Früherer Studentenpfarrer aus Halle ist neuer Landesbischof

Die Kandidierenden fuer das Amt des Landesbischofs der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) haben sich am Samstag (27.04.19) in der Marktkirche in Halle der Oeffentlichkeit vorgestellt. Der Direktor der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt in Wittenberg, Friedrich Kramer (Foto), der Pfarrer der Johannesgemeinde in Halle, Karsten Mueller, sowie die Superintendentin im Kirchenbezirk Plauen, Ulrike Weyer, hielten jeweils einen kurzen Vortrag und stellten sich den Fragen des Publikums. Das neue geistliche Oberhaupt der EKM soll am 10. Mai gewaehlt werden. Die Einfuehrung in das auf zehn Jahre befristete Bischofsamt ist fuer den 7. September vorgesehen. Die bisherige Amtsinhaberin, Landesbischoefin Ilse Junkermann, wechselt nach zehn Jahren an der Spitze der Landeskirche zum 1. September an die Universitaet Leipzig. (Siehe epd-Meldung vom 27.04.19)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.