FDP-Direktkandidat Silbersack zum neuen Lockdown: “Der Bogen ist überspannt”

Das könnte dich auch interessieren …

67 Antworten

  1. c19 sagt:

    dann mach was!!!

    • Wuffi sagt:

      Was sagt die AfD dazu, es wird nichts mehr berichtet bzw. nur negatives alles andere nicht. Denn es sollte doch schon von allen Parteien berichtet werden. Na mal schauen ob ich wieder als Nazi beschimpft werde. Ob wohl das eine objektive Frage ist.

      • Hallenser sagt:

        Nazi ist ein Schimpfwort? Seit wann denn das? Mohr ist doch auch völlig harmlos. Oder Neger.

        Aber gut. Du wolltest ja wissen, was die AfD dazu sagt. Nichts. Die AfD hat keine Inhalte. Die plappern vielleicht nach, was der Lindner faselt und packen noch „Migranten“ mit in den Wortsalat. Aber frühestens morgen. Heute ist schließlich Feiertag.

        Wieso siehst du nicht einfach nach? Die haben doch auch Internet. Oder sind die etwa rückständig?

        • Herr Krause sagt:

          Ich spreche Ihnen ab, dass sie ein Hallenser sind, Sie strahlen soviel Dummheit und Ignoranz , als wären Sie aus dem Landeshauptdorf. Im Mittelalter hätte man Sie geteert und gefedert aus den Stadttoren!

          • Hallenser sagt:

            Da fehlen etliche Worte. Auch mit diesen ergäbe dein Kommentar keinen Sinn und einen inhaltlichen Beitrag leistet er so oder so nicht. Warum wechselst du ständig die Namen? Man erkennt dich doch trotzdem, schon an der geringen Argumentationskraft.

      • Leser sagt:

        Frag doch nach bei der AfD! Für die AfD ist doch alles Lügenpresse, was nicht deren Ideologie entspricht. Außerdem hat sich die AfD bei mdr akutell zu dem Thema positioniert. En bissl recherchieren musst schon selber!

      • Mary sagt:

        Was die AfD dazu sagt? Sie bemerken es ja selber. Nichts. Geht ja gerade auch nicht gegen Ausländer, Flüchtlinge, Pressevertreter, Religionsfreiheit.
        Die Sendepause der AfD ist anscheinend einer der ganz wenigen Vorzüge durch Covid-19.

  2. Schnitzeltime sagt:

    Hat ja nur 9 Monate gedauert, bis er mal entdeckt hat, wofür er stehen sollte

    • Virenverjäger sagt:

      Vor 9 Monaten hätte man die Pandemie noch viel einfacher eindämmen können. Aber der Verzicht auf ein paar Besäufnisse am Skihang waren ja damals eine viel zu große Einschränkung.

  3. Nase voll sagt:

    Wäre schön wenn Herr Silbersack endlich dagegen klagt! Er kommt schließlich aus diesem Metier!
    Diese verordnete Sinnlosigkeit jetzt mich langsam an.

  4. Hans G. sagt:

    Ist er jetzt komplett auf die Linie seiner Frau eingeschwenkt oder ist es nur der Wahlkampf?

  5. KlausDieter sagt:

    Ich verstehe ihn, er alleine mit seiner Frau. Von früh bis spät muss er sich jetzt von ihr Gedöns anhören, alias ungeimpft im Davidstern.
    Augen auf beim Heiraten.

  6. Ja... sagt:

    Wann sind die nächsten Wahlen? Er hat meine Stimme.

  7. Fadamo Fadamo sagt:

    Was soll er denn machen ? Die FDP ist doch bedeutungslos geworden.

  8. GenauSo sagt:

    Mich interessieren alternative Ideen Herrn Silbersacks. Alternative Wahrheiten bekommen wir ja schon von seiner Frau.
    Das Gejammer erinnert mich an ein Interview heute mit Herrn Chrupalla.

  9. Hg sagt:

    Der Herr weiß wohl Bescheid. Wo war er denn bis jetzt? Immer die Besserwisser, Wolken nur gewählt werden und können außer reden rein gar nichts

  10. Hornisse sagt:

    Kommt wirklich noch soweit das wir bunte Hütchen aufsetzen müssen.Lächerlich sowas.

  11. Große Worte, nicht's dahinter sagt:

    Lieber Herr Silbersack.
    Nach Ihren großen Tönen haben Sie wenigstens die Eier und begeben Sie sich doch mal auf die Intensivstation eines Krankenhaus hier in Halle.
    Schauen Sie sich das Ergebnis der laschen Durchsetzung der Maßnahmen gegen Corona doch mal selbst an
    Gerne mit Presse und TV und dann teilen Sie uns Ihre Eindrücke doch bitte mal mit.
    Das Elisabeth zum Beispiel ist nur ein paar Minuten zu Fuß weg von Ihrem Arbeitsplatz. Die Zeit werden Sie doch haben.
    Oder?
    //EDIT: Bis hierhin war es ja in Ordnung…

    • Scholli sagt:

      Was soll ein Politiker mit TV und Presse auf einer Intensivstation? Er stört dort nur und gefährdet Menschenleben, was soll dieser Beitrag, wenn noch nicht mal wir Angehörigen hindürfen? Sind Politiker, Presse und TV wer Besseres??

  12. Johnny sagt:

    Das Wahlkampf- Gedöse geht mir schon jetzt auf due Nerven.

    Wenn man seine Logik weiter denkt, fordert er also die Einstellung des ÖPNV und Ausgangsperre für alle.

    Zum Glück darf der nicht regieren.

  13. Wähler sagt:

    Silbersack als OB? Niemals, ich würde Dirk Müller aus Halle-Neustadt wählen! Der hat Verstand und ist konkret.

  14. Snoopy sagt:

    Dem fehlt mal eine wochenlange Quarantäne in einer beengten Wohnung Dann weiß er den Wert von 15 km zu schätzen.

  15. Hurra, wir haben jetzt eine U-Bahn! sagt:

    >>> jedoch in einer überfüllten U-Bahn 2km in den nächstgelegenen Park?

    Hurra, wir haben jetzt eine U-Bahn! Die fährt bestimmt durch den Stadttunnel von Glaucha zum Riebeckplatz vom Hochstrassenabreisserfreund RBTF!

    https://dubisthalle.de/halles-neuer-baudezernent-und-die-hochstrasse

    • Volker sagt:

      „Hurra wir haben jetzt eine U-Bahn“, mal nachdenken. Das Gesetz gilt für ganz Deutschland. Halle hat keine U-Bahn, z. Bsp.aber Berlin, wenn Sie schon einmal bis dort hin gekommen sind.

      • 10010110 sagt:

        Was interessiert Herrn Silbersack die U-Bahn in Berlin? Er darf, wie wir alle, momentan nichtmal dort hin (es sei denn, er hat einen triftigen Grund). Und mit Prinzipienreiterei kommen wir hier nicht weiter.

      • verVOLKERter sagt:

        @Volker
        Schwachsinn! Es gibt kein solches Gesetz! Die MPs haben mit Mutti ‚was verabredet und müssen das jetzt in Landesverordnungen umsetzen. Da kann theoretisch jeder MP sein eigenes Ding machen.

        Silbersack ist – wenn überhaupt – Lokalpolitiker. Landespolitisch ist der noch völlig auf Null. Kandidieren will er zum Landtag …. in Halle. OB wollte der werden …. in Halle. Wenn der also redet, u.a. hier auf DubistHalle, dann redet der mit Lokalbezug …. über Halle und eben nicht über die Probleme der U-Bahnen von London, Moskau, New York oder Berlin! Insofern war sein Griff gewaltig weit nach draußen und vor allem daneben!

        So daneben, wie deine Aufforderung, „mal nachdenken“ – was aber prima für dich selbst gelten sollte! Hänge es dir übers Bett, aufs Klo oder sonstwohin – nur bitte: halte dich doch selber dran!

        • Volker sagt:

          verVOLKERter , Sie haben es nicht oder wollen es nicht begreifen. Es ging in der Aussage „,U-,Bahn“ um die Infektiondgefahren in öffentlichen Verkehrsmitteln und um nichts weiter. Und diese Gefahren gibt und haben nichts mit London Moskau u.s.w. zu tun, wo es sie auch gibt. Also doch mal nachdenken.

  16. Leser sagt:

    Die „Mimimi-FDP“! Nur meckern, aber selbst keine sinnvolle Vorschläge unterbreiten. Erst wollte deren Chef Herr Linder in den Parlamenten sinnlos lange debattieren und nun kann es ihm mit dem Impfen nicht schnell genug gehen.
    Übrigens gab es die 15-Kilometer-Regelung schon einmal. Nämlich beim 1. Lockdown und es hat gewirkt. Das OVG Bautzen hat diese 15-Kilometer-Regelung selbst in Spiel gebracht und dieses Verfahren somit bestätigt.
    Herr Silbersack kann ja gegen die neuen Verordnungen klagen. Die FDP hat doch auf Bundesebene in Regierungsverantwortung selbst dafür gesorgt, dass im Gesundheitsbereich gekürzt wurde bzw. Privatisierungen fort schritten. Offenbar wirkt deren Mittel, das der Markt es richten wird, nicht mehr. Hat eh nie funktioniert. Das zeigte u. a. die Finanzkrise 2009.
    Die FDP ist konzeptlos und die Führung ist schwach! Der Neoliberalismus ist gescheitert.

  17. 😮 sagt:

    Wo hat der denn das abgeschrieben 🤔 Halle hat keine U-Bahn und keine 20 km bis zum Wald. Er kümmert sich nicht mal um Halle, macht sich aber „Sorgen“ um die Altmark? Na toll. Zum spazieren gehen muss man nicht 20 km weg.

  18. Mitleser sagt:

    Das ist doch der, dessen Frau mit dem Davidstern demonstriert. Na, besten Dank

  19. Altstädter sagt:

    Meine Stimme hatte er bei der Bürgermeisterwahl. Meine Stimme hat er bei der Bundestagswahl.

  20. Rufus sagt:

    Wer fährt denn 2km mit der U-Bahn in einen Park? Vergessen, dass Menschen auch noch so etwas wie Beine haben? Und dass nicht alle Städte U-Bahnen haben?
    Wieder mal aufmerksamkeitheischendes Gelaber eines Politikers einer irrelevanten Partei, die dringend mal merken muss, dass wir im 21. Jhd angekommen sind.
    Wir können alle meckern, aber keiner weiß, was die perfekte Lösung für alle ist – denn die gibt es nicht! Also erstmal bessere Vorschläge machen und dann labern – Reden ist Silber(sack), Schweigen ist Gold.

  21. Besucher0815 sagt:

    Silbersack kann einem nur noch leidtun. Bei der OB-Kandidatur nur heiße Luft und jetzt buhlt er mit so einem Quatsch um Aufmerksamkeit.

  22. Achso sagt:

    Da hat er aber schön die offizielle Parteilinie vom Dreikönigstreffen abgewartet. Hat er auch schon darüber nachgedacht, dass die lockeren Regeln in den Vormonaten erst die Verschärfung notwendig gemacht haben? Hat er irgendwelche Gegenvorschläge für sinnvolle und überprüfbare Regeln zur Kontaktbeschränkung?

  23. Karl Eduard sagt:

    Liberalismus für Lemminge geht nicht

  24. sonne sagt:

    ich allein darf meine Eltern besuchen. meine Eltern dürfen mich nicht besuchen, weil sie zu zweit sind……solch ein Schwachsinn, bzw. wo liegt da der Sinn?????

    • Malte sagt:

      Daß ihr alle gefälligst zuhaus bleiben sollt, odeer hat einer übel Lust, sich auf die ITS zu legen? Keine Risikopatienten? Arme Leuchten…

      • k.hädicke sagt:

        hier hat keiber lust, sich aif die ITS zu legen, hat auch keiner gesagt.
        aber wir wollen und brauchen bewegung und freiheit zum nichtdurchdrehen. und wo ist das problem, den großen harz oder dübener heide zu durchlaufen? immer besser, als wenn sich nachher alle aufm petersberg oder in der kleinen dölauer heide auf die füße treten.
        und bevor die eltern eingehen an einsamkeit, kann man sie auch sehen, notfalls mit test vorher.

  25. Schimmelfrack sagt:

    Die seltsamen Ansichten von Silbersack, seiner Frau & Co sind der Grund, warum die Freiheitsbeschränkungen noch länger dauern.

    Jeder logisch denkende Mensch wählt weder FDP noch Silbersack.

  26. Einfach ich sagt:

    Das ganze Coronatheater ist Schwachsinn. Es ist nur eine Grippe, mehr nicht. Aber das dumme Volk läst sich einschüchtern. Schlimmer als zu Erich seinen Zeiten.Ein ängstliches Volk ist leichter zu regieren

  27. Hausmeister sagt:

    Herr Silbersack , man kann nur hoffen das sie nie OB werden !!

    • Hausbesitzer sagt:

      Hoffe, Du kündigst bald! Sonst, hoffe ich, werden wir dich rauswerfen! Du bist für unser Team zu … gebildet!

      (OB-Wahl in Halle: 2026)

  28. MS sagt:

    Es wäre interessant, wenn von den „Liberalen“ mal was wirklich wichtiges käme als nur Gejammer, Geheule und warme Luft. Wo sind denn seine Vorschläge fürs Bewältigen dieser Krise?

  29. BW sagt:

    Ein Großteil der Entscheidungen seit März 2020 sind ohne Sinn und Verstand.
    ….denn sie wissen nicht, was sie tun..

    • Malte sagt:

      Aber Sie sind natürlich die Krone der Weisheit… Welche akademische Ausbildung in Medizin haben Sie geniessen dürfen, mit welchem Abschluß?
      nun sagen Sie bloß nicht, daß Sie gar kein Mediziner sind…

    • Virenverjäger sagt:

      Wenn wir nach der ersten Welle irgendwas mit Sinn und Verstand gemacht hätten, dann hätte es nie eine zweite Welle gegeben.

      Stattdessen haben wir Relativierern wie Streeck viel zu viel Platz in den Medien gegeben, von Scharlatanen wie Bhakdi ganz abgesehen.

  30. Herr Krause sagt:

    Herr Silbersack, Sie sind Jurist! Ran an diese Restriktionen! Meinen Dank haben Sie im voraus.

  31. Franz2 sagt:

    Der Mann dessen Frau sich auf dem Markt zum Yoga trifft und Angst vor dem roten Feuerwehrauto hat … 😀

  32. Systemrelavnz sagt:

    Herr Silbersack disqualifiziert sich erneut mal wieder mit seinen Aussagen. Meinen Sie Herr Silbersack, es ist der richtige Weg immer die politischen Gegner und die Entscheidungen der persönlichen politischen Gegner zu kritisieren? Von einem OB Kandidaten erwarten wir Hallenser keine Streitpolitik gegen alles, sondern ein OB Kandidaten oder Kandidatin mit Einsatz für unsere Stadt, mit Einsatz für uns Menschen, mit Einsatz für eine gesunde Stadt. Was spricht dagegen die Stadtpolitik und die Gesundheitspolitik zur Bekämpfung der Pandemie zu unterstützen und auch mal gemeinsam mit dem amtierenden OB Wege und Lösungen tragen? Nur immer Gegen alle politischen Gegner sein, ist Rechtsanwaltspolitik. Diese Art der Politik bringt kein Menschen weiter, außer Sie selbst. Pseudo Einsätze für Handel oder Autofahrer, sind unglaubwürdig und populistisch. Herr Silbersack, Sie waren mal sympathisch.

  33. FDP-Hater sagt:

    Silbersack sorgt sich doch nur, weil er nicht mehr auf seine Finka oder in den Urlaub darf.

    Wie viele Menschen sterben ist der FDP egal. Sie ist und bleibt ein neoliberaler Fliegenschiss.

    • k.hädicke sagt:

      bin auch kein FDPwähler, aber er hat hiermit recht.
      und ich sorge mich auch, warum wir nicht mehr in den großen Harz dürfen, stattdessen uns aber demnächst auf der peißnitz tottrampeln oder aufgrund der dortigen enge den virus einsammeln dürfen.
      wie Sie aus dem wunsch, die großen wälder durchstreifen zu wollen, folgern können, daß jmdm egal ist , wieviel menschen sterben, check ich nicht.

  34. k.hädicke sagt:

    volle zustimmung zu seinen genannten kritikpunkten- machen Sie was draus, herr Silbersack!

  35. sag sagt:

    Der Zug für Silbersack ist doch längst abgefahren und er steht immer noch am Bahnhof und jammert, dass die Züge früher unpünktlich waren und er die DB verklagen wird….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.