Corona-Lage: die Hallenser sind noch zu mobil – „Bleiben Sie zuhause“

Das könnte dich auch interessieren …

72 Antworten

  1. Avatar Andreas sagt:

    Stimmt, auf dem Bild zu sehen… Massenaufläufe und Kohorten von Menschen.
    Gestern zwischen 16 und 19 Uhr, waren mehr Ordnungkräfte und Polizei auf dem Markt, als Passanten..
    Achnee, ich war auch da. Einer zuviel.
    Ich weiß nicht wo der Herr Oberbürgermeister seine Infos her hat.
    … Von Mai 2019🤔🤔🤔🤔🤔

  2. Avatar west sagt:

    was für eine schwachsinnige aussage. bewegung an der frischen luft ist der couch definitiv vorzuziehen. naja fettleibigkeit, diabetes, depression oder probleme mit dem herz-kreislaufsystem sind ja nicht ansteckend.
    leute, geht an die frische luft, bewegt euch!

    • Avatar Sophie sagt:

      Ganz klar ja, aber dann doch bitte öffentliche Plätze an denen verhäuft Menschen zu erwarten sind meiden! Es gibt genug ruhige Ecken.

  3. Avatar xxx sagt:

    Ja, Herr OB, wie setzen uns landesweit einfach mal 4 Wochen völlig regungslos hin, dann werden wir das Virus ganz bestimmt besiegen!!! 😛

    • Avatar Sophie sagt:

      Mit einem Abstieg des Inzidenzwerts wäre in jedem Fall zu rechnen! Ich habe in den letzten 5 Wochen exakt 2 soziale Kontakte außerhalb der Familie gehabt, einfach aus reiner Vernunft. Wie fahrlässig sich manche verhalten kotzt mich einfach nur noch an. Anscheinend wird es ja anders nicht gelingen gewisse Personen dazu zu bewegen, das Haus nur wenn wirklich nötig zu verlassen.

  4. Avatar Bruno sagt:

    Kann es sein, dass viele Hallenser zur Arbeit gehen, fahren und den Marktplatz als Umsteigepunkt nutzen. Oder soll jetzt doch die Arbeit eingestellt werden. Erst denken, dann reden!! Nicht jeder hat, wie Herr Wiegand einen Chauffeur.

    • Avatar Bürgerin sagt:

      👍 up….das hat er bestimmt nicht bedacht, dass auch in Halle Leute zur Arbeit gehen und dann wieder nach Hause müssen.
      Am besten: „bleibt bitte alle auf Arbeit“

  5. Avatar Hallenser sagt:

    Ich finde auch, dass noch viel zu viele Leute einfach rausgehen. Kommt doch zu mir in den Keller. Arbeit nervt doch sowieso nur!

  6. Avatar JennyW sagt:

    Das kann er meinem Arbeitgeber sagen, der findet das nicht so toll.

  7. Avatar hallu sagt:

    Der Mann ist doch krank und eine Schande für diese Stadt!

  8. Avatar Frische Luft sagt:

    Hat dieser Wiegand schon mal davon gehört, daß Bewegung und frische Luft gesund sind? Will dieser Wiegand, daß wir alle an Herz-Kreislauf-Erkrankungen verrecken?

  9. Avatar Sport zu Hause. sagt:

    Diese „Jogger“ kotzen mich richtig an. Können die in dieser Zeit sich nicht zu Hause fit machen?
    Ach ja.
    Da wird man ja nicht gesehen in seinen tollen Klamotten ala Zone samt dem lächerlichen Öko Baumwolle Stirnband.
    Da lieber hächelt man die Umgebung mit eventuell verhandenen Corona Teilen voll und steckt anständige Bürger an.
    Das sinnlose rumlaufen sollte sofort verboten werden.

    • Fadamo Fadamo sagt:

      Die Zeit geht schon 10 Monate. Und es werden noch mal 10 Monate + draufgesetzt.
      Wie lange soll denn der Bürger nicht mehr an die frische Luft, nach deiner Meinung oder des Herrn Dr. Wiegand ?
      Bevor ich Monate zu Hause sitze, sollen die Majestäten aus der Politik, ein tragbares Anti- Corona Konzept erstellen und nicht Experimentieren.
      Ich werde jedenfalls an die frische Luft gehen, so lange ich darauf Lust habe.
      Ich lasse mich doch nicht von Herrn Wiegand meine Freiheiten nehmen.

      • Avatar Hallenser sagt:

        Die Zeit geht schon viel länger, Meiner. Sehr viel länger.

        Als Landesbediensteter musst du dir wenigstens keine finanziellen Sorgen machen. Den Luxus haben nicht viele. Aber zu jammern gibt es natürlich auch dann noch was…

      • Avatar Klara sagt:

        Klar kannst Du an die frische Luft, aber mit Maske über Mund UND Nase und mit Abstand zu anderen.

    • Avatar BW sagt:

      Bin ich auch dafür, dass die zu Hause bleiben. Er gehört auch dazu 🤔 oder fährt er Rad oder beides??
      Sport, egal welcher Art, gehört verboten!!!

  10. Avatar Minol sagt:

    bleibt denn der OB auch immer zu hause ??

  11. Avatar kitainsider sagt:

    Vielleicht ist ja die Medizin falsch und der Arzt schuld und nicht der Patient?

    Bei der Stadt hat ja alles noch fröhlich offen und da ist nix mit „Bleibt zu Hause“.

  12. Avatar Rufus sagt:

    Das fällt wirklich in Halle auf: Es ist Lockdown, aber auf den Straßen hat sich irgendwie nichts geändert. Das war auch schon im April so.
    In Leipzig z.B. sieht das schon ganz anders aus. Da halten sich die Leute anscheinend mehr an die Vorgaben. Im Frühjahr war es da teilweise wie ausgestorben, während sich in Halle immer noch Staus auf den Straßen bildeten, obwohl doch alle zu Hause bleiben sollten..
    Das schlägt sich jetzt halt auch in den Inzidenzwerten nieder…

  13. Avatar Itzig sagt:

    Es ist – augenscheinlich – nicht die traditionelle Einwohnerschaft der Stadt Halle, die hier keinen zuverlässigen Ansteckungsschutz praktiziert. Die falschen, schriftlichenAngaben zu nachverfolgbaren Infektionsketten sind als kriminell zu werten. Die weichen Formulierungen des OB, in seiner Pressekonferenz, können nicht über diesen Fakt hinweg täuschen !

    • Avatar RuhigBrauner sagt:

      „Nicht die tRaDiTiOnElLe Einwohnerschaft“.

      Uiuiui. Möchten Sie das vielleicht noch einmal etwas unverblümter formulieren, damit alle wissen, mit welcher Bevölkerungsgruppe Sie ein Problem haben?

    • Avatar Achso sagt:

      Wie sieht es denn mit den Kommentatoren hier aus, die jegliche Maßnahme gegen die Pandemie – ob Kontaktbeschränkung, Hygieneregeln oder Impfung – ablehnen?
      Ist das auch „nicht die traditionelle Einwohnerschaft der Stadt Halle“?

  14. Avatar Silberfuchs sagt:

    Ausgangssperre verhängen und Führerscheine beschlagnahmen
    Die größte Bedrohung der Freiheit sind gewisse Marionetten!

  15. Avatar Pendler sagt:

    Inzidenz laut RKI heute bei 278,5. Mit welchen Zahlen rechnet Herr Wiegand?

    • Avatar BW sagt:

      Der rechnet halt ein wenig anders. Die Zahlen werden sich angleichen , irgendwann, schließlich hat Halle auch ein neues System, bla, bla, bla

  16. Avatar Firlefranz sagt:

    Ausgangssperre, sofort und mit totaler Überwachung, sonst wird das nichts!

    • Avatar 123 sagt:

      Genau… und vor jeder Haustür am besten noch eine Selbstschussanlage und wer es dadurch schafft hat dann noch ein Minenfeld vorsich.

    • Avatar Sport zu Hause. sagt:

      So sollte es sein.
      In jedes Viertel noch freiwillige Helfer die rund um die Uhr Streife laufen, notfalls sofort die Polizei rufen können und innerhalb kurzer Zeit bleiben die Leute freiwillig zu Hause weil sie keine Strafen aufgebrummt haben möchten.
      Das würde auch wieder den Zusammenhalt der Bevölkerung stärken wenn sich alle auch wieder untereinander helfend zur Seite stehen.
      Nur so bekommt man es in den Griff zum Wohle der Bürger.

  17. Avatar M.D. sagt:

    Wir haben nicht die Absicht eine Mauer zu entrichten.- Wir wollen nur alle Leute einsperren!.

  18. Avatar Ach so sagt:

    Eine Erklärung über die Differenzen zwischen der Stadt Halle, dem RKI sowie Gesundheitswesen hat es ja von unserem OB bisher nicht gegeben und das obwohl schon im letzten Jahr eine offizielle Anfrage vom Gesundheitswesen gab….Statt dessen glänzt unser OB mit irrsinnigen Aussagen, weiter so….

  19. Avatar Mittelfinger sagt:

    Welches Fenster am Rathaus gehört eigentlich zu Wiegands Büro? Ich würde in Richtung dieses Fensters künftig gern meinen Mittelfinger rausstrecken, wenn ich darunter vorbei laufe.

    • Avatar BW sagt:

      Er bekommt demnächst ein Büro im hinteren Bereich, damit er den Markt nicht mehr überwacht, um sich intensiver, aussagekräftiger auf die Pressekonferenzen vorbereiten zu können.

      • Avatar 1984 sagt:

        Falsch, sein Büro steht inzwischen mitten auf dem Markt. 24/7 besetzt. Oder was meinst Du, wer „das Feuer“ im roten Turm so schnell melden konnte. 😀

  20. Avatar Frischluft sagt:

    Zu Arzttermine fahre ich mit der Bahn öfters über den Markt. Dass sich viele Menschen auf dem Markt bewegen, kann ich nicht beurteilen. Warum auch? In die Stadt zu fahren zu Einkauf ist ja zur Zeit nicht.
    Auch die Straßenbahn sind nicht überfüllt (zumindest tagsüber nicht). War es nicht der OB, der für seine Verwaltung eine Urlaubssperre verhängte.

  21. Avatar JEB sagt:

    Schlage die Ausgabe von Schlaftabletten vor, dann bleiben alle schön selig schlafend in ihren Betten. Und nebenbei kann man sie dann auch gleich noch impfen.

  22. Avatar Neuer Schwede sagt:

    Ich weiß nicht, was Herr Wiegand für eine Vorstellung von dem Virus hat. Ich orientiere mich lieber an Experten wie Prof. Kekulé oder dem RKI. Und denen zufolge sind Aerosolübertragungen draußen extrem unwahrscheinlich. So windig wie es im Moment ist, lehne ich mich sogar so weit aus dem Fenster und sage: unmöglich!
    Das einzige, worum es draußen gehen kann, sind Tröpfcheninfektionen. Und die sind wiederum so gut wie ausgeschlossen, wenn man 2 m Abstand hält. Vielleicht sollten es auch 3 m sein, wenn es windstill ist und man sich ohne Maske anbrüllt… aber wenn man schweigend aneinander vorbeigeht und quasi nur einen Atemzug austauscht, ist eine Infektion sogar bei weniger als 1 m extrem unwahrscheinlich bis hypothetisch. Da müsste schon jemand Hochinfektiöses einen richtig anhauchen und wenn man diesem minimalen Restrisiko aus dem Weg gehen will, soll man halt eine FFP2-Maske tragen. Es gibt keinen Grund, zuhause zu bleiben und es gibt keinen Grund für eine Maskenpflicht im Freien, außer dass manche Menschen ihre krankhafte Angst gerne in Gesetze gegossen sehen und manche Politiker sich so profilieren können.
    Das Virus gehorcht zwar nicht den Politikern, sehr wohl aber den Gesetzen der Physik.
    PS: Ich orientiere mich nur an Experten, ich bin selbst keiner. Wenn jemand Quellen hat, die mir widersprechen, immer gerne her damit! Auf eine Antwort von Herrn Wiegand oder seinen Mitarbeitern warte ich übrigens schon seit Monaten, weil ich Widerspruch gegen die Maskenpflicht eingelegt habe. Aber der werte Herr ist offenbar zu beschäftigt damit, Markthändler und andere rechtschaffene Bürger zu drangsalieren, ohne dafür irgendeine solide Begründung liefern zu können.

    • Avatar BW sagt:

      Schau mal bei Google: Klaus Stöhr, Schreyer-Pandemieplanspiele, RKI 2013 Pandemie Modi Sars, und mit Streeck und Kekule bist du meiner Meinung nach auch gut beraten, soweit das zwischenzeitlich nicht schon wieder gelöscht ist.

      • Avatar Achso sagt:

        Es gehört zum Katastrophenschutz, dass man Krisenszenarien vorher durchspielt. Daraus den Schluss zu ziehen, die Pandemie sei von der Regierung geplant, ist unlogisch und – man muss es so sagen – sehr, sehr dumm.

    • Avatar Horst sagt:

      Alter Schwede, ich stimme dir absolut zu. Danke.

  23. Avatar Lana sagt:

    Wir müssen alle zuhause bleiben.. von allen Seiten wird erklärt wie schlecht und schrecklich COVID ist… nur Impfung kann uns alle retten… jetzt mal zur Info: 10 Menschen sterben nach der Impfung https://www.google.com/amp/s/amp.n-tv.de/panorama/14-14-Wahrscheinlich-zeitlich-zufaellig-Zehn-Schwerkranke-sterben-kurz-nach-Impfung–article21626512.html

  24. Avatar Revoluzzer sagt:

    Diktator Bernd hat völlig recht…bleibt doch einfach mal ALLE zu Hause!! Und zwar in Form eines Generalstreiks!! Das holt ihn (und andere) dann vielleicht wieder auf den Boden der Tatsachen zurück…es ist einfach nur noch zum Kotzen! Hat uns dieser Mensch auch nur einmal etwas positives zu sagen gehabt??

  25. Avatar DankeDeutschland sagt:

    Absolut richtig. Endlich hat er es erkannt. Es sind die paar Leute die auf dem Bild zu sehen sind. Macht endlich die Arbeitsplätze dicht. Aber nein der Fehler wird immer im Privaten gesucht. Und ganz wichtig zieht das alles noch viel länger raus bis wirklich jeder dagegen verstößt. Aber gut das der Dezember so effektiv verstrichen lassen wurde. Alle so: kompletter LOCKDOWN im Dezember, die Regierung: nein wir lassen die Arbeit offen, da besteht keine Ansteckungsherde, lebensmittelverkauf an der Luft verboten. Und wir sind schuld. Kannst du dir nicht ausdenken 😂

  26. Avatar xxx sagt:

    Irgendwie scheint der OB den Markt für sich allein haben zu wollen, anders ist es nicht zu erklären, warum er erst die Markthändler und nun möglichst alle Hallenser vom Markt vertreiben will. Ist das eigentlich noch gesundes Verhalten? 😛

    • Avatar BW sagt:

      Womöglich will er den Platz für sich alleine haben. Oder er fühlt sich einfach gestört von den Menschenmassen, bei der Vorbereitung seiner täglichen PK. Habe mir das tatsächlich mehrfach angeschaut, hauptsächlich wegen der Fragen, die dort vorgetragen werden. Es lohnt nicht wirklich, stellenweise viel Wort um nix und keine klare Antwort. Für mich erscheinen diese drei Personen recht unvorbereitet, genervt und der König W. hört sich gerne reden. Eigentlich könnte die PK abgeschafft werden. Informieren, über irgendwelche zusammengestrickten Zahlen kann sich jeder über hallanzeiger

  27. Avatar JM sagt:

    Es ist doch total leer in der Stadt. Hinter mir fuhr heute ein verirrter Golf mit Leipziger Kennzeichen den Boulevard runter. Auf dem Markt drehte er dann um. Aber bestimmt hat das Ordnungsamt den vor lauter Menschen nicht mitbekommen.

  28. Avatar Jim Knopf sagt:

    1244 Tote am Tag dafür geht man in Gotteshäuser um für sie zu beten. Der Herr wartet auf seine Schäfchen.

    • Avatar xxx sagt:

      Und wieviel davon wirklich an Corona? Und wieviel Tote insgesamt an allen Krankheiten? Das sind alles wichtige Bezugsgrößen, ohne die deine Zahl keine wirkliche Aussagekraft hat.

    • Avatar Horst sagt:

      Und was ist mit den ganzen regulären Toten pro Tag? Rein statistisch sterben in einer Stadt mit der Einwohnerzahl von Halle täglich 10 Personen OHNE Pandemie. Rechne das mal auf ganz Deutschland hoch ind dann geh beten.

  29. Avatar Walter Ulb sagt:

    Alle Fahrradfahrer und Jogger sollten gefälligst in ihrer Wohnung bleiben und sich nicht keuchend durch Halle bewegen.

  30. Avatar Jim Knopf sagt:

    1244 Tote am Tag und die Leute gehen in die Gotteshäuser zum beten. Der Herr nimmt seine Schäfchen auf.

  31. Avatar Remus Lupin sagt:

    Hallenser! Habt ihr den Schuß immer noch nicht gehört?

    In der Wörmlitzer Wüste versteckt,
    Im eisigen hohen Norden der Stadt,
    Im Oberbürgermeisterstübchen,
    Hinterm Schnapsregal im Supermarkt –
    Das mobile Impfkommando wird uns finden!

    Ob ihr fröhlich in einem Schlupfloch rackert,
    Tief drunten in der hohlen Erde baggert,
    In den Gewölben der Hölle schwört,
    In einem Bunker euch niemand hört –
    Das mobile Impfkommando wird uns finden!

    Verkleidet als der Sventilator, auf dem Klo,
    Als Funkenmarie der Rosenmontagsdemo,
    Ob ihr im Kittel eines Medizinmanns steckt
    Euch unter der Soutane eines Priesters reckt –
    Das mobile Impfkommando wird uns finden!

    Versteckt in einem U-Boot auf der Saale Grund,
    Verkleidet als Kanalratte tief im Untergrund,
    Im Leichentuch in einer Gruft verborgen,
    Mit ’nem Weinfaß im Keller; ohne Sorgen –
    Das mobile Impfkommando wird uns finden!

    Das Impfkommando mit der Feuerwehrspritze
    Trifft uns in jeder noch so kleinen Ritze!
    Uns Häuptling will den ganzen Weg gehen.
    Des Virus Terror ist ja überall zu sehen,
    Nicht nur bei der allerliebsten Verimpferei!

    Wünsche und Gebete spielen keine Rolle.
    Handel auf dem Markt ist fehl am Platz.
    Totalitäre Ordnung heißt der neue Schatz!
    Auf Befehl der Obrigkeit und Frau Holle:
    Bleiben Sie zuhause! Gesundheitsnotstand!

    (Die Idee dazu ist schamlos von ›Un shoot et puis c’est tout‹ geklaut.)

  32. Avatar Soso sagt:

    Sind die denn völlig gaga? Die Leute müssen noch einkaufen,also gibts noch Menschen auf der Straße.Die Straba ist längst nicht mehr so voll.Mich zu Hause einschließen und nicht mal einen Spaziergang machen zu können, lasse ich mir nicht auch noch verbieten,bin ich hier im Knast oder was? So lange ich nicht Hinz und Kunz treffe,gehe ich auch an die frische Luft.Langsam geht es echt zu weit!

  33. Avatar BW sagt:

    Ich kann es mir nicht erklären, wo dieser Mann den ganzen Tag unterwegs ist? Den ganzen Tag am Fenster?? Gebt ihm doch bitte ein Büro im hinteren Bereich, ohne Blick auf den Markt und, noch wichtiger, eine vernünftige Aufgabe! War heute selber unterwegs, Physio und gleich im Anschluss Facharzttermin, sorry, danach noch Einkaufen bei Müller. Mehr verrate ich nicht. Auf mich wirkte der Markt recht beruhigt. Vlt. war ich auch im falschen Moment am richtigen Platz🤷‍♂️🤷‍♂️

  34. Avatar Malte sagt:

    Der OB sollte erstmal seine Mitarbeiter der Stadtverwaltung samt und sonders ins Homeoffice schicken. Dann laufen auch nicht mehr so viele früh über den Markt…

  35. Avatar Texas sagt:

    In normalen Zeiten sterben schon knapp 2600 Leute in Deutschland pro Tag. Zur Zeit sind es halt ein paar mehr. Die Rentenkasse freut sich. Immer dieses Theater weil Kranke Leite sterben, die über 80 sind.

  36. Avatar Ted Striker sagt:

    Herr Händel,

    gehen Sie endlich nach Hause und tragen Sie endlich den gesetzlich vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz, sofort!

    Das gleiche gilt auch für Sie, Zither-Reinhold! Hausieren vor einem Geldinstitut stellen wir gleich mit unter Strafe, ein Bescheid der Stadt wird ihnen zugestellt.

    Und Sie, Herr Roland am Roten Turm, das zur Schau stellen einer Hieb- und Stichwaffe im Zusammenhang mit einer zeitgleichen Verweigerung der AHA-Regeln steht ja schon für ein vorsätzliches Handeln. Seit neuestem können wir Sie dafür mit einer Freiheitsstrafe belegen.

  37. Avatar Rgi sagt:

    Haben die alle kein Zuhause?

  38. Avatar Anonym sagt:

    Entschuldigung das ich für die recht fleißigen Arbeitslosen noch die Steuern erwirtschafte da die ja so arm dran sind.

  39. Avatar Herr Krause sagt:

    Nein, ich bleibe nicht Zuhause!

  40. Avatar k.hädicke sagt:

    das ist fast schon lustig, was der herr wiegand da so „findet“.
    er kann auch finden, daß ich zu blaß bin, mein nachbar zu viel trinkt oder sonstwas.
    solch eine sinnlose „fest“stellung , subjektiv, undifferenziert, unreflektiert… kann er sich sparen.
    falls das bild oben exemplarisch für sein zuvielmenschenaufdemmarktempfinden sein soll, dann isser eindeutig hypersensibel.
    ansonsten, herr wiegand: bitte überlegen Sie, daß Sie das nichts angeht, wenn einer mobil sein will oder muß, solange es gesetzes- und abstandskonform ist!

  41. Avatar Besorgte Hallenserin sagt:

    Unser Bürgermeister wusste nicht das man an den Verkaufsständen was bestellen kann und weiss wahrscheinlich auch nicht das rund um den Markt sich viele Ärzte und Krankenkassen befinden ?! Was soll diese dämliche Aussage es sind zu viele Menschen unterwegs?Möchte er uns einsperren oder wie stelle ich mir das vor?Mein Zahnarzt ist auch am Markt.Hoffentlich bekomme ich keine Zahnschmerzen. Werde dann in die Zahnklinik am WE gehen wo viele Menschen sitzen.Wann wird der Mann endlich ruhig gestellt?Das wäre mal interessant

    • Avatar Hallenser sagt:

      Was genau verstehst du unter „ruhig stellen“? Frage aus rein strafrechtlichem Interesse.

      • Avatar Besorgte Hallenserin sagt:

        Er soll nicht mehr so ein Unsinn reden,erst denken und überlegen warum sich Menschen in der Stadt befinden. Dürfen wir jetzt nicht mehr zum Arzt?Oder ältere Menschen zur Krankenkasse?Sie können das oft nicht wie jüngere mit Telefon und Computer.Der Bürgermeister hätte sich mal lieber überlegen sollen wie ältere Menschen ,ich spreche hier von über 90jährigen,zur Impfstation kommen. Da sind sie nämlich auf sich selbst verantwortlich und sollen Zeit mitbringen. Ein Witz,denn nicht jeder hat eine Familie die sich kümmert.Das sind Themen zum Bearbeiten und nicht das Menschen über den Markt laufen

  42. Avatar Anonym sagt:

    Sorry, aber langsam reicht es.
    Wie kann man nur so hirnverbrannt sein??? Dann bitte endlich alle Ämter mit Publikumsverkehr etc. schließen.
    Jeden Tag diese sinnlose Pressekonferenz, wo er mit fingierten Zahlen um sich wirft.
    Einmal die Woche reicht.

    So einfach kann man eine Stadt zerstören.

  43. Avatar BW sagt:

    Vlt. ist er in der Vergangenheit beim Joggen oder Radfahren gestürzt. Das würde sein Verhalten erklären

  44. Avatar Domes sagt:

    Ich war am 15.1. Aufm Markt da ich ein Ausweis mit meiner Tochter beantragen musste, aber voll war der Markt ja nu wirklich nicht, es, gibt Leute die mit bahn und Bus fahren müssen, weil man kein Auto hat, zum einkaufen, irgendwelche Termine beim Arzt und ja auch müssen noch einige zur Arbeit fahren, um das System noch ein bisschen am Laufen zu halten. Darum sind viele auf bus und bahn angewiesen. Ohne Bus und Bahn komm ich zb nicht mehr auf arbeit. Da muss man eben mal auch am Markt umsteigen. Keine verkaufsstände da halle Verbot haben und da redet er was vom ollen Marktplatz. Voll war, er als die markthändler noch verkaufen durften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.