Fußball-Krimi: offene Drohung des DFB gegen Sachsen-Anhalt

Das könnte dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. kitainsider sagt:

    Man bekommt mittlerweile den Eindruck, als dürften die Freizeitsportler nicht spielen, damit der HFC und der FCM nicht absteigen.

  2. stephan sagt:

    Lizenzentzug bzw. Punktabzug um die Vereine für etwas zu bestrafen, das nicht in ihrer Verantwortung liegt? Der DFB pflegt ein ausgesprochen seltsames Rechtsverständnis.

  3. Ros sagt:

    Es dreht sich beim DFB nicht um Menschen, sondern nur um Geld

  4. Philipp Schramm sagt:

    Habt ihr was anderes von diesem korrupten Drecks-Verband erwartet.

    Dem DFB geht es nur darum, die Saison zu Ende zu bringen, auf Biegen und Brechen.

    Ich finde es schon sehr schade, das selbst die Politik nicht einschreitet.

  5. JEB sagt:

    Die Gutsherrenart des DFB !

  6. Uwe sagt:

    Ich weis nicht wer beim DFB wirklich das sagen hat,aber was da entschieden wird ist nur Müll.Solche Leute fehlten für mich eingesperrt.

  7. Sachverstand sagt:

    Erstaunlich wie Ämter doch Menschen verändern. Vor kurzem noch Präsi des auch wegen seiner Philosophie als allgemeiner Sympathieträger geltenden SC Freiburg nun Präsi des größten und reichsten Sportfachverbands der Welt, mit plötzlich komplett anderer Werteausrichtung. Ich hatte mir mit dem Mann eigentlich eine Reformierung des dt. Fußballs hin zu zumindest etwas mehr Bodenständigkeit, Kommerzeindämmung, erhofft. Nun gut, regelt eben nun „Carola“. Oder die DFL? Zumindest gute Ansätze (Gehalts-/Transferobergrenzen) von Herrn Seifert in das Spiel gebracht.

  8. farbspektrum sagt:

    Die Fußball-Mafia kriegt Wutanfälle.

  9. Nichtkonsument sagt:

    Ganz einfach….

    Man schaue auf die Seite des DFBs oder auf die Seiten der lautesten Vereine auf die jeweilige Sponsorenliste und schreibe dann denen, dass man einen Unterstützer eines korrupten Systems nicht mit seinem Geld unterstützen will…

    Beim DFB sind das:
    Adidas, VW, Telekom, BWIN, CocaCola, Commerzbank, Lufthansa, Post, Telekom, Engelbert Strauss, Rewe, Samsung, Flyeralarm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.