Bruckdorfer starten Petition gegen Änderung der Buslinien

Das könnte Dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. Wilfried sagt:

    Da werden wohl etliche Fahrgäste auf den Individualverkehr umsteigen…

  2. Klaus sagt:

    Ich habe ja die leise Hoffnung, dass irgendwer bei Stadt und havag doch nochmal seine Rübe anstrengt. ..

  3. Klaus sagt:

    Wie gesagt, wenn selbst die bus fahrer sagen, dass die 43 sehr gut frequentiert sei, dann kann ich mir das Ergebnis denken.

    Wo sind denn die Ergebnisse der Fahrgastzahlen zu finden? Oder vermutest du auch nur?

  4. Klaus sagt:

    Es steht dir frei, meine Aussage anzuzweifeln. Aber an den Aussagen ändert das nichts.

  5. Klaus sagt:

    Das werden wir sehen.
    Warum bewegt dich das Thema eigentlich so sehr? Ich bin einer der Betroffenen, denen die neue Linienführung eine Verdreifachung der Verbindung zur Arbeitszeit beschert und daher natürlich an einer Beibehaltung der bisherigen Regelung interessiert.
    Inwiefern bist du betroffen? Was verbessert sich für dich?

  6. Toter Frosch sagt:

    Ach Spiegelleser, König aller Theoretiker, bei der nächsten Erhebung werden die Fahrgastzahlen wohl weiter sinken, am besch**enen Service und miesem Preis-Leitungsverhältnis der HAVAG wird dies sicher nicht liegen, nicht wahr?!

  7. MGT611 sagt:

    Es stellt sich ja nicht unbedingt die Frage, wie man mehr Fahrgäste in die fahrzeuge bekommt, sondern wie man den Besetzungsgrad der fahrzeuge optimiert. Vielleicht sind so Einsparungen durch Pausenzeitregelungen möglich, die letztendlich einen ganzen Bus ausmachen. aktuell werden ja auch neue Busse jedes Jahr beschafft. Das kann somit plötzlich eine sehr relevante Zahl werden. Was will und was kann ich mir leisten. Da steckt dann auch kalkül zur Trägheit der Fahrgäste etc klar mit drin. Vielleicht gewinnt man auch einige Kunden im bereich der 26, die öfter durchfahren können und somit das HEP eher nutzen, ihr Einkaufs- bzw Freizeitverhalten etwas anpassen.

    Schlussendlich wird es irgendjemand berechnet haben, welche Auswirkungen diese maßnahmen haben. unter dem Strich wird das Ergebnis besser als 0 gewesen sein. Ob jedoch richtig berechnet wurde, kann man ohne vorliegende Daten nicht beurteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.