Demos gegen die Corona-Maßnahmen auf dem Markt in Halle – Liebich trickst die Polizei aus

Das könnte dich auch interessieren …

34 Antworten

  1. Impf Gegner sagt:

    #Deutschland 2020

    Du bist:

    #lockdown – Kritiker
    #Impfgegner
    #Verschwoerungstheoretiker
    #Antisemit

    • Yodas Enkel sagt:

      In Rätseln du sprichst. Die Botschaft im Verborgenen bleibt. Deine Absicht du verschleierst. Mhhhhhm! Was deine Absicht wohl ist?

    • Zwangsimpfer sagt:

      #DubistHalle

      nicht vergessen! Bei diesen seltsamen Versammlungen auf dem Markt sind nämlich immer auffällig viele Nicht-Hallenser dabei.

      • Fadamo sagt:

        Du scheinst ja jeden Hallenser persönlich zu kennen, oder woher weißt Du das es keine Hallenser sind ?

        • Hinweisgeber sagt:

          Man muss dazu nicht „jeden Hallenser persönlich“ kennen (das ist Unsinn, abgesehen davon dass das gar nicht geht).

          Es würde ausreichen, wenn man dort jemanden erkennt, der nicht aus Halle ist oder, wie bei dem, was „Zwangsimpfer“ sagt „auffällig viele Nicht-Hallenser“. So wird ein Schuh draus, nicht anders herum.

    • PeterPan sagt:

      Da fehlen mir immer noch die Worte. Impfgegner?! Dass es sowas heute gibt? Da zweifelt man doch am Verstand seiner Mitmenschen.
      Und wenn Frau Silbersack ihr altes Leben wieder haben möchte, dann darf sie gerne mal in die USA blicken; da wurde zuerst gar nichts gemacht, das Virus verneint, als Grippe abgetan. Was ist daraus geworden? Hätte Deutschland nicht so reagiert und die überwältigende Mehrheit der Deutschen sich daran gehalten, hätten wir amerikanische bzw. brasilianische Verhältnisse.
      Aber gleich wird mir wieder mitgeteilt werden, dass das uns doch alles eingeredet wird. Und die Gefährlichkeit der Impfungen….
      Das sind dann die Menschen, die Krebs einen Namen geben und an die Bachblütenmethode glauben.
      Und sich mit dem Nazi Liebich treffen.

    • Hans G. sagt:

      Dann war man wohl auch vor 2020 nicht die hellste Leuchte, wenn man die Liste komplett schafft.

    • Sachverstand sagt:

      Deutschland-Land der Dichter und Denker (gefühlt Museum für Vorgeschichte). Deutschland-Zunehmendes Denken man sei dicht (aktueller Stand 2020, am geschilderten Beispiel belegt).

  2. Maik sagt:

    Gleiches gesellt sich zu gleichem: AfD, (ex-)NPD, Verrückte, Nazis und deren Freunde.

  3. Bernd sagt:

    Ist es für den Autor irgendwie von Belang zu erwähnen, dass sich die Ärztin Frau Silbersack unter den anwesenden befunden hat?

    • Demokratie jetzt sagt:

      Ja, das ist durchaus berichtenswert, weil es sich hier um die Ehefrau des ehemaligen OB-Kandidaten handelt, sie dadurch eine durchaus exponierte Person ist, welche die (lediglich indirekt wirkenden) Maßnahmen gegen Impfgegner (eine Impflpflicht gibt es nicht) mit den Maßnahmen der Judenverfolgung gleichsetzt, indem sie ein (mittlerweile) gelöschtes Foto mit dem Davidstern verbreitete, auf dem geschreben stand: „ungeimpft“. Das alles hilfet dem mündigen Bürger, diese Person besser einordnen zu können.

      • Erschreckend! sagt:

        Diese Frau ist eine studierte Person, wenn man aber auf ihre Facebook-Seite schaut, stehen einem die Haare zu Berge und man fragt sich, ob diese Person dumm, einfältig, naiv, dreist oder alles zusammen ist. Als erklärte Impfgegnerin schreckt sie tatsächlich nicht davor zurück, Vergleiche mit der Verfolgung der Juden im Dritten Reich anzustellen. Auch das Profilfotos ist äußerst symbolisch und in der Darstellungsabsicht leicht durchschaubar.Diese ganze Seite ist gespickt mit Links zu allen zur Zeit agierenden Verschwörungstheoretikern, die man sich nur denken kann. Außerdem macht sie Werbung für die neue Partei Widerstand 2020. Strebt nun sie die politische Karriere an, die ihrem Gatten versagt blieb? Ich stelle mir gerade vor, der Mann dieser Dame wäre jetzt hier OB. Ich gehe nicht unbedingt davon aus, dass er die kruden Denkweisen seiner Frau teilt, aber unkommentiert sollte er sie nicht lassen.

        • Felix sagt:

          Solche Leute befördern uns zurück ins finstere Mittelalter. Allein schon den Holocaust für sich zu instrumentalisieren, ist absolut verabscheuungswürdig. Es ist schon lustig, dass solche Menschen, die teilweise dem rechten Spektrum nahestehen, versuchen mit ner Art Moralkeule „Holocaust“ auf ihre kruden Thesen aufmerksam zu machen, aber im gleichen Atemzug die ersten wären, wenn, so Gott bewahre, sie an der Macht wären, entsprechende Praktiken wieder einsetzen würden. Der AfD Bernd hat es ja auch schon direkt gesagt, dass einige, die nicht mitziehen, wenn es soweit sein sollte, auf der Strecke bleiben würden, bzw. es ohne ein hartes Durchgreifen nicht getan wäre. Da kann sich jeder seinen Teil denken.

    • Lesezirkel Halle sagt:

      Offensichtlich. Die Buchstaben sind dort nicht zufällig erschienen. Ist es für dich nicht von Belang? Dann lies es nicht.

    • Hans G. sagt:

      Damit muss die Dame wohl leben, wenn sie die Öffentlichkeit für ihre kruden Thesen sucht. Zudem kann man sich überlegen ob man einer Praxis vertraut, wo diese Dame arbeitet und sogar angeblich noch Hygienebeauftragte ist, ich hoffe ja, es ist nur ein Fakeprofil.

    • Punkt. sagt:

      Eine Person von öffentlichem Interesse. Punkt. Frag doch lieber, wie es so weit kam!

  4. Felix sagt:

    Oha, ne Ärztin will ihr schönes Leben zurück. Ich bin sicher, sie muss zur Tafel gehen, da könnten die ganzen Kurzarbeitergeldempfänger ruhig mal paar € locker machen – kann ja nicht sein, dass die arme Frau Doktor so leidet. Wenn so eine bei den Chaoten mitzieht, dann müsste ich mir echt Gedanken machen, sollte die normale Leute behandeln, dass ich bei ner Standardimpfung auch überhaupt das Richtige bekomme.

    • g sagt:

      na aber … Felix bedeutet doch der glückliche … weshalb dann so neidisch?
      aber vielleicht bedeutet Felix ja auch nur der neidische.. dann passt es wieder

  5. S.L. sagt:

    Sven Liebich hat also die Polizei ausgetrickst…ist ja lustig! 😂

    • PeterPan sagt:

      Voll ausgetrickst. Voll fies der Sven. Hat er vom Virus abgeguckt.

    • Hallenser sagt:

      Eigentlich hat er die Auflagen der Versammlungsbehörde umgangen. Er ist halt nicht so für Recht, Ordnung und Demokratie, der kleine Mann.

      • S.L. sagt:

        Eigentlich…eigentlich hat er alle Auflagen eingehalten und Recht, Ordnung und Demokratie praktiziert.
        Nur weil es dir nicht in den Kram passt, muss sich in diesem Land noch niemand verbiegen.

        • Hallenser sagt:

          Kann er auf die Länge/Kürze auch gar nicht. Bruchgefahr!

          Die Auflagen zur nächsten Versammlung, die er anmeldet, werden zeigen, wie sehr es dennoch versucht. Wenn er sich überhaupt traut.

          • S.L. sagt:

            Sven und sich nichts trauen…das ist wie Feuer und Wasser.
            Demokratie fängt da an, wo Ignoranz, Arroganz und Dummheit sich die Hand geben.

          • Hallenser sagt:

            Klar, er braucht ja wieder was zum rumheulen. Wie unfair die ganze Welt zu ihm ist. Jetzt wird ihm schon verboten, gegnen Recht und Gesetz zu verstoßen. Mimimi.

            Dann schüttel mal schön. Hoffentlich fällt die Ignoranz und Dummheit dabei raus.

      • Felix sagt:

        Recht und Ordnung wird von Einigen selbst ausgelegt und bestimmt. Alle Anderen = Lemminge die ihre Freiheit aufgeben / ICH =Virenexperte, Demokrat, Freiheitskämpfer

      • Fadamo sagt:

        Wenn die Großen die Demokratie, Recht und Freiheit austricksen können ,dann kann es auch ein kleiner Mann tun.

      • Spaziergänger sagt:

        Er dürfte sie nicht nur umgangen, sondern gegen sie verstoßen haben, wenn die außerhalb der Absperrung teilnehmenden „Passanten“ von vornherein Teil der Demo werden sollten.

  6. Regimenter sagt:

    Für einfache Leute sind es die Großen.

  7. Halle falke sagt:

    Und trotzdem ist er ein dumm Schwätzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.