Erneut betrunkener Kleintransporter-Fahrer am Sandanger ins Gleis geraten

Das könnte dich auch interessieren …

21 Antworten

  1. Avatar Dauerfeierabend sagt:

    Passiert in letzter Zeit ziemlich oft…🤔

  2. Avatar Daggilover sagt:

    Vielleicht sollte Alkohol am Steuer verboten werden. Nur so eine Idee.

    • Avatar Sprit-frei sagt:

      Funktioniert nicht. Leute fahren dennoch mit dem Auto. Gibt ja genügend Beispiele.

      • Avatar gebt den Sprit frei sagt:

        Also besoffen fahren erlauben?

        • Avatar Sprit-frei sagt:

          Natürlich nicht.

          Aber wie bei jedem Verbot wird es dennoch Leute geben, die diese missachten. Genauso wie es Leute gibt, die ihren Führerschein abgeben mussten und sich trotzdem hinters Steuer setzen.

          • Avatar GT Mario sagt:

            Wozu dann Verbote? Wozu Kontrollen?

          • Avatar Sprit-frei sagt:

            @ GT Mario

            Weil es ohne Verbote, Regeln und Kontrolle einfach nur noch Chaos geben würde. Wir hätten keine Regulierung mehr. Sogar in den letzten indigenen Völkern der Erde gibt es sowas. Und die haben keine Autos, geschweige denn überhaupt moderne Technologie. Und trotzdem gibt es dort Regeln und Gesetze, die „deren Gesellschaft“ dient. Wer diese verletzt, wird ausgestoßen und muss gehen.

            Da wir sowas nicht so einfach können, müssen diese durch andere Strafen ersetzt werden.

          • Avatar ossi123 sagt:

            Mit Chaos meinst du besoffene Transporterfahrer die ins Gleisbett brettern?

          • Avatar Sprit-frei sagt:

            @ ossi

            Nein, das ist insgesamt zu betrachten, nicht nur aufs Autofahren.

          • Avatar ossi sagt:

            Hier geht es aber ums Autofahren. Autofahren verbieten?

          • Avatar 10010110 sagt:

            Wäre ein Ansatz. 😉

  3. Avatar Punk sagt:

    Fahrer bestrafen und Führerschein und Auto beschlagnahmen

  4. Avatar Ich sagt:

    Fad könnt da zu oft vor als dass das übersichtlich sei soll ann dieser Stelle

  5. Avatar Okay sagt:

    Vielleicht doch eine Schranke aufbauen

  6. Avatar Melli sagt:

    Das da an dieser Stelle immer wieder einer ins Gleisbett fährt bedeutet doch, dass man nicht auffallen genug vor dem Gleisbett gewarnt wird, das steht doch nun mal eindeutig fest

  7. Avatar Melli sagt:

    Das da an dieser Stelle immer wieder einer ins Gleisbett fährt bedeutet doch, dass man nicht auffallend genug vor dem Gleisbett gewarnt wird, das steht doch nun mal eindeutig fest

  8. Avatar Beerhunter sagt:

    Scheint kein Einheimischer zu sein 🤔da hat wohl das Navi einen Weg gezeigt🤔😇Auto beschlagnahmen, verkaufen und den Erlös zur Senkung der Fahrkartenpreise zuführen und dem Depp noch ne saftige Strafe obendrauf!

  9. Avatar Andre sagt:

    Die Warnung vor dem Gleis ist absolut nicht nötig. An der letzten Kreuzung steht für jeden Kraftfahrer der Strassenschilder deuten kann ein Sackgassenschild. Also wer nicht betrunken ist oder unter Drogen ein Fahrzeug führt, der sollte an dieser Stelle durchaus klar kommen.

  10. Avatar BW sagt:

    Und wieder dieses böse Gleis am Sandanger. Aber zumindest war dieser Fahrer, dieses Mal betrunken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.