Doch nicht 7. März: Lockdown in Sachsen-Anhalt geht bis 10. März

Das könnte dich auch interessieren …

26 Antworten

  1. Avatar klaus sagt:

    Schulen ab 1. MÄRZ auf?

    Zwei Fragen dazu:
    1. In welchem Jahr?
    2. Dürfen die Lokalpolitiker wieder Abweichungen beschließen? Oberbernd ick hör dir trapsen

  2. Avatar Arschkriecher sagt:

    Will Haseloff der Merkel besonders tief in den Arsch kriechen, oder was soll das?

    • Avatar Heiko sagt:

      Jawohl!! Jeder kleine Gott macht natürlich wieder was er will.

      • Avatar Janni sagt:

        „Wir haben dieses Virus unterschätzt – alle miteinander.“ – Michael Kretschmer
        „Wir schaffen das nicht“ – Boris Palmer
        „Die Schließungen von Grenzen könnten bei der Bekämpfung der Coronapandemie nur die Ultima Ratio sein“ – Christian Lindner

        In Deutschland wimmelt es vor kleinen Göttern. Doch alle impotent.

    • Avatar Beobachterin sagt:

      Da steckt er schon seit geraumer Zeit drin! Aber es sind ja Landtagswahlen! Haseloff hat genauso keinen Plan wie seine Chefin und ihr Spitzenpersonal umringt von Pandemie – Experten! Immer nur den Lockdown verlängern unter mittlerweile fadenscheinigen Begründungen ist nur der Test, wie lange sich die Bevölkerung das noch bieten lässt! Kommt es zu massiven Protesten, ist Corona ganz plötzlich keine Gefahr mehr! Wetten?

  3. Avatar Andreas sagt:

    Wartet erstmal ab.
    Der Mutant hat da auch noch ein Wörtchen mitzureden.
    3. Welle… Ich hör dich kommen

  4. Avatar David sagt:

    Dann müssten alle Politiker raus gehauen, werden ,
    fast jeder von denen wurde geimpft und da sagt keiner was Hauptsache ihr ärgert euch wegen so was zum lachen dann müssen sich alle dran halten an den Terminen dann würde so was net kommen die was sich schon als erstes geimpft sind die anderen und wegen ein euch so rum machen 😂

    • Avatar JS sagt:

      @David Was auch immer du sagen wolltest!? Mein Kopf fährt nach einem Verständnisversuch deiner Aussage immer noch Karussell.
      Es wird wirklich Zeit, dass die Schulen wieder öffnen. Ich glaube „Deutsch als Fremdsprache“ wird auch wieder angeboten.

  5. Avatar c19 sagt:

    Mittlerweile ist für mich „nichts tun“ unterlassene Hilfeleistung gegenüber derjenigen, die extrem hart vom Lockdown betroffen sind!

    Die meisten halten ihre Klappe, weil sie entweder Fehl-Informiert sind und der gefakten Politik und Mainstream-Presse hörig sind, oder eben Gesellschaftlich nicht „anecken“ wollen!

    Und was ich auch leider feststellen muss:
    Wo sind sie denn, die ach so bekannten „Speaker, Coaches und Influencer“ – mit ihrer extremen Reichweite auf Social Media?!?!

    Kaum einer macht hier den Mund auf – um sich auch mal für diejenigen einzusetzen, die in den letzten Jahren ihre Brot bezahlt haben!!!

    • Avatar Beerhunter sagt:

      Weil die gesperrt werden(youtube, Instagram etc., PP.)🤔😉😇so sieht Demokratie aus in good old Germany 🤔aber sobald Corina in Frage gestellt wird ist man Leugner,Reichsbürger, Nazi und sonstwas🤔

      • Avatar Reichsleugner sagt:

        Youtube, Instagram etc. und PP sind keine deutschen Unternehmen. Unternehmen sind keine staatliche Stellen. Informieren statt blamieren!!

      • Avatar Rufus sagt:

        Ich frage mich immer, was bei Corona in Frage gestellt werden muss?
        Sprechen Sie doch mal mit jemanden, der täglich im Krankenhaus arbeitet, der wird Ihnen genau erklären, warum Corona nicht in frage gestellt werden sollte.

  6. Avatar Joker sagt:

    Nur noch zweimal Lockdownverlängerung und dann ist wieder Weihnachten

    • Avatar BW sagt:

      Wie schnell doch so ein Jahr vergeht. Habe 2020 eigentlich nur am Rande erlebt. Und ich habe tatsächlich für Weihnachten 2021 schon gebucht, natürlich im schönen Deutschland, weil alles andere ja tödlich wäre . Nun warte ich die wenigen Monate noch ab, ob es vlt.in diesem Jahr klappt

  7. Avatar Talec sagt:

    Wie super dieser „Sachsen-Anhalt-Weg“ bisher geklappt hat, konnte man in den letzten Wochen ja gut sehen: Immer wieder waren Kreise Sachsen-Anhalts in den Top 3 deutschlandweit bei der 7-Tage-Inzidenz, vor zwei Wochen sogar gleich zwei (Burgenlandkreis & Anhalt-Bitterfeld) auf den Plätzen 1 & 2… Selbst heute ist der BLK noch auf Platz 13 in Deutschland, aber ja: möglichst schnell alles wieder aufmachen. Wir wollen wieder die Nummer 1 sein.

    • Avatar Beerhunter sagt:

      Du weißt schon das du💩💩💩erzâhlst🤔🤔🤔 aber glaube ruhig was der Mainstream dir erzählt 😉😇👍Grippe ausgerottet, Erkältung nicht vorhanden,Winter ist nicht,Corina überall 👍so langsam reicht es🤔🙈

  8. Avatar Eh sagt:

    Warum denn nicht länger? Wieder viel zu fettig aufgehört

  9. Avatar Malte sagt:

    Sch… Förderalismus!

  10. Avatar Horst sagt:

    Sollen sie doch gleich bis Ostern verlängern.

  11. Avatar Heule sagt:

    Geil bei uns geht der lockdown noch 3 Tage länger, endlich haben sie es kapiert. Es bringt nichts immer zu früh aufzuhören.

  12. Avatar Beobachterin sagt:

    Es gibt keinen konkreten Plan, wie es weitergehen soll und ab wann die Geschäfte wieder öffnen dürfen, die zum Beispiel Dienstleistungen erbringen oder Bekleidung, Schuhe und andere Dinge verkaufen! Der Mittelstand wird kaputt gemacht? Was ist das Ziel? Warum wehrt sich die Opposition in Bund und Ländern nicht massiv? Man kann ein Misstrauensvotum stellen! Da wären neben Merkel auch die meisten Landesfürsten weg vom Fenster! Kein Parlament wird in diese Entscheidungen eingebunden – Merkels Runde mit den MP ist laut Grundgesetz gar nicht vorgesehen, also eigentlich nicht bindend!

  13. Avatar . sagt:

    Es gibt’s immer noch so dumme Menschen die glauben Corona gibt es nicht ? Ist ja kaum zu fassen … ich nehme mal an die Leute die hier das Maul so weit aufreissen sind von der Pandemie selbst kaum betroffen und quatschen einfach nur scheiße schon traurig das bei euch nicht viel im Kopf ist ……

  14. Avatar lederjacke sagt:

    Miese Nummer. Die wollen uns den Frauentag versauen!

  15. Avatar Eh sagt:

    Lockdown lebe hoch, Frauentag und Männertag und Himmelfahrt und Osten auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.