Für eine Woche kein S-Bahn zwischen Nietleben und Hauptbahnhof

Das könnte Dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. themis sagt:

    Und was ist eigentlich mit dem Bahnübergang?

    • Kazan sagt:

      Der bleibt weiterhin geschlossen, weil keine gültige Betriebserlaubnis vorliegt. Eine Reparatur scheint wohl nicht mehr möglich zu sein (deswegen ist die bisherige Ausnahmegenehmigung erloschen) und eine Instandsetzung muss erst vom Eisenbahnbundesamt genehmigt werden. Dazu muss erst einmal ein komplett neue Bahnübergang geplant werden und dass kann heutzutage dauern (und daran ist mal nicht die Bahn schuld).

  2. Michael sagt:

    Bei dem Hinweis auf die Straßenbahn muss ich doch immer schmunzeln. Die platzt so schon frühs aus allen Nähten. Zum Glück sind dieses mal Ferien. Vielleicht bekommt die DB die Züge ja mal soweit instandgesetzt, dass die nach der Woche Ruhephase wenigstens mal eine Weile nicht ausfallen.

    • geraldo sagt:

      Neuer Testballon zur Abschaffung der S-Bahn.

      • Michael sagt:

        Abschaffung glaube ich noch nicht. Ausdünnung wäre aber möglich. In den letzten Wochen wurden ja wieder Befragungen und Zählungen durchgeführt.

        • geraldo sagt:

          Ausdünnung? Die fährt doch jetzt schon nur im Halbstundentakt. Bei noch dünnerem Takt geht die Nachfrage gegen Null.

        • 10010110 sagt:

          Man versucht zumindest, ungeliebte aber verpflichtende Dienstleistungen durch Vernachlässigung so unattraktiv wie möglich zu machen, um dann mangelnde Fahrgastnachfrage als Vorwand für eine Einstellung beim Land vorschieben und rechtfertigen zu können. Und selbst wenn da keine großangelegte Verschwörung dahinter steckt, so wäre der Bahn eine Einstellung der Verbindung vermutlich dennoch nicht unrecht.

  3. Achso sagt:

    Nachdem die DB offensichtlich kein Interesse daran hat, die Verbindung weiter zu betreiben, sollte der MDV erwägen, die S7 an einen anderen Betreiber zu vergeben.

  4. geraldo sagt:

    Welches Interesse sollten MDV/Havag an einer Verbindung haben, die auch Bus und Straßenbahn abdecken?

  5. Andreas sagt:

    Typisch DB, man hätte es auch so machen können das die S-Bahn von der Zscherbener Str. direkt zum Rosengarten fährt wie schon mal. In der Zeit hat die DB schließlich Zeit mal die Knipser auf der Bahnstrecke zu kontrollieren weil von denen nur 5 Entwerter Einbantfrei funktionieren und dabei stehen auf der S7 ingesammt 16 von der Deutschen Bahn

    Wer findet es genau so das die Abellio entwerter besser als die von der Deutschen Bahn funktionierten ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.