Großer Andrang ukrainischer Flüchtlinge in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

54 Antworten

  1. Raketenmann sagt:

    Ohne Termin, ich staune.

  2. Von nichts kommt nichts sagt:

    Mit Maske, geimpft, getestet?

  3. erst denken sagt:

    Spart euch doch wenigstens einmal eure dummen Kommentare.
    Denkt vielleicht erst mal nach, oder besser helft diesen Menschen!

  4. Pe sagt:

    Willkommen im teuren Deutschland und wir müssen das alles bezahlen super

  5. Pg sagt:

    Sie können Anträge für Sozialleistungen stellen Na dann .vergesst nicht wir haben hie genug sozial schwache Menschen oder Rentner die wernig Geld haben und die lasst ihr im Stich da wird sich null gekümmert kann sowas nicht nachvollziehen sorry

    • Duden würde helfen sagt:

      Manche sind sogar so arm, dass sie sich keine Satzzeichen leisten können.

    • Sunny sagt:

      Der einzige der Arm ist, sind sie selbst.
      Diese Menschen sind vorm Krieg geflohen und brauchen dringend Hilfe.
      Denen geht es z.Z. schlechter als uns.

    • 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

      Wer kennt sie nicht. Die armen deutschen Rentner, vor deren Wohnzimmer ein russischer Panzer steht, über deren Köpfen Luftangriffe geflogen werden und die sowohl von Wasser als auch Lebensmitteln abgeschnitten sind. Wer kennt sie nicht, die deutschen Rentner, deren Häuser bombardiert werden.

      • 10010110 sagt:

        Das größte Unglück deutscher Rentner, ist, wenn ihnen ihr geliebter Parkplatz „vernichtet“ wird.

      • 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

        Wer kennt sie nicht. Die arme deutsche (?) Jugend, in deren Köpfen endlich mal das Stroh gewechselt werden sollte. Statt zu versuchen, herauszufinden, was wirklich in der Ukraine (oder mit dem Klima) vor sich geht, hat sie sich auf die Seite derer geschlagen, gegen die sie eigentlich rebellieren müßte. Eins muß man den westlichen Geheimdiensten und Massenmedien lassen, im Infiltrieren und Manipulieren sind sie gut. Laßt euch also ruhig weiter von CIA & Co erklären, was ihr denken müsst, um euch links, linksextrem, rechts, rechtsextrem oder anarchistisch fühlen zu dürfen. Träumt ruhig weiter.

  6. Frank Theuerkorn sagt:

    Das gilt doch nur für uns bekloppte Deutsche und weil wir brav alles mitmachen.

    • Hans Wurst sagt:

      Schon mal bemerkt, was die Polen gerade für einen Aufwand betreiben und einen Haufen Flüchtlinge aufnehmen? Oder die Ungarn oder der Rest der europäischen Nachbarn, die direkt an die Ukraine grenzen? Achja, ihr schaut ja kein Lügenfernsehen und Lügenpresse ist auch tabu. RT hat das nicht gezeigt, daher kann es nicht passieren. Richtig?

      • Karo sagt:

        Hey, Hans Wurst hält doch einfach mal die Klappe. Das was Du hier immer beiträgt, läuft doch schon den ganzen Tag in ARD u. ZDF.

        • Steff sagt:

          Leider haben es Versager wie Du noch nicht verstanden.

        • Hans Wurst sagt:

          Ähhh Karo, woher weisst du, was bei ARD und ZDF läuft? Schaust du etwa Lügenpresse?!? Schäm dich, als nächstes behauptest du auch noch, es stimmt was die einfältigen Reporter an der polnisch/ukrainischen Grenze berichten!!! Dabei weiss doch nun jeder, dass das ein ganz groß inszenieres Theater mit tausenden Laiendarstellern ist und die vielen zerstörten Häuser stehen garnicht in der Ukraine, sondern sind aufbereitetes Filmmaterial vom russischen Angriff auf Aleppo, wo die Medien bereits hunderte Stunden Kriegsberichte gefakt haben, weil da haben russische Friedenstruppen auch nichts gemacht.

          Zahlst du eigentlich GEZ oder bist du aus einschlägigen Gründen von der Zahlung befreit Karo?

      • Itzig sagt:

        @Hans Wurst. „Richtig?“ – Schon. Wenn deine Freunde in der NATO etwas Gutes machen wollen, dann sollten sie den Verbrecher Selenskij zur Rechenschaft ziehen, wenn er seine eigene Bevölkerung mit dem Tode bedroht, so sie die Kampfgebiete verläßt.

        • Deine Mama schämt sich für dich sagt:

          Du sollst doch nicht immer sinnlos auf die Tasten hämmern. Komm, geh in die Wohnstube und gieß dir ein Gläschen ein. Heute kommt von dir eh nichts mehr qualifiziertes lieber Steff.

      • Von nichts kommt nichts sagt:

        Wir sind nicht Polen und Ungarn oder andere Länder sondern wir sind in Doitzsche Land

      • Mettwurst vom Hans sagt:

        Mit Anderer Geld ist es leicht Wohltaten zu vollbringen 😉

    • Hans G. sagt:

      Da zeigt die braune Blase ihr Gesicht. Jetzt kommen exakt die Flüchtlinge, auf die die üblichen Parolen nicht passen und jetzt heult man immernoch.

      Vermutlich haben die Ukrainer hier, im Gegensatz zu den ganzen biodeutschen Heulsusen, vorher gearbeitet und hatten ein geregeltes Leben.

    • ??? sagt:

      Nicht nur Du als bekloppter Deutscher machst das brav alles mit. Auch ein sehr großer Anteil mit etwas Empathie hilft, teilweise sogar gern!

  7. Rt sagt:

    Armes Deutschland. Immer freut euch wenn alle her kommen und wenn alles noch teurer wird dann rum meckern

  8. Von nichts kommt nichts sagt:

    Welcome in Germoney , dem Sozialamt der Welt.

  9. kulturelle Bereicherung sagt:

    Hoffentlich nehmen alle Pfarreien in der Stadt beider großer Konfessionen mit ihren großzügig zugeschnittenen Pfarrhäusern genügend Geflüchtete auf – eine gewisse Selbstverpflichtung , auch nach außen hin , wäre schön.
    Das würde die Glaubwürdigkeit der Amtskirchen erhöhen.

  10. Ihr Heuchler sagt:

    Unterkünfte, wie bitte? Das Maritim ist leer! Dann die plötzlich 800 Wohnungen der Wohnungsgenossenschaften usw. Es ist alle vorhanden!

    • eseppelt sagt:

      „Das Maritim ist leer“ — eben. Das ist ja das Problem. Es ist leer und müsste erstmal ausgestattet werden.

      • Ukrainern helfen sagt:

        Ging doch 2015 bei den jungen Männern auch ruck zuck.

        • Nicht Eigentümer sagt:

          Gar nichts ging ruck zuck. Ich erinnere mich,, wie damals nach geeigneten Objekten gesucht wurde. Zum Beispiel das alte Bundeswehr – Objekt in der Trothaer Straße stand zur Diskussion. Übrigens waren dann später im Maritim so viele „junge Männer“, dass sogar extra ein Spielplatz daneben aus dem Boden gestampft wurde..

      • Nicht Eigentümer sagt:

        Außerdem gehört das ehemalige „Maritim“ nicht der Stadt. Wie ich hier gelesen habe, verhandelt man ja schon mit dem Eigentümer.

      • Elli sagt:

        Die Wohnungen müssen auch alle eingerichtet werden, wo ist da der Unterschied? Meine Bekannte sucht mittlerweile 2 1/2 Jahre nach einer geeigneten Wohnung da sie ein Kind bekommen hat und in einer 1 1/2 Zimmer Wohnungen lebt. Hilfe? Keiner hilft wirklich. Was wir plötzlich immer alles zur Verfügung haben und stellen kann ist unglaublich, aber nur wenn es um andere geht und nicht um eigene Volk. Krieg ist schlimm und ungerecht, aber man sollte doch an hilfe denken wenn es nicht um andere Menschen geht.

        • JEB sagt:

          Wer in Halle in 2,5 Jahren keine Wohnung findet, ist dumm. Glaubst du diesen Blödsinn wirklich? Nirgendwo gibt es so einfach Wohnungen (Immobilienscout zeigt für Halle 962 Wohnungen bis maximal 600€ an). Da deine „Freundin“ alleinerziehend ist, steht ihr sogar ein höherer Satz zu, sodass sie selbst mit Hartz4 locker eine Wohnung hier findet. Zudem findet derzeit gar keine Angemessenheitsprüfung statt, da aufgrund von Corona die tatsächlichen Kosten übernommen werden. Wo also ist das Problem? Ich vermute, deine „Freundin“ hat ganz bestimmte Vorstellungen. Nicht hier, nicht dort, nicht so teuer, nicht so dunkel, nicht an der Straße. Mit Keller und Dachboden. Sie ist herzlich eingeladen, in der Turnhalle mit ihrem Kind für ein paar Wochen zu wohnen. Dann darf sie sich so fühlen, wie unsere Freunde aus der Ukraine.

        • 10010110 sagt:

          Wenn deine Bekannte genauso geringe Ansprüche stellt wie die Flüchtlinge, dann bekommt sie auch sofort eine Wohnung. Aber es muss ja unbedingt ein Balkon dabei sein und möglichst auch noch ein Wannenbad mit Fenster. Und bloß nicht in „Assi-Neustadt“ und … 🙄

        • JM sagt:

          Deine Bekannte ist also nicht in der Lage sich eine neue Wohnung zu suchen? „Geeignet“ ist das wohl die Hürde? 2-3-Zimmerwohnungen gibt es mehr als genug in Halle. Deine Bekannte, so sie der deutschen Sprache mächtig ist, kann sich doch selbst ne Bude suchen. Wie sollen das Menschen tun, die noch nie in Halle waren oder kein Deutsch sprechen?

        • eseppelt sagt:

          „Meine Bekannte sucht mittlerweile 2 1/2 Jahre nach einer geeigneten Wohnung da sie ein Kind bekommen hat und in einer 1 1/2 Zimmer Wohnungen lebt.“

          https://www.immobilienscout24.de/Suche/de/sachsen-anhalt/halle-saale/wohnung-mieten?price=-300.0&pricetype=rentpermonth&enteredFrom=one_step_search

  11. Mensch sagt:

    Hunderttausende Ukrainer sind mir lieber als das Gesindel das Montags demonstriert , weil wir angeblich eine Diktatur haben .

  12. Stachel sagt:

    Sorry, ich habe nichts gegen Hilfe. Diese Menschen haben es nötig. Es verwundert mich nur sehr. Bei uns geht alles nur mit Termin und Test. Ohne Termin sehe ich noch ein, aber ohne Test. Wenn der Virus hier nicht gefährlich ist, dann auch für alle wieder ein normales Leben. Hier kann nichts mehr erklärt werden. Für mich ist es Willkür.

    • 3G-Regel sagt:

      „Bei uns geht alles nur mit Termin und Test.“

      Das stimmt nicht.

      • Stachel sagt:

        Natürlich, informiere dich. Es gibt auch ungeimpfte und da geht es nur mit Test. Die Impfung ist nicht für jeden geeignet. In der Ukraine sind sehr wenige geimpft und nun geht es hier ohne Test.

        • 3G-Regel sagt:

          Wenn Du Dir schon anmaßt mir zu sagen „informiere Dich“, dann maße ich mir an, Dir zu sagen: ‚Informier Dich, was „3G“ heißt“ und ob die Aussage: „Bei uns geht alles nur mit Termin und Test.“ richtig ist.

          Ist sie nämlich nicht. Informier Dich.

          • Stachel sagt:

            @3G-Regel
            Ich halte mich an folgenden Ratschlag.
            Streite dich nie mit einem dummen Menschen, denn er zieht dich runter auf sein Niveau und schlägt dich mit Erfahrung.
            3G = Geimpft, Genesen, Getestet
            Ende der Durchsage

          • 3G-Regel sagt:

            Also, „Stachel“, dann stimmt der Satz: „Bei uns geht alles nur mit Termin und Test.“ nicht?

            Genau wie ich es zu Beginn geschrieben habe.

            Dankeschön.

    • 10010110 sagt:

      „Bei uns“ herrscht auch keine akute Notlage.

  13. 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

    Ich finde einen Großteil der obigen Kommentare doch sehr ehrlich, zeigen sie doch, wessen Geistes Kind viele Menschen hier sind. Da geriert man sich selbstverständlich im Antlitz der universellen Menschenrechte und dann ist man nicht bereit, Hilfesuchenden Menschen diese zu gewähren. Nun ist es so, dass sich beobachten lässt: diejenigen, die schon seit 2015 gegen vermeintlich fremde Menschen hetzen, sind auch diejenigen, die die Diktaturmetapher während der vergangenen 2 Jahre bemüht haben und die nun angesichts der hässlichen Fratze einer sich entfesselnden Diktatur denjenigen immer noch hämisch entgegenblicken, die vor ihr fliehen. Mit solchen Menschen ist kein Staat zu machen. Wie schon Solschenizyn erkannt hat, ist solchen Menschen ein besonderes Plätzchen im Höllenkreis vorbehalten.

    • 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

      Da hat mein Alter Ego mal wieder recht. Zumindest ein Teil der Kommentare zeigen, wes Geistes Kind sie sind. Vor allem zeigen sie wie gut (oder schlecht) sie informiert sind. Die Frage ist tatsächlich, vor welcher Diktatur müssen diese Menschen fliehen? Alexander Rubinstein und Max Blumenthal haben einen langen Artikel mit dem Titel »How Ukraine’s Jewish president Zelensky made peace with neo-Nazi paramilitaries on front lines of war with Russia« (Wie der jüdische Präsident der Ukraine, Zelensky, Frieden mit Neonazi-Paramilitärs an der Frontlinie des Krieges mit Russland schloss) veröffentlicht. Sie ist (auf englisch) hier zu finden: https://thegrayzone.com/2022/03/04/nazis-ukrainian-war-russia/
      Dort heißt es, Präsident Zelensky habe sich den neonazistischen Kräften gebeugt und ist nun auf sie als Frontkämpfer angewiesen. Zelensky, der auf der Grundlage eines Programms zur Deeskalation der Feindseligkeiten mit Russland gewählt wurde, war 2019 entschlossen, die vom damaligen deutschen Außenminister Walter Steinmeier konzipierte so genannte Steinmeier-Formel durchzusetzen, die Wahlen in den russischsprachigen Regionen Donezk und Lugansk vorsah. Doch er sei auf eine Mauer der Sturheit bei den militanten Mitgliedern des neonazistischen Asow-Bataillons gestoßen. Nachdem Appelle, sich von der Front zurückzuziehen, entschieden zurückgewiesen wurden, brach Zelensky vor der Kamera zusammen.
      Später wurde Asow offiziell in das ukrainische Militär eingegliedert worden, und sein als Nationales Korps bezeichneter Flügel der Straßenwacht wurde unter der Aufsicht des ukrainischen Innenministeriums und an der Seite der Nationalen Polizei im ganzen Land eingesetzt. Im Dezember 2021 wurde Zelensky bei einer Zeremonie im ukrainischen Parlament gesehen, wie er einem Führer des faschistischen Rechten Sektors eine Auszeichnung als »Held der Ukraine« überreichte.
      Als der russische Präsident Wladimir Putin am 24. Februar Truppen in die Ukraine schickte, um das Land zu »entmilitarisieren und zu entnazifizieren«, begannen die US-Medien mit einer eigenen Mission: Sie wollten die Macht der Neonazi-Paramilitärs über die militärische und politische Sphäre des Landes leugnen.
      Ich empfehle den Text in volle Länge zu lesen.

      • Steff sagt:

        Ich empfehle dir folgendes: bleib lieber bei deiner Super-Illu oder lies ausnahmsweise mal Seiten, die sich nicht im Verschwörungstheoretischen Kontext bewegen.

      • Zusammenfassung sagt:

        „Die Frage ist tatsächlich, vor welcher Diktatur müssen diese Menschen fliehen?“

        Fassen wir mal zusammen, was bisher so alles aus der Ukraine zu hören war:

        – streben nach Atomwaffen
        – am 8. März Krim/ Donbass angreifen (natürlich mit Nato im Hintergrund)
        – Biolabore betreiben, die mit dem Pentagon (!) zusammenhängen
        – eigene Landsleute als menschliche Schutzschilde und Geiseln nehmen
        – fast täglich Appelle an die Nato, direkt oder indirekt einzugreifen mit der Gefahr, dadurch den 3. WK auszulösen
        – absichtlich AKWs mit False-Flag-Aktionen gefährden, um sie den Russen in die Schuhe zu schieben
        – russische Kriegsgefangene foltern
        – Söldner (Hobby-Schlächter) aus aller Welt einladen, von ISIS bis Antifa

        Aus so einem Land würde ich auch lieber fliehen.

        • Schön ausgedacht sagt:

          Wird ja immer bekloppter. Ich glaube, bei Deiner „Zusammenfassung“ stimmt nur das Datum. Das Datum der Veröffentlichung, nicht Deine erfundenen Daten im Text.

        • Putin ist der Aggressor sagt:

          Noch nicht mal Putin behauptet das mit den „Atomwaffen“, aber anscheinend versuchst Du, noch mehr zu lügen als Dein Vorbild. Allerdings wirkt das dadurch noch lächerlicher, weil leichter zu durchschauen.

        • Gabriele sagt:

          Haben sie das alles mit eigenen Augen gesehen ? Bestimmt nicht .
          Gehen Sie da hin und informieren Sie sich direkt vor Ort ..

          Einfach so ein paar Sätze schreiben und Hetzen kann jeder… wenn sie langeweile haben dann melden sie sich freiwillig und helfen… gehen sie dahin und sehen sie mit eigenen Augen was los ist…
          Ich war da und verdammt nochmal es ist kein Fak von der Presse.
          So etwas wie sie müsste man zwingen da zu helfen um endlich mal die Klappe zu halten… sorry das geht ja garnicht …ist unterste Schublade !

  14. Doris sagt:

    Super noch mehr Sozialschmarotzer klasse !!!!!! Deutschland ist wieder das Sozialamt der Welt Top !!!! Während unsere Rentner im Müll nach Pfandflaschen suchen müssen bekommen die angeblichen Flüchtlinge alles in den Ar…….geschoben nur für deutsche Belange ist kein Geld da !!!

  15. Doris sagt:

    Ja genau Deutschland ist wieder das Sozialamt der Welt klasse . Für unsere Rentner, Schulen, Straßen und Obdachlose ist kein Geld da aber Deutschland nimmt wie 2015 Schmarotzer auf die sinnloser weise unser Sozialsystem noch mehr belasten. .Ja genau abartig wenn die USA Staaten Angreift und Millionen Menschen Vorsätzlich tötet nur um an Rohstoffe zu kommen ( Erdöl usw ) ist das legitim. Wenn Merkel, Scholz ,Lauterbach, Spahn ,Dorsten Millionen Menschen mit einem Genmanipulierten Nichtgetesteten Impfstoff Ermordet ist das legitim und wenn Putin auf Einhaltung des Minsker Vertrages besteht und die gesamte Westliche Staaten Gemeinschaft sich ein scheiß darum kümmert und die Nato Osterweiterung immer weiter voran treibt …….und wenn Putin da ein härtere Gangart einlegt dann ist das Geschrei groß .Die Nato hat Putin zu diesem Schritt gezwungen und nicht anderst .

    • HALLunke sagt:

      Und wieder der gleiche Kommentar. Vor lauter Geifer immer noch nicht die Fehler korrigiert 🙂 Doris, du bist einfach nur….. (hach hier fehlen mir die passenden Adjektive).

  16. Doris sagt:

    Wenn die ,, Flüchtlinge “ schon Steuergelder bekommen dann sollen die auch Gemeinnützige Arbeit verrichten.

    • Hans Wurst sagt:

      Ahh Tokyo Rose ist wieder auf Sendung. Doris, deine Beiträge wären fast lustig, wenn man die menschenverachtende Denke, die dich und deinen Feldherren antreibt, mal ausblendet.

    • Karl-Heinz L. sagt:

      Du benutzt immer Worte, die du nicht verstehst: NATO, Minsker Vertrag, Impfstoff etc. Ist dir das nicht selbst peinlich? Du warst schon früher in der Schule eine Null, daran hat sich nichts geändert.
      Wie schon deine Mutti sagte: Kind, du bist hässlich wie ein Esel und dreimal so dumm.

    • Facepalm sagt:

      Du bekommst doch auch unsere Steuergelder und verrichtest keine Arbeit. Warum nur? Weil du eine „Doitsche“ bist?

  17. Balu sagt:

    Anti-Spiegel…

  18. Ik sagt:

    Da sieht man wie Unflexibel die Mitarbeiter der Stadt Halle/Saale.
    Wenn ich mich arbeitslos bin muss ich mobil, flexibel und und sein.
    Man könnte ja die Arbeitszeiten flexibel gestalten, gilt nicht für MA der
    Stadt Halle/S.

  19. Ku sagt:

    Hört auf mit eurem dämlichen Kommentaren, die Menschen brauchen Hilfe keine Schlangen stehen, ekelhaft die Verwaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.