Einbruch in Autohaus – mehrere Räder geklaut, zehntausende Euro Schaden

3 Antworten

  1. Kalle sagt:

    Kameraüberwachung??? Bilder zeitnah veröffentlichen???

  2. Jim Knopf sagt:

    Die Merseburgerstraße ist lang .

    • Dschieses sagt:

      Wenn du was gesehen hast → Polizei.

      Wenn nicht → Lawwe.

      • Fritz sagt:

        Kein Mitleid mit solchen autohäusern.sparen an allen Ecken und Kanten.videoüberwachung oder Sicherheitsdienste.(Nachtwächter)aber die sind ja versichert .hoffentlich.

        • gespannt sagt:

          Erklär mal, wie eine Videoüberwachung geholfen hätte.

          • Fritz sagt:

            Ganz einfach,schreckt manchmal ab.dann gibt es Videoüberwachung mit Alarmmeldung die kostet auch was.viele private haben so etwas.dann siehst du auf deinem Handy,wenn jemand bei dir Zuhause einsteigt.aber woher sollst du das auch wissen.?

          • Fritz sagt:

            Bist noch gespannt?😂

          • ganz einfach sagt:

            Manchmal. Und die anderen Male? Nicht.

            Wie kann eine Videoüberwachung Alarm auslösen? Günstiger ist da sicher eine Alarmanlage am Container, die bei unberechtigter Öffnung auslöst.

            Wenn ich am Handy sehen, dass jemand bei mir zuhause einbricht, wie verhindert dann diese Videoüberwachung den Einbruch? Dass eingebrochen wurde, sehe ich spätestens, wenn ich nach Hause komme.

            Ich frage ja DICH als Fachexperten für Einbruchverhinderung per Videoüberwachung. Bisher ist deine Expertise aber eher mau.

  3. Fritz sagt:

    Ein Beispiel der Horizon tower.mehr Sicherheit geht nicht.aber für die Autohäuser zu teuer.

  4. Fritz sagt:

    Wird von der Sicherheitsfirma Horizon Tower angeboten. Mußt Mal Google.

    • na los! sagt:

      Hab ich. Deswegen frage ich ja dich! Du hast behauptet, mehr Sicherheit geht nicht. Trotzdem ist nicht erkennbar, wie damit ein Einbruch verhindert werden soll.

      • Fritz sagt:

        Ne verhindern kannst das nicht aber schnappen kannst die Einbrecher .

        • Fritz sagt:

          Nochmal zum mit schreiben.die Videoüberwachung löst einen stillen Alarm aus,was die Ganoven nicht wissen. Die denken,sie werden nur gefilmt.in der Zeit wo sie einbrechen sind die von der Sicherheitsfirma unterwegs.

          • na los! sagt:

            Wie kann eine Videoüberwachung Alarm auslösen?

            Lichtschranken, Kontakte, Bewegungsmelder, Erschütterungssensoren – alles kein Ding. Aber eine Videoüberwachung?

            Erklär doch mal bitte. Oder weißt du es gar nicht und plapperst nur?

      • Fritz sagt:

        Also,mehr Sicherheit geht nun wirklich nicht.aber wenn du gegoogelt hast,dann weißt ja,wie das funktioniert oder?

        • na los! sagt:

          Ich weiß, wie er funktioniert. Deswegen weiß ich auch, dass er einen Einbruch nicht verhindern kann. Das hat du aber behauptet. Hast du bewusst gelogen oder bist du nur ungebildet?

          • Fritz sagt:

            Suchst dir aus ,wenn du zu dumm bist danach zu Google,dann tut es mir leid
            Es gibt bewegungserkennung.ach,lass gut sein,ich weiss nicht,was du mit dem allen bezweckst.schönen Tag noch.

          • Fritz sagt:

            Einbruch nicht verhindern aber den diebstahl.hatte es vielleicht falsch formuliert.tschüss

          • war klar sagt:

            Ah, andere dumm nennen, nachdem man die eigene Dummheit erkannt hat. Noice.

            Wie der Diebstahl durch Videoüberwachung verhindert wird, ist damit zwar auch nicht erklärt, erwarte ich von dir Bübchen aber auch gar nicht. Nun geh schön schmollen. 🙂

      • Fritz sagt:

        Alsoooooo,man kann nie was verhindern,außer du setzt dich mit einem Stuhl vor das Tor und passt auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.