Corona-Infektionen in 41 Gemeinschaftseinrichtungen in Halle, Quarantäne für 750 Kinder und 109 Lehrer und Erzieher

Das könnte dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Avatar Dauerfeierabend sagt:

    🤔 und das alles obwohl pingelig getestet werden sollte…
    Naja, es wurde ja zugegeben das die Schnelltests auch nicht das sind was man sich versprach.

    • Avatar Hazel sagt:

      Die Kinder werden und wurden getestet, nur die Eltern nicht…….

      • Avatar XYZ sagt:

        Das trifft nicht unbedingt auf alle zu.
        Es soll tatsächlich auch Eltern geben, die das Angebot des Arbeitgebers annehmen und sich auch 2x wöchentlich testen lassen.

        Natürlich ist die wiederum freiwillig und auch abhängig vom jeweiligen Arbeitgeber.

    • Avatar Naja... sagt:

      Für die Kinder gibt es die Möglichkeit sich mit einem wöchentlich zur Verfügung gestellten Test testen zu lassen. Dies ist freiwillig, wird nicht nachgehalten und ist auch keine Voraussetzung, um als Kind oder Elternteil die Kita zu betreten. Man kann genügend Kommentare von Eltern lesen, die meinen, dass man mit einem kleinen Stäbchen in der Nase den Kinder schlimmste Quälen antäte. Unter der Annahme, dass ein Kitakind sich meist Zuhause ansteckt, bleibt damit genügend Raum für eigentlich zu spät entdeckte Infektionen. Das geht dann wohl nach dem Motto besser wenig als gar nichts.

      • Avatar Mama sagt:

        Nicht freiwillig, sondern Pflicht. Es gab sogar Tests für Kinder ab 7 Jahren bzw. für unter 14jährige leider ohne Altersangabe ab wann der Test zugelassen ist. Hat sich also gelohnt nachzufragen,.

  2. Avatar B. Harris sagt:

    Was?! Die Infektion passiert doch nur wenn man Abends vor die Tür geht! :O

  3. Avatar Zur sagt:

    Alles Quark von gestern

  4. Avatar Bürger sagt:

    Wenn man eine andere Meinung vertritt als die Politik, ist man nicht gleich ein Corona Leugner…

    Hier in diesem System darf man seine Meinung sagen!!!!
    Dafür sind viele Menschen 89 auf die Straße gegangen.

    Ständig werden hier Leute in irgendwelche Schubladen gesteckt…
    Das geht von Nazi, über Schwurbler bis Corona Leugner und sonst etwas.
    Abartig ist das!!!!

  5. Avatar Jim Knopf sagt:

    Die Notbremse ziehen ist bei Missbrauch strafbar.

  6. Avatar ich halt sagt:

    Kitas,Schulen usw. zu,
    bekommen die Angestellten Kurzarbeitergeld????

    • Avatar NG sagt:

      Warum sollten Sie? Sie arbeiten entweder in der Notbetreuung oder im Homeoffice und machen Distanzunterricht per Videokonferenz. Arbeitest du etwa und verzichtest dabei auf dein Gehalt? Das wäre dann sehr nobel von dir…

      • Avatar Notbetreuung in Quarantäne? sagt:

        Es geht wohl eher um die Lehrer und Erzieher, die auch in Quarantäne müssen. Kurzarbeitergeld ist hier natürlich Quatsch. Grundsätzlich dürfte ein Entschädigungsanspruch nach IfSG bestehen, wenn die Einrichtungen die Lehrer oder Erzieher nicht weiter bezahlen. Da die Einnahmen der Einrichtungsträger bzw Arbeitgeber aber nicht für irgendwelche Quarantäneschließungen gekürzt werden, kann man das Gehalt auch normal weiterzahlen und nicht den bürokratischen Umweg über das IfSG gehen.

  7. Avatar Geld sagt:

    Na wundert es euch? In Diemitz/Dautzsch hat einer sein Altholz Sonntagabend verbrannt, das stank bis Halle Ost, dass der das darf? Verbreitet Er nicht damit den Virus

  8. Avatar Alles Schall und Rauch sagt:

    Nicht DEN sondern DAS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.