Mehrere Hunderttausend Euro Schaden: “Feger und Sammler“ sorgen für saubere Fahrzeuge und Haltestellen in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Tüte Deutsch sagt:

    Du meinst F-Y-Göhte-I.

  2. Fadamo sagt:

    Sind es nicht manche Fahrgäste selber,dass die Straßenbahnen und Haltestellenplätze verdreckt sind ?

    • 10010110 sagt:

      Klar. Aber na und? Was hat das nun damit zu tun? Es sind auch Besucher der Ziegelwiese, die dort nach dem Picknick ihren Dreck nicht wegräumen. Und es sind Besucher öffentlicher Toiletten, die dafür sorgen, dass sie ekelhaft aussehen und stinken. Was willst du uns mit deinem geistigen Erguss nun mitteilen?

  3. Mi sagt:

    Eure Straßenbahn und Buse sind schöne Jahre lang dreckig wenn man in anderen Bundesländern schaut wie sauber die sind müsstet ihr euch total schämen nicht Mal Scheiben macht ihr sauber

    • Halle falke sagt:

      Kannst dich doch bewerben.

    • Sazi sagt:

      Das kannst du sicherlich objektv mit Quellenangabe belegen, oder? Nach meinem Empfinden ist in anderen Städten der ÖPNV ähnlich sauber und dreckig wie in Halle.

    • Wilfried sagt:

      Versuchs vor der Bewerbung aber erst mal mit Rechtschreibung. da legen die nämlich auch Wert drauf…

    • Felix sagt:

      Mal bißchen logisch mitdenken: Die Bahnen können gar nicht immer TOP sauber sein, weil dann müsste man sie unentwegt reinigen. Wie das während der Fahrt mit Fahrgästen passieren soll, ist mir schleierhaft. Du brauchst nur nen Kaputten mit Sterniflasche einsteigen lassen, der da drin erstmal alles verschüttet – zack ! Bahn nichtmehr sauber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.