Gegen Strom- und Gassperren: Linke wollen Härtefallfonds für Halle

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Mephisto sagt:

    Möglicherweise würden Stromsperren dazu führen, das hier weniger Trolle ihren Müll abladen.

    • Gazprom sagt:

      Das werden die fff kids gerne von ihrem Taschengeld subventionieren. Und die Grünen spenden auch ein Viertel ihrer Gehälter. Denn denen kann Energie ja nicht teuer genug sein. Da schaffen sie gerne einen Ausgleich.

  2. Exilhallenser sagt:

    „“Egal ob man seine Rechnungen bezahlen kann oder nicht: Jeder Menschen sollte heizen, kochen und das Licht in der Wohnung anmachen können”, heißt es in einer Erklärung der Fraktion.“

    Jetzt drehen die Leute dieser „Partei“ aber völlig durch. Wer Energie verbraucht, der sollte diese auch selbst bezahlen. Entweder man sucht sich dafür bezahlte Arbeit oder beantragt Hartz 4, in letzterem ist auch ein Betrag für Kochen, Heizen und Licht enthalten.

    Wer also seine Rechnung nicht bezahlen will, bekommt zu Recht den Strom und das Gas abgestellt.

  3. Klientelpolitik sagt:

    Wer einigermaßen mit dem vom Staat zur Verfügung gestellten Geld umgehen kann, regelmäßig seinen Briefkasten leert, sollte ein warmes Öfchen haben.

  4. Stinkender Schnorrer sagt:

    Ich brauche noch 15000 Euro für ein paar lebensechte Sexpuppen. Vielleicht könnte „Die Linke“ mir mal flott die Kohlen rüberschieben. Danköö.

  5. Susanne L. sagt:

    Ich hätte auch gern ein Härtefallfond für meine Strafzinsen

    @LINKE: bitte kümmert Euch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.