E-Scooter-Anbieter “Tier” stellt seine Flatrate wieder ein

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Rollerblöd sagt:

    Ich werd´ zum Tier.

  2. rolf sagt:

    Diese Dinger stehen überall im Weg und nerven nur. Für Blinde und Sehbehindete Menschen stellen sie dazu eine ernstzunehmende Gefahr dar. Ich brauche die Dinger nicht, weg damit…

    • Kluckscheißer sagt:

      Ja wenn die „alten“ Leute, die sich darüber aufregen sie auch mal stehen lassen würden. Habe schon oft genug gesehen, dass Leute die Roller einfach in den Weg stellen. Damit man ja was zum meckern hat.

    • Der Frosch mit der Maske sagt:

      Rolf du bist ein Spinner. Nur weil du sie nicht nutzt. Ab und zu sind die Roller ganz nützlich und praktisch. Und im Weg stehen sie eher selten

    • Verkehrsplaner sagt:

      Autos stehen überall im Weg und nerven nur. Ich brauche die Dinger nicht, weg damit.

  3. Wenn sagt:

    Na klar die Flatrate technet sich doch für die Eigentümer nicht, war klar. Das die überall im Wege stehen finde ich schon sehr bedenklich.

  4. 36844 sagt:

    Die dinger können wieder verschwinden, die Braut kein Mensch. Stehen eh überall im Weg rum.

  5. 36844 sagt:

    Die braucht sollte das heißen!

  6. Radfuchs sagt:

    Es sind die Autos, insbesondere die privaten PKW, die tatsächlich ÜBERALL im Weg rumstehen. Das wird allerdings als Normalzustand wahrgenommen. Und selbst wenn sie besonders rücksichtslos weggestellt werden, finden sich noch Leute, die das schönreden.

    Aber klar, es stören nur einige wenige Elektroroller.

    • Horst sagt:

      Das stimmt.

    • Franz2 sagt:

      Ja, wer auf der Straße, statt auf dem Fußweg geht oder den Radweg nicht benutzt, der ärgert sich natürlich über Autos. Wer auf nem Parkplatz zelten will, der stört sich ebenfalls an Autos. Kleiner Tipp: man kann Autos UMGEHEN. Wer einfach nur stringent eine Strecke zurücklegt, der rennt auch in andere Menschen oder tritt in einen Haufen.

      • Rumpelrolf sagt:

        Kleiner Tipp: Man kann auch Elektroroller UMGEHEN

      • Radfuchs sagt:

        Was zu beweisen war: Es wird heute quasi als Naturgesetz betrachtet, dass sämtliche Straßenzüge gesäumt sind von (naja) buntem Blech.
        Gegen blockierte Straßenbahnen, Müllabfuhr, behinderte Rettungsdienste regt sich noch etwas Widerstand, immerhin.
        Wer Falschparker auf Rad- und Fußwegen oder in Kreuzungsbereichen anzeigt wird als Blockwart beschimpft.

  7. Herr sagt:

    Die sollen gleich die blöden Roller mit nehmen

  8. Wurzelknecht sagt:

    Ab in die Saale mit diesem sinnlosen Technikschrott. Radwege abschaffen und mehr Parkplätze für Autos schaffen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.