FDP in Sachsen-Anhalt fordert Corona-Gipfel für Kinder

Das könnte dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Avatar Hans sagt:

    Also auch Punkt 8 „Verstärkte Förderung von Gruppenreisen im Sommer, um die soziale Nähe zu stärken.“ halte ich für wichtig.
    Es gibt Kinder, die noch nie eine Klassenfahrt erlebt haben. Aber bei unserer Politik sehe ich hier schwarz. Es gibt ja schon die ersten Politiker die Kinder von einer Klassenfahrt ausschließen wollen, wenn sie noch nicht geimpft sind!

  2. Avatar MS sagt:

    Sicher sind mehr Maßnahmen erforderlich….aber kann mir die FDP erklären, was ein „Aktionstag mit weniger als 14 Tagen Vorlaufzeit bringen soll? Was soll da passieren? Und warum brauchen wir noch mehr Arbeitskreise, es gibt doch schon massig Vorschläge…

  3. Avatar Daniel M. sagt:

    Ausgerechnet die FDP. Ach ja, ist Wahlkampf.
    Aber recht hat sie. Was mit unseren Kindern gemacht wurde, ist ein Verbrechen und bedarf keines Gipfel, sondern eines Untersuchungsauschusses.
    Allerdings hätte tatsächlich solch ein Gipfel vor der Beschließung unsinniger und unmenschlicher Corona-Maßnahmen stattfinden müssen. Die plötzlich heuchlerische, mediale Aufmerksamkeit entsoricht der typischen, arroganten Haltung von Politikern und der Wohlstandsgesellschaft.

  4. Avatar xxx sagt:

    Sicher, dass das von der FDP kommt? Seit wann interessieren die sich für Bildungsschere oder Hartzer-Kinder? Ist denn schon wieder Wahlk(r)ampf?

  5. Avatar JM sagt:

    Ich fordere die Schulen ab kommender Woche wieder für alle in Präsenz zu öffnen! Damit es wenigstens noch 8 Wochen lang ein Stück Normalität gibt.

  6. Avatar 10010110 sagt:

    Es dürfe nicht vom Engagement und von den Möglichkeiten einzelner Personen und Institutionen abhängen, ob und wie den Kindern und Jugendlichen geholfen wird.

    Wie jetzt? Die Gesamtgesellschaft (bzw. „der Staat“) soll auf einmal eingreifen? Warum lassen wir das nicht einfach „den Markt“ regeln?

    Verdammte Heuchler!

  7. Hallenser Hallenser sagt:

    Die FDP sollte lieber einen Krisengipfel für die Existenz ihrer Partei machen.

  8. Avatar Pepe sagt:

    Im Flieger dürfen Menschen eng zusammensitzen, aber auf der Schulbank
    dürfen es Kinder nicht. Wer versteht noch diese häßliche Politik ?

    • Avatar rellah2 sagt:

      In einen Fliecher steigste ia freiwillig. In D ist Schulpflicht, wenn auch jetzt eingeschränkt.
      Aber die Kinder haben ein Recht auf Bildung!

      Es gab schon viele Höhepunkte, die FDP ist der Gipfel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.