„Corona ist vorbei“, „Leistet Widerstand“: Demo und Marsch gegen Corona-Maßnahmen

Das könnte dich auch interessieren …

22 Antworten

  1. Hans G. sagt:

    Das wäre eine Diktatur, wenn man sich eine Diktatur auf wish bestellt. Ich empfehle unseren Heulsusen mal ein paar Wochen in einer echten Diktatur, dann dürften die hier wieder sehr zufrieden sein. Obwohl, die erklären auch Corona für beendet obwohl immer mehr Mittstreiter auf der Intensivstation oder unter der Erde landen, ziemlich merkwürdige „Grippe“.

  2. 07 sagt:

    Warum mussten die Maskenverweigerer kleine Strafe bezahlen, ich verstehe es nicht, das ist nicht konsequent, so schaffen wir es nicht. Leider ist Corona nicht vorbei leider

    • blindfrosch sagt:

      Weil sie offenbar vor Gericht mit ihren Bußgeldbescheiden scheitern würden … die Karnevalsbescheidsverfahren wg. Verstoßes gegen die Ganztagesmaskierungspflicht in der Innenstadt sind bei erfolgtem/r Widerspruch/Anhörung fast alle eingestellt worden. Da wollte der OB dann wohl doch nicht den finalen Schnied …. ähhh … Showdown wagen!

      • Faktencheck sagt:

        Was erzählst du für einen Müll? Als ob Einsprüche so schnell bearbeitet werden. FAKE NEWS!

        • blindfrosch sagt:

          Ich habe drei Betroffene „betreut“. Das Verfahren heißt übrigens „Anhörung“. Nach der Anhörung wird ggf. über eine Einstellung entschieden. Resultat: alles eingestellt. Binnen eines Monats. In der Zeit hast Du hier nur herumgehetzt!

          Bevor Du hier dumm rumquatscht, studiere doch mal Faktenlage und Verfahrensabläufe, Du „Journalist“!

          Bist selber eine FAKE-NEWS-Schleuder!

          • tom sagt:

            …und Blindfrosch, was sollen wir jetzt daraus lernen? Lieber ohne Maske laufen , nen Bescheid bekommen und auf eine Anhörung warten ? Oder vielleicht eben doch eine Maske aufsetzen und vielleicht doch den ein oder anderen nicht infizieren ? Deiner Wortwahl entsprechend gilt für Dich sicher ersteres und somit bist Du raus ob mit oder ohne Fakenews
            Im Übrigen wer Maskenverweigerer „Betreut“ betreut die Falschen, hörst Du sicher nicht zu Ersten mal

          • Faktencheck sagt:

            Unwahrheiten zu wiederholen macht sie nicht zu Wahrheiten. Du betreust maximal deine Bierflasche wenn du früh um 9 mit deinen Kollegen am Kiosk stehst. Das wars dann aber auch schon.

          • Lurch sagt:

            Hey Blindfrosch, ich habe auch Klienten „betreut“. In den Anhörungen wurden sämtliche Bußgeldbescheide bestätigt. Was also willst du uns sagen??? Ist mir nicht klar …

  3. Sam 1205 sagt:

    Das versteh ich nicht. Überall wird gepredigt bzgl. der Maskenpflicht und daraus resultierende Strafen, bei Verstoß, und die bekommen nur eine Verwarnung. Also konsequent ist das nicht. Weh ich setzte keine auf, dann muss ich zahlen. Ich versuch dann mal auf Samstag zu verweisen. Bloß blöd, dass ich keinen Virus haben möchte und die Maske schon deshalb trage. Na ja gegen Liebich macht man eh nix

    • Franz2 sagt:

      Daran sieht man, dass die Polizei in Halle scheinbar ein Problem damit hat Regeln auch bei Abschaum durchzusetzen. Normale Menschen stressen ja nicht rum und befolgen die Regeln. In Indien gäbe es Schläge mit dem Rohrstock.

      • Hexenhammer feat. Torquemada sagt:

        Geil, sowas wie Dich würde ich auch zum Prügeln freigeben lassen! Du hast das ja zuerst empfohlen! Kein Problem, also!

        Merkste was?

        • Franz2 sagt:

          Ich gehöre aber nicht zu dem Gesocks, deswegen habe ich auch keine Prügel verdient. 🙂
          Aber das du natürlich Andersdenkenden gleich mit Prügel kommst, zeigt ja, in welche Schublade du gehörst.

    • Hazel sagt:

      Dem stimme ich zu. Hauptsache die Eltern der Kinder vom Spielplatz müssen Strafe zahlen…….

  4. Ach verpisch sagt:

    Wie kann Corona vorbei sein ,wenn ein Hauptorganisator ,7 Tage nach Leipzig , mit Corona intubiert auf ITS liegt. Oder lag . Eine Woche später verstarb zufällig Herr Hänisch ,AFD Stadtrat, aus Böhlen. Abstand und Maske waren für Ihn ein Fremdwort. Zufälle gibt es.

  5. Ach verpisch sagt:

    Ach noch eins. Herr Seits ,AFD ,ist ebenfalls mit Corona ins Krankenhaus eingeliefert wurden.Er trug eine Netzmaske im Bundestag. Wenn es kein Corona gibt ,sind das alle dann Hypochonter oder was ?

  6. Bo sagt:

    Alles klar. Kinder ohne Maske werden vom Spielplatz verjagt und erwachsene Ignoranten auf dem Markt werden nur belehrt?

  7. ???? sagt:

    Ich finde es hat schon etwas: diejenigen, die ihre Unbelehrbarkeit als Demo auf den Markt tragen über die Regeln, die sie ablehnen zu belehren. Wird sicher irgendwas helfen. Wir schaffen das.

  8. Der metzger sagt:

    Die Blöddenker und deren Hinterläufer können einem leid tun. Von der Natur mit so wenig Hirn ausgestattet und weniger IQ als ein aufgeweichtes Brötchen hat, sollte man sie anstatt Tierversuche ran ziehen. Dann haben sie noch eine gesellschaftliche Aufgabe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.