Die PARTEI zum Impfgate von Halle: Wiegand schlimmer als Krebsgeschwür, Pressekonferenz ist Märchenstunde, Empörung über “Impf-Lotterie”, Anzeige gegen Wiegand und Hauptausschuss-Mitglieder wegen Vorteilsnahme

Das könnte dich auch interessieren …

37 Antworten

  1. Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

    DIE PARTEI ist mir persönlich zu albern…

    Was daran Satire sein soll, soll mal jemand verstehen.
    Ich kann über so einen Unfug in jeden Fall nicht lachen.

    Sollen doch froh sein das sie die Spritze nicht zuerst bekommen.

  2. Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

    Strafanzeige gegen Stadträte.
    Das ist so als würde man einen Mitarbeiter des Jugendamtes anzeigen.
    Das landet alles im Papierkorb, und das müsste man doch eigentlich wissen!

  3. nitzer sagt:

    na endlich die Hexenjagd beginnt und der Großinquisitor wird ein Staatsanwalt sein

  4. ÖD sagt:

    Und der Vorschlag der Partei, wie man es besser macht, und nicht 2h telefoniert, um 1-4 Restdosen zu verimpfen lautet … ? Zweittermin hat Bürgermeister übrigens verneint. Bereits am Samstag. Wäre schön, in der Pandemie mal etwas Konstruktives zu hören. Satire ist schon wichtig, aber praktikable Lösungen auch.

  5. Eibacke sagt:

    Hatte Martin da schon wieder 6 Bier intus?

  6. nitzer sagt:

    Der Bürgermeister sprach in der Pressekonferenz am 07.02.2021 von 1 bis 2 Impfdosen die übrig bleiben am Ende des Tages so mal rechnen bei 585 Personen außer der Reihe gehen wir von 2 aus 585/2=292.5 das würde bedeuten die Stadt Halle impft seit 292.5 tagen mhhhhhhhhhhh

  7. Whge sagt:

    Die Partei gibt’s wohl?

  8. Leonberger sagt:

    Niemand telefoniert herum. Die übriggebliebenen Dosen hätte man
    in der Diakonie ohne Probleme verimpfen können. Zufällig ist Frau
    Gröger auch vor Ort. Märchenstunde. Arsch in der Hose haben und
    es zugeben, dass es unfair lief, aber das Gequake ist nicht mehr schön
    wo nun das Kind in den Brunnen gefallen ist. Man hätte auch auf der
    Straße ältere Bürger ansprechen können z.B. Lafontainestr. Burgstr.
    oder Mühlweg, Advokatenweg. Null Transparenz und damit Null Verständnis.

    • ÖD sagt:

      „Auf der Straße ansprechen“ ist weder transparent noch effektiv. Wie viele ältere Bürger sind um diese Zeit auf der Straße unterwegs? Möchte man in den Straßenverkehr eingreifen? Altersfeststellung, … Am Ende bekommen alle ein Impfangebot.
      Wo ist die Quellenangabe zur Aussage: „Niemand telefoniert herum.“?

      • Beweis das mal schön selber! sagt:

        Wo sind die Belege dafür, daß die Impfteam-Leute herumtelefoniert haben, du „Verwalter“-„ÖD“? Wieviele Stunden sollen die denn telefoniert haben? Hier gibt es Unregelmäßigkeiten. Das sagt sogar Frau Minister. Da sind die Stadtleute jetzt in der Beweispflicht! Nur: die sagen ja nichts bzw. nur die auswendig gelernten Sätze. Mißmutig lassen sie sich herab, drei Sätze zu sprechen, am liebsten ohne Inhalt in Bezug auf die Frage. Wenn ich die Grögern schon sehe, wenn ich sehe was die fürn Flunsch die zieht, wenn die dann noch die Gusche aufmacht und wieder mal nichts zur Sache äußert, dann sag ich mal: Ende, jetzt ist zick! Die haben den Impfstoff an ihre Amigos gegeben. Den Bruder der Schwester hat die Lotterie gezogen? Ja? Träume weiter. Ich glaube, der Hamster bohnert!

  9. Realist sagt:

    Endlich mal was konstruktives in der ganzen Sache.
    Hätte DIE PARTEI eine Mehrheit im Stadtrat, würde wahrscheinlich erheblich besser und vorallem vorwärts gehen in dieser Stadt!

  10. Unbekannt sagt:

    Wie so ist es eigentlich noch niemanden aufgefallen, dass der 17.Januar 2021 ein Sonntag war, an dem gar keine regulären Impfungen in den Krankenhäusern stattgefunden haben. Soll heißen, es hat auch keine Restdosen gegeben. Demnach war die ganze Aktion wahrscheinlich von vornherein geplant.

    • C19 sagt:

      Doch, das ist schon aufgefallen. Zum Sonntag könnten auch alle bequem ins KH kommen. Wiegand, Gröger, Brederlow, Schöppe – das sind schon mal 4. Zwei weitere werden sich mühelos gefunden haben, damit eine Ampulle verbraucht wird. Der zweite Termin war dann zwangsläufig am 31.1., sonst wäre ja die Aktion völlig umsonst gewesen.

    • y = Ax³ + Bx² + Cx + D sagt:

      Wie Du eben nicht gehört hast, weil Du bei den PKs nicht zugehört hast, impfen die KH in eigener Regie. Da dies eine Zusatzbelastung darstellt, ist es schon plausibel, daß sie den Sonntag dafür nehmen, an dem neben der Grundversorgung sonst nur die Notfälle behandelt werden und das Personal medizin-logistisch gesehen ein wenig Luft hat (auf Kosten des freien WE natürlich). Gröger und Schöppe waren angeblich zu deren Unterstützung vor Ort. Auch das könnte man noch nachvollziehen. Daß sie dann hunderte Impfwillige angerufen haben und keinen fanden, dann auf die städtische Liste zugriffen und genau den OB aus dem Lostopf zogen – das glaubt denen inzwischen niemand mehr!

      Es scheint folgendermaßen zu laufen:
      1) Der Impfstoff war wirklich übrig.
      2) Die haben nicht/kaum telefoniert.
      3) Es gibt keinen Zufallsgenerator.
      4) Das Büro OB legt die Anrufreihenfolge fest!

      Weiter würde ich vorerst nicht gehen, selbst diese Thesen sind im Moment nicht belegt. Aber den Impftag im Diakonie-KH wird es gegeben haben.

      VG
      y = Ax³ + Bx² + Cx + D

  11. Frau sagt:

    Schwachsinn 🙈

  12. Erna sagt:

    Ich würde wetten, dass unsere ganze Regierung durchgeimpft ist. Herr Wiegand ist nur „erwischt „worden. Es gibt so viele impfgegner , und das sind die ersten die sich aufregen. In Ordnung finde ich es natürlich auch nicht. Ich bin sehr krank und habe keine Chance. Es war und wird immer so sein , dass die Leute, die uns regieren, ihre Vorteile haben. Daran wird sich nie etwas ändern.

  13. Hilfe, "Erna kommt ..." - sperrt doch den Lippi endlich weg! sagt:

    „Es gibt so viele Impfgegner , und das sind die ersten die sich aufregen.“

    Na, das beweis doch mal bitte. Pronto, wenn’s geht! Kannste nicht? Dachte ich mir schon. Bist auch bloss eine kleine Hetztante, was Erna?

  14. Condor sagt:

    62 T. Corona Tote, all diese Angehörigen mit unendlichem Leid versehen,und dann die Aussage “ als Letztes muss der Imfstoff weggeworfen werden “ bei superknappen Imfstoff. Welch eine Aussage eines , in Verantwortung , vom Volk gewählten Parlamentarier.Abschäulich, nichts verstanden, Korruption -Prüfung durch das LKA und Untersuchungsausschuss, absolute Notwenndigkeit.
    Keine Verschleierungen, transparente Offenlegung in den Medien.
    Die Journalisten sind die Lebensversicherung zur Wahrheitsfindung!

  15. Falke sagt:

    Herr Dr. Wiegand, ich warte täglich auf Ihren Rücktritt !!
    Ansage: Keine zwiespaltigen Ausreden , nicht Andere , dh. Personen oder auch Ministerien sind für dieses Fehlverhalten verantwortlich.
    Sie allein tragen die ethisch – moralische Schuld, ich bin guter Hoffnung bald einen Anderen vertrauten des Volkes auf ihrem Sessel zu finden.
    Nehmen sie ihren Hut und verlassen sie Halle!

    • HS sagt:

      Da bist Du nicht der Einzige, allerdings reines Wunschdenken. Der OB ist in seiner Selbstherrlichkeit unantastbar, alles wird im Sande verlaufen. Es bleibt die Hoffnung, dass die Zahl derer die ihn gewählt und was auch immer für Hoffnungen in ihn gesetzt haben, kleiner wird. Bisher hat er sich immer schadlos gehalten und als erfolgreich als Erlöser der Stadt Halle präsentiert. Es gibt immer noch viele Menschen die das leider glauben.

  16. Nicky Nickname sagt:

    Liebe Frau Jacobi , wenn Sie Anstand u. Ehre haben , dann gehen Sie u. Ihr Parteifreund doch aus der Fraktion mit den MitBürgern Wolter,Winkler,Schöps die sich alle haben heimlich impfen lassen u. bewegen Sie diese zum Mandatsverzicht zu Gunsten der Nachrücker . Oder wollen Sie nur billige Polemik u. Wählertäuschung betreiben u. Posten u. Pfründe die nur Dank Fraktionsstatus möglich sind auf gar keinen Fall aufgeben ?

    • Nonni Noname sagt:

      Nicht schlecht! Als nächstes empfiehlst dann eine „Rester“-Fraktion mit dem netten Frl. Menke, was? Ganz schön giftig, deine Vorschläge! Und vor allem: an den drei MB-Egomanen wird das alles abprallen!

      Nein. Macht mit dem Wend zusammen Euern eigenen Rennstall auf. Nehmt die Anne mit. Dann kann man auch wieder mit Euch reden!

  17. Ichh sagt:

    Ihr müsst ja alle Zeit haben. Geht lieber Schnee räumen!

  18. ossi123 sagt:

    Da wird noch gestritten ob das Todesspritzen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.