Eklat bei Bürgerversammlung: 200 müssen draußen bleiben

16 Antworten

  1. Eibacke sagt:

    Und wo ist jetzt der Eklat?

  2. Abdul-Malik al-Huthi sagt:

    Klar, dass das die paar überschuldeten Hausbauer in den Randnestern aufregt, dafür regen sich dann viele Autofahrer im Norden zukünftig weniger auf.

    • Mevis sagt:

      Das ein Abdul aus sonstewo von der Materie keine Ahnung ist ja wohl offensichtlich.
      Hier geht’s um eine Straße die keiner braucht und eine Menge Geld und Natur vernichtet.
      Vom Lärm, der schon jetzt durch die A14 dauernd nervt, will ich gar nicht erst reden. Da braucht man keine weitere Straße.

      • td sagt:

        @Mevis Dafür das Abdul aus sonstwo kommt, ist das Deutsch wirklich toll.
        Was soll ich dann zu Ihnen sagen Sch… Nazi

        • Volle Punktzahl sagt:

          Und da war er wieder, der Schei..Nazi-Vorwurf. Unsere Sprachpolizei arbeitet schnell und blockwartorientiert. Da schlüpft nichts durch! Nicht mal eine harmlose Unterstellung von Ahnungslosigkeit. Kleiner Tipp: künftig den in der Intention versteckten latenten Rassismis herausarbeiten und groß anprangern! Volle Punktzahl!

        • Mevis sagt:

          @td: Wenn man schon liest, sollte man auch versuchen das Gelesene zu verstehen!
          Es ging darum, dass Abdul und Du augenscheinlich auch keine Ahnung von dem haben, worum es hier geht!
          Ist man bei Dir also schon ein Nazi, wenn man eventuell nicht aus dem gleichen Stadtbezirk kommt?!
          Du hast wirklich eine „sehr weiten Horizont“

      • Nobody sagt:

        Keiner braucht die Straße? Steile These, sich anzumaßen, für 100% der Bevölkerung zu sprechen. SIE sind vielleicht der Meinung, die Straße sein unnötig. Aber das sagten viele Leute vor 150 Jahren auch von der Eisenbahn.

  3. JuliaK sagt:

    Sind die erwähnten 200 Bürger, die draußen bleiben mussten, die offizielle Version der Stadt? Ich war kurz nach 18 Uhr vor Ort. Da waren mindestens doppelt so viele Leute vor der Turnhalle als darin. Und es strömten stetig neue hinzu. nordtangente.info spricht sogar von noch mehr Leuten.

    • eseppelt sagt:

      nein, Julia, das war meine Schätzung – als ich gegen 17.50 Uhr rein bin. Konnte danach nicht mehr verfolgen, wieviele es draußen dann waren. Für die Stadt war ja alles gar nicht so schlimm

  4. JuliaK sagt:

    Vielen Dank, dass dubisthalle.de von solchen Dingen berichtet und dazu noch so schnell. Man erfährt ja sonst nichts davon.

  5. HansimGlueck sagt:

    Will man eigentlich wegen potentiell größeren Protestmengen bei darin stattfindenden Bürgerversammlungen keine Schulaulen bauen?

    • Herr Fuchs sagt:

      Der war gut! Aber das Forum hier ist die falsche Adresse. Das solltest Du an Big Henry senden, der ist für unnötige Aula-Luxifizierungen zuständig und sucht gerade händeringend „wichtige“ Beiträge für sein OB-Wahlprogramm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.