Frau mit falschem Fahrausweis in der S-Bahn Leipzig-Halle wurde schon per Haftbefehl gesucht

Eine Antwort

  1. Avatar Cybertroll sagt:

    60 Tage Ersatzfreiheitsstrafe und
    dann sind die 2574,05 Euro beglichen?

    Kein Wunder das die Knäste voll und die Kassen leer sind.

  2. Avatar Zu_Hause_in_Halle sagt:

    60 Tage warm, trocken und satt.
    2574,05 durch 60 Tage machen 42,90€ pro Tag, da sind die Verwahrungskosten ja höher.

  3. Avatar Cybertroll sagt:

    Anschließend lebt das Weib ihren Lebensstil lustig weiter.
    Vorstrafen sind solchen Leuten gleichgültig und
    in einem deutschen Knast lässt es sich prima leben.
    Danach geht’s weiter mit der Deutschland-Tournee.
    Tourismus ist heutzutage offensichtlich Auslegungssache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.