„Enkelin verunglückt“: Trickbetrüger erbeuten 20.000 Euro

8 Antworten

  1. Avatar Cybertroll sagt:

    Das ist genau das was ich als leichtgläubige
    Gutmenschen bezeichne aber mein Geld ist es ja nicht.

    • Avatar Gutmensch sagt:

      Was für ein widerlicher Kommentar. Auch Sie werden mal älter, Sie Gegenteil von Gutmensch.

      • Avatar Dummheit wird halt bestraft sagt:

        Ach Gott, widerlich sind die Betrüger, aber wer heute noch auf sowas reinfällt, der verdient auch das Lehrgeld zu zahlen. Und demente Personen haben gewöhnlich keine Geschäftsfähigkeit, könnten das Geld ohne Vormund kaum abheben.
        Wobei Letztere Alte oft mehr abzocken als jeder Betrüger …..

    • Avatar Leser sagt:

      Glückwunsch zum dümmsten Kommentar des Monats. Du bist somit in der Verlosung zum Jahresende!

    • Avatar Skuld sagt:

      Schon mal daran gedacht, dass gerade ältere Menschen an Demenz erkranken könnten, dass es eben Menschen gibt, ob alters, krankheitsbedingt, die geistig nicht (mehr) auf der Höhe sind, und dass auch Medikamente das Denken und Handeln beinflussen können, Es gibt Menschen, gerade auch ältere, die sich nicht mit allen negativen Gepflogenheiten auskennen. Mit solch Menschen haben Trickbetrúger leichtes Spiel, zumahl manche von denen auch richtig Aufwand betreiben und ihre Opfer vorher genaustens auskundschaften, ausspionieren..
      Ich finde es eher schlimm, dass es solche Menschen, wie Trickbetrüger, Diebe, eben diese Kriminellen gibt.
      Vielleicht passiert ihnen auch irgendwann etwas, vielleicht müssen sie irgendwann Medikamente nehmen, wo ihr Denken und Handeln stark beeinträchtigt ist, und sie werden Opfer von Trickbetrügern, oder man nutzt dann ihren gesundheitlich, geistig eingeschrãnkten Zustand in anderen Situationen zu ihrem Schaden aus….
      Sagen sie nicht, das wird nie der Fall sein, manch Schicksalsschlag kommt schneller, als man dachte.
      Und wenn ihnen das passiert.. Wer weiß..
      Vielleicht sagt dann auch ein unerfahrener, nichtswissender, verständnisloser oberflächiger Mensch, dass sie dann ein leichtgläubiger Gutmensch sind.

  2. Avatar Itzig sagt:

    „Ihr könnt uns nicht schützen.“

  3. Avatar Doris sagt:

    Selbst schuld wer auf so ein Trick noch Reinfällt es wird seid Jahren immer wieder gewarnt!!!! Kein Mitleid mit den Opfern pech gehabt Geld weg ……Glückwunsch an die die es immer wieder schaffen das der ,,Enkeltrick “ gelingt.

    • Avatar Gutmensch sagt:

      Die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Betruges zu werden, steigt mit dem Lebensalter. Leider.

      Sie sinkt mit der Höhe des Intelligenzquotienten, wobei hohe Intelligenz aber nicht automatisch vor Betrug schützt.

      Aufgrund Ihrer Rechtschreibfehler, „Doris“ (sicher männlich), entsteht der Eindruck, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie demnächst Opfer eines Betruges werden könnten, nicht in den niedrigeren Regionen anzusiedeln ist.

      Wenn Sie das nicht zu kompliziert für Sie war 😏

  4. Avatar Doris sagt:

    Gutmensch..Sie müssen sehr ,, intelligent “ sein da Sie nicht mal ein Frauen Vornamen von einem Männer Vornamen unterscheiden können. Sicher wohnen Sie in den besten Vierteln von Halle ( Neustdt ,Silberhöhe , Dautsch oder noch schlimmer Kröllwitz )

    • Avatar Gutmensch sagt:

      Sie haben ja noch mehr Fehler gemacht als beim letzten Mal, lieber (!) Doris. Beachtlich 🤣

      Auf dieses Kindergartengehabe („Nein, Du! Nein, Du! Nein, Du!“) habe ich keine Lust und Sie haben noch nicht einmal meinen Tippfehler bemerkt. Die einzige Chance, die ich Ihnen gegeben habe.

      Wenn es Ihnen hilft, indem Sie meinen, dass ich in Neustadt (nicht Neustdt), auf dem Dautzsch (nicht Dautsch) oder im schlimmen schlimmen Kröllwitz wohne (wahrscheinlich in allen vier genannten Orten gleichzeitig):

      Bitteschön 😎

      PS: Ein bisschen Neid auf Kröllwitz und den Dautzsch geht aber deutlich aus Ihrem „Versuch“ einer Antwort hervor 😏

    • Avatar Kröllwitzer sagt:

      Was hat den Kröllwitz damit zu tun, wenn Du(Doris) Legasthenikerin bist. Versuche mal bitte diesen Zusammenhang zu erklären. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.