Brennende Mülltonnen im Bereich „Am Harz“ und im Paulusviertel

23 Antworten

  1. h sagt:

    Sind bestimmt ein Paar linke Spinner.

  2. Beerhunter sagt:

    So wird das nix mit der Erderwärmung 🙈nur noch kranke unterwegs 🙈das hat mit „dumme Jungsstreich“ nix mehr zu tun 🙈

  3. Sandra sagt:

    Aber es ist doch noch gar kein Halloween.

  4. Hans G. sagt:

    Da wurde wohl der Staat erfolgreich bekämpft. „Glückwunsch“.

  5. 10010110 sagt:

    War das die Partyjugend vom Bebelplatz, die ihrem Unmut Luft macht?

  6. Ursula B. sagt:

    Dieser verdammte Marder schon wieder…
    #AntifaschistischeMarderaktion

  7. Malte sagt:

    Undankbar halt gegenüber der älteren Generation, die ihnen 1989 diese Freiheiten erkämpft haben

    • AT sagt:

      Du meinst die vielen Hallenser, die vom Fenster aus und hinter den Gardinen gekämpft haben?

      • BR sagt:

        @AT
        Du hast offensichtlich Null Ahnung, was damals jeden Montag abgegangen ist?? Damals waren die Leute noch bereit, ihren Unmut öffentlich auszudrücken und für ihre Freiheit auf die Strasse zu gehen!!!

      • xxx sagt:

        Du meinst, die Fotos und Berichte von den halleschen Montagsdemos ’89 sind alle nur Fake?

        • nachgerechnet sagt:

          Es waren Ende Oktober vielleicht 20-30k, am 6.11. wohl 80k Leute auf der Straße. Einmal. Und da waren, ganz wie heute, eine Menge Umländer dabei (ich weiß von Löbejün, Wettin, Salzmünde, Tthal und nat. Merseburg). Aber auch wenn das alles Hallenser waren – 1989 hatten Halle + Halle-Neustadt über 300.000 Einwohner.

          Was haben also die allermeisten Hallenser gemacht?

          • BR sagt:

            @nachgerechnet
            Modelliere weiter !! Und versuche, deine Gedanken in Deutsch und Zusammenhang nochmals nieder zuschreiben

      • Beerhunter sagt:

        Warst du du dabei 🤔wenn nicht 🤔Klappe halten 😉

  8. FS sagt:

    der Marder wars…

  9. F.S sagt:

    War bestimmt der Marder…

  10. BR sagt:

    Was sind das für Asoziale, die so etwas tun????
    Wohlstandsverwahrloste Spinner??
    Oder die „Neuen Fachkräfte “ Ich tippe auf ersteres

  11. Ralf Lutz sagt:

    Alltag in der No-Go-Area von Rot-Rot-Grün.

  12. Hansi sagt:

    wird hier gerade ein „Neu-Connewitz“ erschaffen ?

  13. Bürgerwehr gründen sagt:

    Die Hemmschwelle sinkt immer weiter. Wird Zeit, daß solchem Pack endlich jemand Grenzen setzt.

  14. Franz sagt:

    Linkes Pack nur Randale sost nichts, Arbeitslager wäre angebracht.

  15. friada sagt:

    Habt ihr schon mal daran gedacht, dass es kein linker „Spinner“ war, eher ein Liebich-Anhänger, um genau solche Vermutungen zu provozieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.