Corona-Lage: Hilfsangebote für Kulturvereine in Sachsen-Anhalt stehen weiter bereit

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Die Mitglieder*innen der Schwurbelvereine scharren schon mit den Hufen.

    • Hallenser55 sagt:

      Genau, erst Geschwätzwissenschaften studiert, keine Arbei gefunden und sich dann dort eine leichte Erwerbsquelle erschlossen. (jedenfalls viele, nicht alle ! )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.