Falschparker bedroht Feuerwehr: Saale Bulls appellieren an Fans

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    „Der Stadt sind keine Probleme bekannt.“

  2. Genussautofahrer sagt:

    „Nach dem Spiel haben die Kameraden den Mann deshalb angesprochen.“

    Warum? Sofort abschleppen lassen, ohne Diskussion!
    Egoisten und Ignoranten lernen es nicht anders und die Feuerwehrleute gehen dummen Geschwätz aus dem Weg.

    • Genussautofahrer sagt:

      Die Feuerwehrleute der FFW opfern ihre Freizeit, um Menschen in Gefahrensituationen zu helfen, oder gar Leben zu retten. Die haben es nicht nötig, sich von solchen Asis vollpöbeln zu lassen!

    • Pontius Pilatus sagt:

      Genau so. Abschleppen und einen saftigen Kostenbescheid hinterher. Und für die Luschie noch eine Anzeige wegen Beleidigung. Vielleicht lernt es der Pursche dann. Wenn nicht, zu Poden werfen.

  3. HansimGlueck sagt:

    Die Stadt weiß mittlerweile dann eigentlich doch, dass es doof ist einen Sportveranstaltungsort mit über 1000 Plätzen ohne einen einzigen Stellplatz sich selbst zu genehmigen und zu bauen.

    • Freie Fahrt sagt:

      Das ich Hansi mal zustimmen muss. Wie viel Milliarden an Stellplatzablöse haben eigentlich den maroden Haushalt am Leben erhalten?

      • geraldo sagt:

        Ein typischer Wutbürger. Einfache Mathematik genügt um abzuschätzen, dass da für Halle keine Milliarden zusammenkommen können, und im übrigen enthält die Stellplatzsatzung die Auflage, die Mittel nur zweckgebunden einzusetzen.

    • Wilfried sagt:

      Nunja, aber man kann gut und gern mit Straßenbahn und Bus hinfahren.
      Nächstens, liebe Kameraden, von zwei Reifen die Luft ablassen, dann muß er selbst abschleppen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.