“Frustrierend”: Stadt besorgt über unterschiedliche Corona-Werte vom Land

Das könnte dich auch interessieren …

31 Antworten

  1. Halle maskenfrei! sagt:

    Geil, eine 48er Inzidenz! Bravo! Dacapo! Glühwein freigeben, pronto!

  2. R sagt:

    Von Corona will keiner mehr irgendwas hören, merkt euch das endlich, es interessiert keinen mehr der Scheiß

  3. G sagt:

    Frau gröger… Ahnungslos und unkoordiniert wie immer.
    Das einzige was sie kann ist Panik verbreiten und König Bernd den Steigbügel halten.

    • Corona-Leugner-Jäger sagt:

      Sie schreiben Blödsinn im Format eines 6-jährigen Kindes.

    • Frage an G sagt:

      Weil die Stadt aktuellere Zahlen hat, es also offensichtlich ein Problem beim Land gibt, ist Frau Gröger unfähig? Selten solchen Mist gelesen. Aber ich mache einen Vorschlag: studieren Sie Medizin und machen Sie es doch besser. Von Ihrem Nutzernamen kommen nur Anfeindungen, Hetze und dumme Kommentare. Ist ihr leben so trostlos?

      • G sagt:

        Die Stadt hat „aktuellere“ Zahlen?
        Die Stadt.. Frau Dr gröger.. Blickt doch überhaupt nicht mehr durch… An so einer Position ist eine Medizinern eben fehl am Platz.. Da brauchts Statistiker..
        Als weg mit der arroganten unwissenden Tante..

    • Franz2 sagt:

      Kannst du erklären, was Frau Gröger für die nicht-aktuellen Zahlen des RKI kann ? Seit Monaten wird doch offen kommuniziert, dass man die Zahlen vor Ort nehmen soll. Sie verbreitet Null Panik, sondern kommuniziert so, dass es ein halbwegs Gebildeter auch versteht,

  4. Eiverbibbsch sagt:

    Nanu, vorhin waren es noch 366? wer hat denn in 2Std. über 1000 neu positiv getestete gefunden? Fragen über Fragen, über Fragen. Wenn man soviel Stoff zum Fragen bekommt, fühlt man sich schon bald als ein Verschwörungstheoretiker wenn man nur schon ganz fern im tiefsten Inneren spürt das Gehirn könnte sich eine Frage ausdenken. Und wer gehört schon gerne zu den Bösen?

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Spinner. Hier wurden keine 1000 neuen positiven Gefunden, auch wenn solche Quarkdenker wie du das behaupten, sondern um die Gesamtzahl aller jemals erfassten Fälle. Von diesen jemals erfassten Fällen gelten noch 373 als aktuell infiziert. All diese Zahlen sind auch öffentlich auf der Stadthomepage einsehbar. Und nun fang nochmal an zu denken. Vielleicht klappt es ja diesmal

      • Eiverbibbsch sagt:

        Klaro, also doch nur 0,1% wie 12.21h.
        Vorschlag: Damit Sie nicht mit mir schimpfen müssen („Spinner“) einigen Sie sich mit sich selber doch mal welchen Wert zur Demonstartion des Pandemieausmaßes sie kommunizieren wollen – die täglich neu dazukommenden neu positiv getesteten, die insgesamt ab einem bestimmten Zeitpunkt positiv getesteten oder was? Und wenn, dann bezieht Sie sich besser auf auf Datum und Uhrzeit der Erhebung (ist ja alles im Fluss), oder wenn Ihnen das alles zu viel ist, verweisen Sie doch auf eine offizielle Statistik oder zitieren korrekt und trompeten bitte keine Zahlen durcheinander herum.
        Wie kommen Sie eigentlich darauf ich sei Quer- Denker? Denken Sie gerade? Wenn Sie nicht missverstanden werden wollen müssen Sie sich ein bißchen klarer ausdrücken, sonst spielen Sie den Quer- Denkern/ Querdenkern doch in die Hände.
        Stimmt’s?
        Zur Vereinfachung der Berichterstattung über das Problem empfehle ich Ihnen nur ein oder zwei statistische Daten pro Tag zu veröffentlichen und nur solche miteinander in einem Bericht zu erwähnen die auch eindeutig auf die gleicherweise ermittelten des Vortages zurückbezogen werden können. Sonst müssen tatsächlich alle paar Tage „Spinnern“ wie mir auseinandersetzen welche Zahl Sie worauf und in welchem Zeitraum bezogen wissen wollten.
        Nichts für ungut. Halten Sie sich bitte auch an die selbst auferlegten Regeln und etikettieren Sie niemanden, der merkwürdig anmutende Fragen stellt.

  5. Remus Lupin sagt:

    Das ist der ganz gewöhnliche Informationsfluß – mit Staustufen, Rückhaltebecken, Pumpwerken, Sickergruben als auch negativen gravimetrischen Informationsfeldern (zu Deutsch: Das sind Aufkräfte, die die Zahlen einfach verduften lassen). So und nun zirkulieren Sie (zu https://www.der-postillon.com/2020/12/gruen.html); denn hier gibt’s nichts zu sehen.

  6. Es reicht! sagt:

    Wie die ganzen Querdenkerspinner hier kommentieren. Ich sage das, was viele denken: hoffentlich hilft euch keiner, wenn ihr euch ansteckt. Sieht man ja in Sachsen und Thüringen ganz schön. Die ganzen Großklappen dort haben sich auf einer Demo („Wir sind das Volk“, das ich nicht lache. Ihr seid einfach nur dumm wie 10m Feldweg das wars.) fleißig angesteckt und werden jetzt zum Teil beatmet. Im realen Leben habt ihr nix zu melden und jetzt seht ihr armseligen Würste eure Chance mal 10 Sekunden „wichtig“ zu sein. Erbärmliche Hohlbirnen seid ihr, mehr nicht. Nix geleistet ein ganzes Leben lang, immer sind nur andere Schuld am eigenen Versagen. Und jetzt, wo man nicht jeden 2. Tag in die Kneipe kann um sich die Hucke vollzusaufen und die letzten 3 Hirnzellen wegzutrinken, werdet ihr sauer? Das ich nicht lache. Komischerweise seid ihr dann ganz klein, wenn ich euch aus der Bahn schmeiße oder darauf hinweise dass ihr im Kaufhaus eine Maske zu tragen habt oder ihr ein persönliches Problem mit mir bekommt. Den nächsten, den ich ohne Maske im Edeka sehe, der kann sich auf was gefasst machen. Liebe Grüße schonmal.

    • Thomas sagt:

      Ohoh.. Da fühlt sich wohl jemand gaaanz Quark ähh Stark wa….also von mir aus schmeiß raus wen du willst….aber zu schreiben Bahn, Edeka, das hört sich schon verdächtig nach einem Arbeitsfeld an…..Und glaube mir mir kannst du nichts vorspielen….Da du Bahn & Edeka erwähnt hast gibt es nur 1 Firma die so etwas betreut….glaube nicht das wenn einer von den beiden Chefs das mitbekommt du dann noch lange dort Angestellter bist….
      Aber das musst du ja am Ende wissen…ist nur ein kleiner Tipp von mir 🤫

  7. Kritiker sagt:

    Es ist gut, dass zumindest der Versuch der Fehlerfindung gemacht wird. Es ist ein fatales Zeichen nach außen, wenn das RKI Werte unter 50 anzeigt und Bürger aus der Republik unnötige Fahrten nach Halle planen.

    Das Land sollte bestrebt sein, dass alle daten ordnungsgemäß zu einem Stichpunkt komplett weitergegeben werden.

    • Franz2 sagt:

      Also wer nach Halle fährt, weil er denkt, „hmm … unter 50“ der ist auch nichtmehr ganz sauber im Kopf – oder die aktuelle Situation tangiert ihn so wenig, dass dafür Zeit bleibt.

  8. Herr Krause sagt:

    Nun mal ehrlich, wen interessiert diese Kriegsberichterstattung überhaupt? Es macht die Menschen irre, wir wissen doch nun alles über die Grippe und die Verhältensregeln! Es langweilt!

  9. Hastalavista sagt:

    Ich hoffe solche Leute wie – es reicht- lassen sich ganz schnell impfen.

  10. D.M sagt:

    Guter Abend. Finde das schön wie die Leute sich Angehen. Immer drauf auf Alles. Corona macht alles Kaputt. Egal ob die Umgangsformen es sind, die Aggresssivität der Menschen. Das ganze drum herum. Das eine sind die positiven Tests, das andere das eigene Empfinden. Abstand ist Gut, es wird sich leider danach nicht mehr ändern. Auch wenn hier alles mal besser wird. Das einzige Thema ist hier Corona. Anderes existiert hier nicht mehr. Danke

  11. Hastalavista sagt:

    Ich hoffe solche Leute wie – es reicht- und – Franz2- lassen sich ganz schnell impfen.

  12. Panik Guru sagt:

    Das sind jaaanz grosse „Experten“ am Werke.
    Diesen an den Haaren herbeigezogenen Bullshit Zahlen glaubt doch eh niemand.
    Also…egal…Hauptsache Panik verbreiten und Pressekonferenzen abhalten.

  13. UM sagt:

    Wer eigentlich verarscht hier wen??
    Und der Herr Wieler gibt so ganz böse Meldungen raus, dass viele Leute noch sterben werden, Wahnsinn.!!!
    Sterben soll vorkommen, Sterben ist erlaubt.
    Wie lange soll dieses Zahlenspiel eigentlich noch gehen?? Ist ja schon fast wie im Wettbüro oder bei der Lotterie

  14. G sagt:

    Ich sage doch es geht drunter und drüber

  15. Elfriede sagt:

    Ich wünsche eigentlich keinem etwas Schlechtes. Aber eine freiwillige Kenntlichmachung der Corona-Leugner wäre mein Vorschlag. So müssten die erst nach Erkrankung so lange warten, bis die anderen (Maskenträger meine ich) versorgt sind. Das wäre gerecht. Und der Betreffende wäre um eine Erfahrung reicher.

    • Bernd sagt:

      oh da würde ich gern mitmachen, Ihr Schlafschafe tragt brav Maske und bleibt zu Hause und die anderen haben ab sofort Freiheit, sollte ich krank werden, dann stelle ich mich natürlich hinten an ist doch ehrensache, aber halt Ihr könnt doch garn nicht krank werden Maske, Abstand zu Hause bleiben etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.