CDU lehnt halleschen Haushaltsplan ab – „unehrlich und unsolide“

Das könnte dich auch interessieren …

14 Antworten

  1. MS sagt:

    Ich kann mich irren, aber sind nicht auch die CDU-Leute gewählte Stadträte? Wo sind denn ihre Vorschläge zum Haushalt?

  2. Eibacke sagt:

    Verstehe die CDU nicht? Ihr so geliebter Turbokapitalismus basiert doch auf Schulden. Ansonsten würde dieses Wirtschaftssystem zusammenbrechen.

    Und mal Hand aufs Herz die CDU hält sich ja immer für die Partei mit der größten Kompetenz. Ob das am Lobbyismus liegt oder an Selbstüberschätzung, weiß ich nicht. Jedenfalls muss man sich schon wundern, dass die CDU vor Ort über die Situation beschwert. Immerhin fließt Sch… in einem politischen Mehrebenensystem immer von Oben nach Unten.

  3. 07 sagt:

    Na klar die CDU wieder einmal, wäre es die AfD gewesen, wäre das Geschrei groß

  4. mirror mirror sagt:

    Gut dass die Jugend schon beginnt, auf das Rad umzusteigen. Noch ein paar Jahre GröSchaZ und die Stadt kann sich keine HAVAG mehr leisten.

  5. So ein Bohai ... sagt:

    … und dabei wollen die sich ENTHALTEN! Nicht mal fürs Gegenstimmen reicht der Mumm! Welch ein Theaterdonner!

  6. Texas sagt:

    Immerhin eine Partei mit einem reellen Blick auf den Haushalt. Trotzdem schade, dass man sich nur enthält und nicht dagegen stimmt! Aber, dass links nicht mit Geld umgehen und nur mit vollen Händen zum Fenster rauswerfen kann, ist ja nicht neu.

    • Eibacke sagt:

      Sagt der Rechtshänder mit Weitblick der letzten 30 Jahre. Eibacke 🤦‍♂️🤦‍♀️

      • Texas sagt:

        Wo bleibt die Kritik von links an dr Höhe der geplanten Gewerbesteuereinnahmen? Wo bleibt die Kritik an der geplanten Höhe der Jugendhilfe Ausgaben wenn diese seit Jahren steigen und im nächsten Jahr eine Einsparung geplant ist? Wenn ich dazu noch sehe, wofür zusätzliches Personal von den Linken gefordert wird dann muss man nicht mehr viel sagen….. By the way: ich bin Linkshänder!

        @????: das Problem ist ja, wofür die Linken das Geld verwenden. Dazu geben Sie gern mehr Geld aus als da ist.

    • ???? sagt:

      @Texas:
      Ihre Behauptung ist so alt wie unwahr. Für was man die Steuereinnahmen verwndet ist das eigentliche Geheimnis.

  7. JEB sagt:

    Ablehnung wäre konsequent gewesen.

  8. Frau L. sagt:

    Vie Wind um nichts…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.