Endlich angekommen: BbS III übernimmt offiziell das (fast fertig) sanierte Schulgebäude

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Ich fands in der Bugenhagenstraße trotz chaotischer Zustände am angenehmsten zu lernen. Das neue Grundstück ist unfertig, muss aufgrund von Schimmel nochmals teilweise überarbeitet werden, das nervt! Und warum Ebbie seinen Dudelsack rausholen musste weil wohl auch nur er selbst. Die Stadt Halle hat in Sachen Bildung voll verkackt.

  2. Keg sagt:

    Nicht nur die Stadt hat verkackt, dad ganze Land!

  3. Oh wie schön sagt:

    Der Spielplatz mit dem Gerät wo man sich entlang hangeln kann wird bestimmt von den motivierten Jugendlichen genutzt. Sowas wäre auf einem öffentlichen Spielplatz wesentlich besser aufgehoben.

  4. Grüner Jan sagt:

    Werden auf dem hinteren Teil der Areal auch wieder Bäume gepflanzt? Schließlich wurden ja auch welche gefällt.

  5. PaulusHallenser sagt:

    „Weiter sei das Angebot im Vollzeitbereich um die Fachoberschule Ernährung/Hauswirtschaft (ein- und zweijährig)“

    Dort wird das Abitur an den menschlichen Bodensatz verschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.