Ein Jahr nach Attentat in Halle – Aufruf zur Solidarität: Alle nach Halle!

Das könnte dich auch interessieren …

27 Antworten

  1. Ernst, Haft & Kollegen sagt:

    Was? Alle drei sollen kommen? Ist das euer Ernst?

  2. Brücke jetzt sagt:

    bist du Rassist??? Ist das dein Ernst? Wir brauchen endlich antirassistische und antikapitalistische Solidarität. Solche rechten Sprüche und Verächtlichmachung von dir brauchen wir nicht.
    Alle Flüchtlinge aus Lesbos sind unverzüglich aufzunehmen und aus den unwürdigen Umgebungen Griechenlands zu befreien. Dein Kommentar zeigt, dass zum Schutz von Flüchtlingen mehr gehört, als Platz der genug da ist zur Verfügung zu stellen. Wir brauchen endlich ein antirassistisches Transfersystem, damit die Flüchtlinge auf ihren Routen nicht mehr umkommen oder von Rassisten bedrängt werden. Wir brauchen die ultimative Brücke – jetzt und als dauerhaftes stabiles System, um den Menschen eine humanitäre Hilfe zur Verfügung zu stellen. Die Brandstiftung auf Lesbos war Notwehr!

    • Krücken, jetzt auch für Euch? sagt:

      Das ist jetzt aber eine Rechtfertigung von Straftaten, oder?

    • Fräänk sagt:

      Haste aber schön aufgesagt. So schön zusammengesuchte hohle Floskeln.
      Und übrigens glaube ICH nicht, das du für so viele sprichst wie du vielleicht glaubst. Sicherlich , verächtliche Sprüche brauchen wir nicht. Damit löst man keine Probleme. Aber zu glauben oder festlegen zu wollen, was WIR brauchen und WIR nicht brauchen klingt nach ordentlicher Selbstüberschätzung.

    • Bernd sagt:

      Solange ihr euch benehmt wie destruktive Vollidioten, welche gerne die Vorzüge einer modernen Gesellschaft nutzen, aber nichts zum Nutzen beitragen wird man euch nur müde belächeln. So wie ihr, schafft man keine Solidarität.

    • Willy sagt:

      …Flüchtlinge sind unverzüglich aufzunehmen ?Natürlich nicht ! Es muss selbstverständlich Regeln geben für die Aufnahme von Migranten .Wer fragt denn die Opfer von Gewalt ausgehend von dieser Personengruppe ,wer kümmert sich um Opfer von Gewalt der Flüchtlinge? Deutschland hat über 1 Mio. Flüchtlinge und Migranten aufgenommen, Hunderttausende warten auf ihre Abschiebung. Es gibt Regeln für alle und jeden .2015 darf sich nicht wiederholen

    • PeTa sagt:

      Die Brandstiftung hat nichts mit dem Anschlag zu tun…. Oder sagt mal einer, was due Ereignisse miteinander zu tun haben?! Danke

    • Namenlos sagt:

      Vielleicht überdenkst du noch Mal deinen Text und dröselst das Problem von vorn auf und nicht von hinten. Kleine Gedankenhilfe: Flüchtlingslager, Flüchtlingsweg-route, Krieg (warum und durch wen), ……
      Wenn ich eure nutzlosen Transparente an den Häusern lese, frage ich mich immer von welchem Planeten ihr stammt.

  3. Wuffi sagt:

    Nun ist wieder mal gut mit dem ganzen Rassismus und alles was dazu gehört. Wir müssen auch wieder ganz normal Leben können. Dauernd eine Demo für Klima, eine Demo gegen Rassismus, Demo für weitere Flüchtlingsaufnahme obwohl wir keinen Platz haben, wir müssen auch an unsere Leute denken. Die Leute die ein Flüchtling aufnehmen möchten sollen es wirklich privat machen aber mit allem was dazu gehört, dass heißt mit Krankenkasse, mit Unterkunft und Geld. So und nun betone ich wieder, bin kein Nazi und Rechts aber versuche es objektiv zu sehen.

  4. Daniel M. sagt:

    Das ganze Assi-Pack wieder in unserer Stadt. Kann man nicht einfach still und unaufgeregt innehalten und den Terroropfern gedenken? Nee…muss wieder politisch ausgeschlachtet werden. Keiner zeigt Courage und tritt den linken Extremisten entgegen. Verständlich…

    • Steuerzahler sagt:

      Wirklich war. Manche machen sich sogar die Mühe und nennen ihre Mitmenschen Assi-Pack und Extremisten, natürlich nur feige im Internet. Die haben aber keine Courage, diesen Menschen zu begegnen, weil Buchse voll.

      Aber so ist das, dafür gibt es Sozialleistungen. Hier darf jeder mitmachen, auch undankbare Schmarotzer, die immer nur meckern und jammern und nörgeln und die Hand aufhalten.

    • relax sagt:

      In dem Artikel und bei der Aktion geht’s aber um den Angriff eines extrem irren RECHTEN Täter. Warum soll man hier also „Linken Extremisten“ entgegen treten? Ich wünsche mir eine rege Beteiligung der Hallenser, welche garantiert kein „Assi-Pack“ sind.

  5. Fight Rassism sagt:

    einige Kommentare hier offenbaren die rassistische und kapitalistische rechte Nazikultur, die es zu durchbrechen gilt. Jeder Mensch, der verfolgt ist, hat das Recht, in Deutschland Schutz zu erhalten. Ob das die Rechten wollen oder nicht! Notfalls muss die Gesellschaft sich robust gegen Nazis durchsetzen!

    • farbspektrum sagt:

      „Jeder Mensch, der verfolgt ist, hat das Recht, in Deutschland Schutz zu erhalten. “
      Ja, aber nur die.

    • Willy sagt:

      @Flight Rassism
      Völlig korrekt, jeder der verfolgt ist… und was machst du mit den anderen zB. In Moria?
      Vielleicht möchte das die Gesellschaft ja überhaupt nicht, ohne Regeln, alle und jeden….

    • Rot Front, oder wie? sagt:

      „muss die Gesellschaft sich robust gegen Nazis durchsetzen!“

      Spinner!

    • Namenlos sagt:

      Was bist du denn für ein Clown Fight Rassism. Hast du die Schule überhaupt schon beendet. Solltest du sie noch besuchen, pass besser in Geschichte und Sozialkunde auf ;-). Versuche deinen geistigen Horizont auch dahingehend zu erweitern, dass nicht jeder, der nicht deiner Meinung ist, nicht automatisch ein Nazi ist.

  6. Orth sagt:

    Zieht mal lieber alle auf den Marktplatz um die allwöchentlichen Demonstration zu verhindern und wehret den Anfängen

  7. M.D. sagt:

    Wenn ihr mal wirklich ein Leben lang in Deutschland gearbeitet habt und dann von weniger Rente leben müsstet wie ein daher gelaufener, der hier nie in das Sozialsystem eingezahlt hat, werdet ihr anders denken.

  8. Rentner sagt:

    Wenn ihr mal wirklich ein Leben lang in Deutschland gearbeitet habt und dann von weniger Rente leben müsstet wie ein daher gelaufener, der hier nie in das Sozialsystem eingezahlt hat, werdet ihr anders denken.

  9. Uhr sagt:

    Wir können hier in Deutschland noch nicht die ganze Welt aufnehmen nur weil es denen nicht so gut geht wie uns , begreift ihr das endlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.