Durchgangsverkehr in der Klaustorvorstadt bald nicht mehr möglich – Franz-Schubert-Straße wird zur Sackgasse

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. Genussradler sagt:

    Nur Auto-Deppen brauchen ein gelbes Blinklicht.

    • Genussautofahrer sagt:

      Man könnte den Blick von der Straße schon gelegentlich Richtung Schilder heben, aber dann übersieht man vielleicht einen der vielen Suizid-Radler in der Sekunde, und das Gejammere dann wieder… – so bleibt nur der konzentrierte Blick auf Straße und „Fahrrad-„Deppen“.

  2. Autowahn sagt:

    Wer zu doof ist, riesige Schilder zu lesen, sollte zur MPU vorgeführt werden.

  3. Institut für betreutes Denken sagt:

    Liebe Autofahrer,

    wir nehmen gerne neue Kundschaft an.

    Mit der euch angemessenen Hochachtung

    Ihr Institut für betreutes Denken.

  4. Karli sagt:

    Umleitungen kann die Stadtverwaltung leider nicht organisieren, das hat sich bereits bei anderen Baumaßnahmen gezeigt.

  5. Wuffi sagt:

    Hilfe wie komme ich jetzt auf den Domplatz bitte um einen ehrliche Tip um auf den Dimplatz zu kommen.

    • Nacktschwärmer sagt:

      So wie bisher auch. Da hat sich nichts geändert. Da fährt immer einer in die Südstadt, Zuckerwasser zu Mutti bringen. Der kann dich auf dem Rückweg sicher mitnehmen.

    • Bierflaschensammler sagt:

      Wenn du dort wohnst, kommst du schon hin. Frag deine Nachbarn. Wenn nicht, dürfte es dich nicht interessieren.

      • Frenky sagt:

        Dummes Geschwafel von Nacktschwärmer und Bierflaschensammler!!!

        Die Frage ist gar nicht unberechtigt. Vielleicht muss man da was anliefern. Oder ein Krankentransport muss hin. Die einzige Zufahrt ist zurzeit über die Mühlpforte möglich. R. Franz Ring dicht, Schlossberg, Domstrasse Einbahnstrasse und Franz Schubert Str. Sackgasse.

        Vielleicht hebt die Stadt die Enbahnstrassenreglung in der Domstrasse auf. Dann müssten aber dort die parkenden Autos weg, denn Gegenverkehr wird das nix.

        • Nacktschwärmer sagt:

          Die einzige Zufahrt ist schon lange nur die Mühlpforte. Daran hat sich nichts geändert. Haben alle Lieferanten und Krankentransporteure verstanden und liefern und krankentranpsortieren ohne Probleme. Dann schaffst du das ja wohl auch. Mit der Franz-Schubert-Straße hatte das noch nie zu tun. Bist wohl neu in Halle?

          • Frenky sagt:

            Du kapierst es nicht!
            Na sicher geht es über die Mühlpforte zum Domplatz. Wenn aber der Robert Franz Ring gesperrt ist, hätte es was mit der Franz Schubert Str zutun. Vorausgesetzt man könnte da die Baustelle queren. Der Kreuzungsbereich war ja fast fertig.
            Übrigens das Verkehrschaos entstand genau deswegen weil die Franz Schubert Str damit was zu tun hat.

          • Nacktschwärmer sagt:

            Nein, der Zusammenhang bestand eben nicht. Keiner der Chaoten wollte zum Domplatz. Die wollten alle nur auf den Robert-Franz-Ring. Willst du zum Domplatz, musst du über Robert-Franz-Ring und Mühlpforte fahren, wie bisher auch. Daran hat sich nichts geändert.

        • Bierflaschensammler sagt:

          Kein Geschwafel. Die Stadt wird schon für eine Zufahrt der Anwohner sorgen. Denkbar wäre auch, die Einbahnstraße an der Moritzburg aufzuheben.

    • Genussautofahrer sagt:

      Wuffi, hier wirst du keine hilfreichen Tipps bekommen, das hier ist nur eine Ansammlung von Trollen und Idioten, die sich virtuell angeifern – zur Unterhaltung manchmal nett, ansonsten vollkommen sinnlos.

  6. G sagt:

    Man kann nur staunen wie schnell die Stadt reagieren KANN…… Wenn sie will oder wenn eine Persönlichkeit von „Wichtigkeit“ betroffen ist.
    Durchgangsverkehr und sog. Schleichwege gibt es in Halle massenhaft.

    • Nacktschwärmer sagt:

      Und du kennst sie alle. Weil du ein kleiner Schleicher ist, der gern schleicht.

      Oder auch zur Abwechslung ganz öffentlich hetzt, wie man hier im Forum erfährt. Das erinnert an einen anderen Teilnehmer…

  7. Frenky sagt:

    War mein Reden , Schlossberg oder Domstrasse Einbahnstrassenreglung aufheben bzw. Richtung ändern.

  8. Wuffi sagt:

    Nochmals vielen Dank für eure super dummen Empfehlungen. So wird die Stadt regiert auf einer basis von Dummheit. Dann gebe es nicht solche Resultate.

  9. Juliane sagt:

    Gibt es irgendeinen Schleichweg von der Ankerstraße in Richtung Trotha?
    Ich arbeite dort und brauche jetzt immer im Feierabendverkehr etwa 30 Minuten über die offizielle Umleitung. Das nervt ganz schön und schlaucht zusätzlich, wenn man dann noch mal 1 h fahren muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.