Gewerkschaft schreibt Brief an Sozialministerium: Corona-Schutz in Sachsen-Anhalts Kitas gewährleisten

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Kaktus sagt:

    Von 24.12 von 3.1 sind die meisten Kitas und Horte sowieso geschlossen.

  2. ???? sagt:

    „Die Einschränkungen wären natürlich eine Herausforderung, aber die Beschäftigten haben ein Recht auf den Schutz ihrer Gesundheit. Hier sind das Land und die Träger in der Pflicht, unser Offener Brief soll dazu ein Anstoß sein“
    Frau Gerth sagt eigentlich nichts anderes, als das dieser Berunf nicht funktioniet.
    Typische Äußerung einer Schreibtischtäterin.
    Ich kenne keine Lösung, daher ist meine Kritik nicht konstruktiv. Trotzdem wollte ich das gerne mal gesagt haben, dass im Umgang mit kleinen Kindern eine Sorgfalt verlangt werden MUSS, die einige PolitikerInnenundAußen nicht in Worte fassen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.