:

      Mein Dank an Nette und Menke! Endlich mal „Vertreter“, die den Lapper-Laden als das zeigen was er ist: eine Rappel-Kiste voller nerdiger Selbstdarsteller! Heute haben die sich voll vermüllert! “Geile Presse wird das morgen” – ja, solches Sätze sprechen eine angemessene Sprache, Frau Müller!

  8. Joerg sagt:

    Warum kann man solche sogenannten Volksvertreter nicht raus werfen. Jeder Arbeitnehmer wird bei einem solchen Benehmen Entlassen.

    • Therapeut sagt:

      Das wäre der völlig falsche Weg. Narzissten bekommen so noch mehr Aufmerksamkeit. Sie lieben Aufmerksamkeit – ob gute oder schlechte ist dabei völlig egal.

    • Plenarstörung sagt:

      Da hast du aber eine super gute Idee. Ihr schmeißt die beiden ‚raus und dann kommen die Nachrücker zum Zuge. Bei Menke ist das wurscht. Richtig spannend wird das bei Nette. Der Nachrücker schließt sich dann sofort der AfD-Fraktion an! Wetten? Dann sind das wieder 8 Mandate unter einem Hut. Das verschiebt mglw. die Sitzverteilung in den meisten Ausschüssen und gibt der AfD in der Ratsversammlung mehr Stimmgewicht. Und dann gibt’s auch noch mehr Aufsichtsratsmandate für die Gurkentruppe …!

      Gute Idee, oder??? Das brauchen wir alle nicht noch zusätzlich! Reißt Euch am Riemen und kehrt die Angelegenheit unter den Teppich!

  9. kitainsider sagt:

    Keine andere vergleichbare Stadt macht so einen Blödsinn. Hier wollte wieder jemand der Beste unter den Besten sein und ist gescheitert. Schuld sind natürlich wie immer andere.

  10. Malte sagt:

    Kann man die Technik nicht im Vorfeld auf Funktion prüfen? Sollte doch wohl machbar sein, als dann sich auf solch billige Sache rauszuwinden. mannoman, da klappt das ja in jedem Karnickelzüchter- oder Chorverein besser…

  11. Totobald sagt:

    Ich finde die beiden Herren toll. Erinnern mich an D.Trump. Der hat auch frischen Wind rein gebracht.😃

    • Janaki sagt:

      Es gibt einen Unterschied zwischen dem „Reinbringen von frischem Wind“ in die Arbeit des Stadtrates und dem Blockieren der Arbeit des Stadtrates … und das haben diese beiden getan. Wollten vermutlich ihre 5 Minuten Ruhm abgreifen – anders ist dieses Kindergartenverhalten nicht erklärbar. Wobei: jetzt, wo ich so darüber nachdenke – das wäre eine Beleidigung für KIndergartenkinder; und das haben diese wirklich nicht verdient.

  12. Abc sagt:

    Jetzt haben die Menschen vlt mal einen Einblick bekommen warum Herr Nette bei der AfD rausgeflogen ist. Er ist einfach sehr destruktiv und narzisstisch.

  13. Gige sagt:

    Was da los ist konnte man gestern sehen, und die sollen uns regieren und sich um uns kümmern, niemals. Nun haben’s alle gesehen

  14. Fadamo Fadamo sagt:

    Nicht zum Wohle der Stadt Herr OB ,sondern zum Wohle der Einwohner dieser Stadt. Wenn der OB dies beachte, macht er und sein Gefolge sich nicht lächerlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.