Debatte um Haushaltskonsolidierung: Ausschuss lehnt Konzept ab

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Kritiker sagt:

    Ein Haufen von blutigen Laien versuchen sich mit kruden Meinungen am Konsolidierungskonzept abzuarbeiten.
    So zu tun, als wäre das Land zwingend in der Pflicht, ist schmal gedacht. Die können schlicht die Gesetze durchsetzen. Irgendwie verstehen bis auf wenige Ausnahmen, die Räte nicht, wer am längerem Hebel sitzt.

    Die Ausgaben waren begründet und wichtig, die Kassenkredite genehmigt. Alles ändert jedoch nichts an der Gesetzeslage.

    Die Einsparpotentiale können erst im Haushalt definiert werden und da wird sich zeigen, wie ehrlich alle sind. Wie soll man denn jetzt schon vorgreifen und konkrete Maßnahmen in ein Konzept definieren?
    Eigentlich wid jetzt jeder Haushalt nur dann genehmigt, wenn das Land erkennt, dass der Wille zum Abbau von Schulden deutlich wird.

    Allerdings werden dann die bitteren Wahrheiten nach oben gespült. Eine wird die TOOH sein!

  2. HansimGlueck sagt:

    Das ist ein bisschen so, als ob sich hochverschuldete Jugendliche bei RTL beschweren, dass sie pleite sind, noch einen neuen Kredit aufnehmen und der Schuldenberater sich dann die Haare rauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.